Was für eine Kette für Gelände?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf meiner Husky ist eine Einfachkette ohne Dichtringe. Der viele Dreck macht ja jeden Dichtring kaputt. Regelmäßig gekächert wird natürlich die ganze Maschine inkl. Kette, danach einsprayen, fertig!

Gruß T.J.

Ich habe eine normale X-Ringkette, habe aber auch eine straßenzugelassene ALP die auch zur Anfahrt zum Dreckwühlen genutzt wird :) Nach über 10.000km sehen die Dichtringe noch ganz in Ordnung aus, einen habe ich schon raus schauen sehen. Aber wenn der Verschleiß so bleibt, ist das in Ordnung. Wenn du nur im Gelände unterwegs sein willst, brauchst du keine Dichtringe... Gruß

Vorteil: ruhigerer Lauf, weniger Peitschen bei Lastwechseln

Nachteil: schluckt leistung, wiegt deutlich mehr, kostet mehr.

MX: immer ohne Ringe; Schlamm arbeitet sich bis durch den Ring durch und ist dann im Glied gefangen. Ohne Ring kann man die Kette einigermaßen reinigen, der Rest bröselt dann wenn er trocken ist raus.

Eine gute DID oder Regina(verschiedene Qualitäten !!)mit Alublatt (von Renthal oder Original) hat zu meiner aktiven Zeit vor 7 Jahren 1-2 Saisonen mit á ca. 100-150 Betriebsstunden überlebt.

Welche 125ccm Enduro für Straße und Gelände. Ich hab mir schon 3 rausgesucht welche wäre am besten Honda xlr 125,Suzuki Dr 125 oder yamaha wr 125 r?

Welche 125ccm enduro

...zur Frage

Können Quantyaparks richtig rentabel sein?

Das wäre schon richtig nice, einen eigenen Quantyapark zu eröffnen, ein paar Maschinen zu besorgen und das als Freizeitspaß für Offroader und Neulinge anzubieten. Diese Idee schwirrt mir schon länger im Kopf, allerdings wird mir beim näheren Betrachten nicht ganz klar, wie diese Parks richtig rentabel sein können. Das Gelände, das Gebäude, Händler sollte man dann auch sein, die Maschinen – Ist das mit dem milden Besucher- und Käuferandrang in Deutschland nach der Kreditschonzeit bezahlbar? Was sagt ihr?

...zur Frage

Ist es von der Leistung (PS) abhängig welchen Kettensatz ich verwende?

Will im Frühjahr 2017 meinen Kettensatz an der Honda Transalp wechseln lassen. Habe gesagt bekommen, daß eine Kette mit o Ringe reichen würde, da wenig PS hätte. Zu einem x-Ring würde es sich nur lohnen, wenn man mehr wie 100PS hat. Ist das wirklich so? Ich dachte, der Unterschied liegt lediglich an der Lebensdauer der Kette. Also daß eine mit x-Ring länger hält als eine mit o-Ring? Wer kann mich da aufklären? Zudem sagte man mir, wenn ich schon eine Kette kaufe dann eine DID! Keine Ahnung was nun DID bedeutet, aber die soll es sein. Sind DID - Ketten die besten?

...zur Frage

Welches Motorrad für Gelände?

Grüß euch!

Ein Freund von mir hat mich gebeten bei euch Rat einzuholen. Er möchte sich auch ein Motorrad kaufen. Allerdings nur fürs Gelände. Er braucht quasi ein Motorrad mit dem er im Gelände alles machen kann was es halt so gibt.

Gruß

...zur Frage

Welche Kettenbauweise könnt ihr mir empfehlen?

Hallo, ich habe gerade ein Angebot für 2 Kettensätze von DID bekommen. Die O - Ring Kette soll 119,90€ und die X - Ring Kette soll 147,90€ kosten. Lohnt es sich im Bezug auf Lebenserwartung und Preis-Leistungsverhältnis die knapp 30€ teurere X - Ring zu kaufen, oder kann ich von der O - Ring ähnliches erwarten? Welche Kettenbauart bevorzugt Ihr? MfG CBRRIDER

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?