Was brauche ich wirklich zum Motorrad reinigen?

 - (Lack, Pflege, Kratzer)

3 Antworten

Ich bin in einer ähnlichen Situation wie du, habe diese Woche erst den A2 bestanden und warte jetzt darauf dass meine MT07 endlich geliefert wird. Ich habe mir auf Empfehlungen hin bei Louis so einen günstigen Gel-Reiniger (von Procycle glaube ich) und ein Wachs, um den Lack zu schützen (S100) gekauft. Microfasertücher nicht vergessen, um den Lack nicht zu zerkratzen.

Achja und falls du es noch nicht hast würde ich mir an deiner Stelle auch direkt Kettenreiniger und Kettenspray zulegen.

Wie sieht es denn mit der Chrom pflege aus? Wie bekomme ich den Lack zum glänzen etc?

Kettenspray brauche ich nicht; hat ein Kardan

0

Kettenspray und -reiniger entfällt: Kardanantrieb.

1

Wasser, etwas Reinigungsmittel, Zahnbürste, Chrompolitur, Lackpolitur, Lederfett (falls die Satteltaschen und Sitz aus echtem Leder sein sollten, was ich nicht unbedingt glaube) und viel Geduld.

Ach ja, bitte kein WD40 zur Pflege, Schmierung oder gar "Reparatur" benutzen.

Mehr brauchst du auch nicht. Evtl noch nach dem waschen das Mopped mit Hartwachs einreiben. Damit schützt du Chrom und Lack besser.

Was ist mit dem leder der Sitzbank? brauch ich da was spezielles? Ich möchte, dass sie wirklich strahlt :D

1

Lederbalsam, gibts auch beim Louiserl

1

Was möchtest Du wissen?