Wartung, Service, Literatur?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du magst kann ihc dir ja mal die Werkstattbücher als PDF schicken?

Weiß nicht, ob das meinem Interesse so dient. Was steht denn da überhaupt drin? Oder Ironie? :D

0
@alphabeta

Nein ist ernst gemeint, bei Wettwerbsenduro gibt es vom Hersteller offizielle Reperaturanleitungen. Da steht dann wirklich alles drin wie man Inspektion nach Vorschrift macht

0
@blackhaya

Sind das die gängigen PDFs, die man auf der jeweiligen Internetseite des Motorrads findet, oder spezielle?

0

Es gibt für viele Motorräder sogenannte Wartungshandbücher. Google mal, ob es so eines auch für deine Maschine gibt. Ansonsten gibt es unterschiedliche allgemein gehaltene Bücher über Reparatur und Wartung eines Motorrads.

Bei diesen Büchern ist es aber wirklich sinnvoll, sie in einem Buchladen mal anzuschauen und ein bisschen reinzulesen. Das geht bei Büchern an, die erst einmal erklären was ein Schraubendreher ist, über Bücher, die schon ein gewisses Maß an Grundwissen voraussetzen und hört bei echten Fachbücher wie dem hier auf: http://www.ingenieur-buch.de/motorradtechnik.html (Jürgen Stoffregen - Motorradtechnik)

Es gibt auch eine recht gute Internetseite (Grundlegende Technik "Motorrad", also nicht speziell für Enduro), die wird immer wieder von einem Mitglied hier empfohlen, ich bin mal so frei: http://www.oelsumpfonline.de/

1
@Mankalita2

Beta RR350 Racing 2016 oder selbiges Modell in 430 Kubik. Hab mal geschaut, nicht wirklich was gefunden, außer das auf der Homepage rechts als 'Handbuch' aufgeführte PDF auf deren Seite betamotor.com. Link funktioniert irgendwie nicht, sorry. Ist das vergleichbar?

0
@alphabeta

Also, ist nicht böse gemeint, aber ich habe jetzt echt keine Lust die PDF's zu suchen.

Ich (an deiner Stelle) würde ganz einfach vergleichen ;-)

Du kennst die PDF's die du bereits hast. Vergleiche sie doch mal mit der "Ölsumpf-Seite" und ich gehe jede (wirklich JEDE) Wette ein, dass "Motorradtechnik - Jürgen Stoffregen" die PDF's um Welten übertrifft. Ob dir das allerdings weiterhilft, in wie weit du "Allgemeine Motorradtechnik" auf deine Motorräder übertragen kannst, das liegt an dir, an deinem Grundwissen und deiner Fähigkeit das dort geschriebene in die Praxis, auf dein Motorrad umzusetzen. Ist ja nicht speziell für deine Maschine sondern allgemein.

Geh doch mal in ein großes, gut sortiertes Buchgeschäft und schau dir dort die Bücher zum Thema an oder geh in eine große Bücherei (je nachdem wo du wohnst, vielleicht nicht in die Gemeindebücherei sondern in die der nächsten großen Stadt) und schau dich dort mal zum Thema um. Findest du dort ein für dich gutes Buch, weißt du, welches du (vielleicht sogar in neuerer Auflage) kaufen kannst.

Das ist ein Hinweis aus eigener Erfahrung, denn ein Buch welches nicht zu deinem bereits vorhanden Wissen (oder unwissen) passt, an dem hast du nichts/nicht viel.

Ich habe mir mal ein Buch zum reparieren von Motorrädern für Frauen im Internet gekauft, der Beschreibung nach dachte ich mir "genau das richtige für mich". Pustekuchen! Etwa das erste drittel erklärte mir erst mal das Werkzeug, das zweite drittel ging um Frauen, die für das Thema "Frau und Motorrad" Vorreiterinnen waren und vor X Jahren uns heutzutage den Weg, den Zugang zum Thema ebneten und das letzte drittel ging dann endlich um's reparieren - aber das konnte ich schon fast alles oder es behandelte Dinge die für mein Motorrad nicht mehr "Stand der Dinge" war....

Genauso wenig nützt dir aber ein Buch, welches zuviel an Grundwissen voraussetzt.

Der Begriff "Handbuch" ist dehnbar. Das was dir auf der Webseite angeboten wird, könnte das "Fahrerhandbuch" sein, dann steht da nicht all zu viel drin, wenn du wirklich reparieren magst, ist es das WHB (Werkstatthandbuch), dann steht da verdammt viel drin, was du zum reparieren brauchst. Das Werkstatthandbuch umfasst alles an deinem Motorrad. Zwischen den beiden liegen noch die "Reparaturhandbücher", die den meisten Menschen vollauf reichen.

Schau mal bei folgenden Verlagen nach, ob die das für dein Motorrad anbieten:

TTVerlag (Text&Technik Verlag)
Tec-Verlag (Technische Serviceliteratur)
Delius Klasing Verlag
Bucheli Verlag

0
@Mankalita2

Okay vielen Dank! :) Ja die Werkstatthandbücher für meine Bikes hab ich seit gestern Abend schon, da hat mir Blackhaya gut geholfen. Aber danke für die Ideen!

1
@alphabeta

Bitte. Wäre ein feiner Zug, wenn du uns hier dann auch mitteilen würdest, dass du bereits bestens versorgt bist, dann könnte man sich Zeit und Mühe sparen und nicht etwas schreiben, was längst überflüssig ist.

1

Was möchtest Du wissen?