Warum springt mein Motorrad nicht an?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ach Bonny,laß sie doch,meistens sind das doch Typen,welche im Herbst ihr Moped müllmäßig abstellen,es vergessen und im Frühjahr durch Zufall mal wieder übers Moped stolpern und sich wundern,warum das Teil nicht anspringt,denen kann man nicht helfen...also was solls.

51

Vielleicht habe ich da eine andere Einstellung. Wenn ich eine Frage habe, die ich nicht durch Überlegung selber beantworten kann weil mir das Wissen fehlt, dann frage ich natürlich dort, wo ich eine vernünftige Antwort erwarte. Selbst wenn ich nicht der Meinung bin, dass mir die Antwort etwas bringt, so mache ich mir aber mindesten Gedanken darum. Wenn mich jemand ständig mit den gleichen Fragen "bombardiert" und jedes Mal eine Antwort erwartet, fühle ich mich auf die Schippe genommen. Natürlich kann ich diese Fragen ignorieren (mache ich auch meist), oder auf "meine Art" beantworten, aber ich wollte eigentlich nur mal den Frust darüber ablassen. Bin vielleicht in manchen Dingen noch zu konventionell, besonders wenn es um Achtung und Anstand geht. Gruß Bonny

0
44
@Bonny2

Ach Bonny,es reicht doch wenn Du Deine inneren Werte pflegst und behälst,alles andere kannst Du eh nicht ändern.

0

ich hab meine geladene Batterie im Januar eingebaut nachdem sie davor einfach nicht mehr angesprungen ist. Nachdem aber mein Motorrad kein warmes Plätzchen in einem Schuppen oder Garage hat, weil da ein Anderes steht, ist das Nichtanspringen aufgrund von Kälte immer wieder vorprogramiert. Ich würd was geben für einen Antritt nur leider hat das Teil sowas einfach nicht. Also gibts bei hartnäckiger Verweigerung trotz Startspray eine Ladung per Autobatterie, was auch bei Batterien funktioniert die man nicht ausgebaut hat. Anschließend ein bischen durch die Gegend düsen und das Teil springt wieder die Tage an, vorausgesetzt man fährt auch und läst es nicht wieder am Fleck verrotten. Ach ja, meine Batterie macht das schon über fünf Jahre mit.

Reg dich nicht auf, das ist normal, Leute haben ein Problem, da funktioniert irgend etwas nicht und der Kittel brennt, sie wollen erst mal an die Hand genommen werden und stellen Fragen bevor sie stöbern. Ist überall so, auch in der Wirtschaft, da kann man noch so viele FAQ-Seiten aufmachen und mit Suchfunktionen ausstatten, wenn was nicht klappt, rufen die Leute zuerst an.

Feilschen beim Mopedkauf

Hallo Leute ;D Ich beobachte seit kurzem ein paar moped´s (Simson S51) und wollte fragen ob ihr irgendwelche Erfahrungen beim kauf von Moped´s, Motorräder, etc. .. gemacht habt. Also ich möchte gerne wissen wie man den Preis am besten runterhandeln kann und worauf man beim kauf alles achten muss, bin nähmlich neu auf dem Gebiet und kenne mich nicht so gut damit aus xD ich bedanke mich shonmal im vorraus auf eure tollen Antworten :D

LG Simmerfahrer ;D

...zur Frage

Wann legt man sich in eine Kurve, wann drückt man das Motorrad?

Nachdem ich heute die Antworten in Bezug auf die Bremsen „vorgelegt“ hatte, gab es wieder neue Fragen. Ich gebe die Frage mal weiter, unabhängig wie ich sie mündlich beantwortet habe. Ich finde es ist eine interessante Frage, die man so einfach nicht pauschal beantworten kann. Viel Spaß bei der Diskussion. Meine dauert sicher noch an:

Wann legt man sich mit dem Motorrad in die Kurve und warum?

Wann drückt man sein Motorrad in die Kurve und warum?

Natürlich sind die Kurvenradien, Geschwindigkeiten, Fahrbahnbeschaffenheiten und das Gesamtgewicht ähnlich. Es ist auch „normale“ Landstraßenfahrt gemeint, keine Rennen. Aus meinen Antworten als „Denkanstoß“: Motorradart, Schwerpunkt (Höhe), Individuelle Vorlieben des Fahrers. Gruß Bonny

...zur Frage

Warum springt meine Rieju MRT 50 nicht an?

Ich hatte das Problem das meine Rieju Mrt 50 plötzlich während einer Ausfahrt abgestorben ist und dann durch den Kickstarter einfach nicht mehr anspringen wollte. Daraufhin hat es ab und zu mit mit anrollen funktioniert doch mittlerweile geht das auch nicht mehr also hab ich die zündkerze, zündspule, zündkabel und zündkerzenstecker ausgetauscht. Geht aber immer noch nicht :( Daher wollt ich fragen woran es liegen könnte oder ob sie nicht anspringen will weil es zu kalt ist? was dagegen tun?

...zur Frage

Wo kann ich als Anfänger fahren üben?

Guten Abend :)

Ich habe ein paar Fragen und hoffe hier Antworten zu bekommen.

Ich habe meinen A1 Führerschein vor 2 Monaten bestanden und mir am Montag eine Maschine gekauft. Seit dem bin ich ca 3 mal gefahren. Leider kann ich das doch nicht mehr so gut wie in der Fahrschule. Ich kann zwar fahren und beherrsche fast alle Verkehrsregeln doch ich fahre etwas unsicher.

Heute z.B wurde die Ampel gelb und weil ich nicht über Rot fahren wollte bin ich an der Haltelinie stehen geblieben. Hinter mir wurde gehupt und die Leute bzw die Person hat sich über mich aufgeregt warum ich denn nicht gefahren bin. Das hat mich etwas geärgert.

Sonst habe ich allgemein auch etwas Angst das mir irgendwer vor das Motorrad rennt. Kurven kann ich auch nur im 'großen' Radius fahren und gehe mit geringer Geschwindigkeit rein da ich denke das ich sonst wegrutsche. (Liegt das eventuell an den neuen Reifen? )

Mir kommt es so vor das wenn ich so Vorsicht fahre da ich noch Anfänger bin und mich noch nicht so traue andere Verkehrsteilnehmer sich drüber ärgern und das möchte ich eigentlich nicht.

Deswegen wollte ich mal Fragen ob jemand eine Idee hat wo ich das alles üben kann? In meiner Nähe ist eine Zeche dort kann man gut fahren leider sind da aber keine Kurven.

Würde mich über antworten freuen.

...zur Frage

yzf r125 motorlebzeit

Hallo habe zwei fragen. Bis wie viel km lebt die yamaha yzf r 125. Sind 33.000 zu viel oder geht das noch? Habe eine gefunden, will aber nicht dass der motor nach ein paartausend km kaputt geht. Lauf verkëufer immer warmgefahren. Zweite frage:kennt jnd. Eine led-leuchtanlage für das moped? Die man an drn seiten befestigen kann? Freue mich auf hfreiche antworten. LG

...zur Frage

Sollte man schon nach 4 Jahren die Reifen wechseln, auch wenn sie noch Profil haben?

Die Frage wurde schon oft gestellt, aber die Antworten waren zu verschieden, daher stelle ich sie nochmal. Habe gelesen, daß man spätestens nach 3 Jahren die Reifen wechseln sollte, bzw. nach 5-6 Jahren, wenn man kein Kurvenfahrer ist, also was nun? Habe meine Reifen an der Transalp im März 2012 beide montieren lassen. Nun habe ich vorne 2,2mm und hinten um die 4mm. Im Grunde genommen wollte ich demnächst den Vorderreifen austauschen, da er ja fast fällig ist. Mein lieber Schwager sagte mir, daß er immer beide zusammen wechselt. Aber er fährt ja anders wie ich. Mehr Kurven und zudem hat der doppelt soviel PS auf seiner Ducati, so daß nach 2 Jahren die Reifen runter sind. Würdet ihr auch beide Reifen wechseln oder nur den Vorderreifen? Kurze ehrliche Antwort reicht mir, danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?