Warum funktioniert ABS in Schräglage nicht mehr?!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Motorrad" hat es vor zwei Jahren getestet und ist zum Ergebnis gekommen, dass ABS auch bei Schräglage funktioniert., zumindest, wenn es sich um eine aktuelle Honda handelt: http://www.motorradonline.de/sonstiges/motorrad-antiblockiersysteme-im-vergleichstest-funktioniert-abs-in-schrglage/335953?seite=9

Hallo Romana

ABS ist nicht gleich ABS, denn es geht mit der Entwicklung immer weiter, z.B. hält beim Motorrad ABS der Gryosensor Einzug. Mit dem können Fliehkräfte gemessen werden und dadurch wiederum feiner auf die jeweilige Fahrsituation reagiert werden. Das konnten die ersten Systeme natürlich noch nicht. Jetzt fehlt eigentlich nur noch die Schnittstelle Mensch – Maschine mit der der Wahnsinn des Drivers geerdet werden kann.

Gruß Nachbrenner

Es gibt keinen technischen, oder physikalischen Grund, warum ABS in Schräglage nicht funktionieren soll. Gerade in Schräglage ist es wichtig. Problematisch ist, daß in Schräglage zur Bremsverzögerung noch die Fliehkraft hinzukommt. Deren Reaktion in die Sensorik und die Software einzubauen ist nicht so ganz einfach. ABS reagiert auf Änderungen der Raddrehzahl. Durch Fliehkraft kann das Rad wegrutschen, ohne daß sich die Drehzahl sofort verändert. Durch Verfeinerung der Sensorik kann man das aber heute mit in Rechnung stellen und berücksichtigen.

Hi Chapp! Wie immer kann ich nur Staunen über dein umfangreiches Wissen, Danke für deine Antwort lg Romana

0
@Mankerl

Danke für die Blümchen. Auch der Dümmste ist für irgendwas gut. ;-)))

0
@chapp

Soll ich mich jetzt für deine Blumen bedanken, lieber Chapp!? :-))

1
@badboybike

Lieber bbb, wie kommst du darauf, dass ich dich gemeint haben könnte ? Mitnichten mein Freund.

0

Was möchtest Du wissen?