FZ6 ABS Problem- hinterer Kreislauf blockliert

4 Antworten

Ich konnte das Problem bei mir selbst lösen.

Wenn die Batteriespannung der FZ6 ABS unter einen bestimmten Wert fällt deaktiviert das Steuergerät die ABS Funktion. Wenn das während dem Regelvorgang passiert bleibt das Ventil in der entsprechenden Stellung stehen und sperrt den Kreislauf.

Bei mir war nach dem Winter die Batterie platt.

Batterie geladen -> tut wieder

 

Gruß

Da ist der Modulator hin der das ABS regelt . Das ganze ABS rausschmeißen ist die beste Lösung den das geht dann immer kaputt  . Ich würde auch kein Bike mir anschaffen wo das drin ist egal wie gut und schön das ist ABS ist ein Fall für Autos  und da sollte es abschaltbar sein wie Hilfssysteme die den Fahrer unterstützen . ach ja ohne diesen Krempel fährt ja heute kein Auto mehr grade aus  .  Wünsch mir  diesen Müll weg und   das selbst ABS 10000 Euro aufpreis kostet  und der andren Quatsch 20000 und mehr .  Bei Supersportautos sollte das gar nicht erhältlich sein  so das jeder Bleifuß in der wand endet  mit dem Fahrer an der Scheibe ohne Airbag . 


Yamasaki50  21.04.2015, 19:55

Wie bist Du den drauf?!?

1
ChrisFZ6 
Fragesteller
 21.04.2015, 22:38

interessante Sichtweise, danke für den konstruktiven input...

0

Also

Ich habe mittlerweile eine Firma gefunden die sich auf die Reparatur von ABS Systemen spezialisiert hat.

Die bieten eine Reperatur für den Ventilblock der FZ6 für ca. 500Eur mit 2- jähriger Garantie an.

Wie ich bereits vermutet habe ist das Problem wohl kein unbekanntes, Zitat Website:

Fehler: Probleme mit einem Bremskreis ( meist hinterer Bremskreis ) kein Druck auf Bremskolben oder ABS Regelt nicht. etc.


geoka  23.04.2015, 08:05

Wäre schön, wenn du den Namen dieser Firma nennen würdest, denn offenbar gibt es nicht so viele davon bzw. sind schwer zu finden. Bzw. nennen würde ich dir nur, wenn die Reparatur ein Erfolg war.

1
ChrisFZ6 
Fragesteller
 27.04.2015, 14:36
@geoka

Hey

die Firma heißt RH Electronics. Allerdings hat sich bei mir die Reperatur zum Glück erledigt, siehe Antwort unten ;-)

1

Den Grund warum das passiert hast du ja bereits in diesem Thread gelesen und hast dort auch gepostet: http://www.motor-talk.de/forum/nach-starker-bremsung-hinterrad-fest-t5042043.html


Bonny2  21.04.2015, 15:47

:-)))

1
ChrisFZ6 
Fragesteller
 21.04.2015, 22:35

ja das ist richtig, bisher habe ich aber dort keine wirklich befriedigende Antwort bekommen. Ich hoffe immernoch auf eine Aussage von einem Leidensgenossen oder Experten der mir sagen kann ob/ wie sich das Problem beheben lässt ohne den ganzen Klumpen in die Tonne zu treten und/oder für 2000+ Eur einen neuen zu kaufen.

0
geoka  22.04.2015, 07:26
@ChrisFZ6

OK, das solltest du dann aber auch so fragen ;-)

 

Halte Ausschau nach einer Schlachtung vorn einer verunfallten Maschine, wenn Du Glück hast funktioniert das Teil noch.

Da es anscheinend keine Firmen gibt, die eine Reparatur dessen anbietet (wohl aus Haftungsgründen) könntest Du versuchen das Teil selber zu reparieren. Ich habe jedenfalls im www dazu eine bebilderte Anleitung gefunden für eine BMW 1150. Die musst Du die aber selbst suchen und auf eigenes Risiko verwenden.

0