Was spricht eigentlich gegen ABS? Was ist daran schlecht? Weil kein STOPPI möglich ist?

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

ABS ja. Weil... 90%
ABS nein Danke weil.. 10%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
ABS ja. Weil...

Für Artisten ist ja auch noch ein Slide möglich,(jedoch nötig wie ein Kropf)aber ein Sicherheitsplus ,das ich nicht missen möchte, da ich neidlos zugebe,daß die Elektronik feinfühliger und schneller als ich reagieren kann.(Ich habe auch eine Feuerversicherung abgeschlossen,obwohl ich einen Feuerlöscher und Wasserschlauch in der Garage habe.)

Mein Sicherheitsexperte rät : - (Umfrage, Technik, Bremsen)

Richtig, habe auch eine Lebensversicherung obwohl ich leben und fahren will.

0

stimmt genau:-)

0
ABS ja. Weil...

Alles spricht für das ABS. Wenn man selbst an Motorradunfällen beteiligt war, die erwiesenermaßen mit ABS glimpflicher ausgegangen wären (der Klassiker: Überbremsen bei plötzlichem Hindernis), dann sagt man sich: mit ABS wird die Schreckbremsung entschärft, man fährt entspannter und dadurch sofort besser. Das gilt natürlich nicht für Leute die in jeder Situation besser bremsen als das ABS. Zu denen gehöre ich wie die meisten Fahrer leider nicht.

ABS ja. Weil...

es mir auf der Straße ein zusätzliches Maß an Sicherheit bietet. Auf Schotter bewege ich mich in der Regel sehr selten und wenn, dann von vornherein sehr vorsichtig. Daher kann ich über diesen Negativaspekt hinwegsehen.

Warum funktioniert ABS in Schräglage nicht mehr?!

Ich weiß ABS (gäääähhn) wird und wurde hier schon bis zur Erbrechen diskutiert. Habe auch schon hier gesucht. Aber ich finde keine Antwort auf meine Frage. ...und bis jetzt konnte mir noch niemand erklären warum ABS in Schräglage eigentlich nicht funktioniert. Ich denke mir das es doch egal sein sollte ob das Rad nun senkrecht oder schräg steht. Auch glaub ich das es der Elektronik egal ist in welcher Lage der Reifen sich befindet. Die Elektronik MERKT doch auch bei Schräglage das das Rad blockiert und sollte doch wieder die Bremse lösen? lg Romana

...zur Frage

Gehen ABS-Pumpen kaputt, wenn man das ABS nie benützt?

Neuerdings sagte mir ein Kollege dass seine ABS-Pumpe defekt sei, weil - so die Werkstatt - er das ABS nie gebraucht und benützt hätte, Und somit die Pumpe nie mit neuer Flüssigkeit durchgespült wurde, was anscheinend bei jedem Bremsvorgang im Regelbereich passiert. Mein Kollege meinte dass seine Bremse so gut sei, dass er es nie für nötig gehalten habe sie so stark durchzutreten, dass das ABS eingreift. Nun sei die Pumpe völlig verklebt, und man könne sie nicht mehr reparieren. Kostenpunkt 1500,-€.

Muss mandas ABS tatsächlich immer wieder zum "Einsatz" bringen?

...zur Frage

Hat die Aprilia RS4 125 ABS?

Ich habe vor kurzem eine gebrauchte Aprilia RS4 125 (Bj 2016) gekauft. Der Verkäufer hat mich darauf hingewiesen, dass diese Maschine kein ABS habe. Auf dem Hinterrad stimmt dies auch, jedoch ist auf dem Tacho eine "ABS-Kontrollleuchte". Ist diese nur Deko oder hat die Maschine auf dem Vorderrad doch ABS?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?