Ist ABS in Kurven wirklich wirkungslos ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sag deinem Kumpel nen schönen Gruß, er erzählt Unsinn und hat das bestimmt noch nie ausprobiert...... Wir müssen hier natürlich zwischen ABS für 2-, und 1 Spurfahrzeuge unterscheiden! Da das Motorrad noch zusätzlich zu der Querbeschleunigung, Schräglage und Fliehkraft eine verminderte Haftreibung im Gegensatz zu den PKW´s in Kurven hat, ist es nur normal, das das ABS bis zu einem bestimmten Punkt in Kurven so nutzbar ist, das man "nicht" abfliegt. Überschreitet man im ABS Regelbereich die Grenzen der Haftung und Fliehkraft, dann macht man einen Abflug. Des wegen kann ich jedem Interessierten nur empfehlen einen ABS Kurz zu machen, der kann auch schonmal Teil eines Sicherheitstrainings sein.

user5432 10.06.2009, 22:22

Das Kurz sollte natürlich Kurs heissen :-)

0

Das ist die ewige Diskussion, wenn man in Kurven so stark bremst dass das ABS in den Regelbereich kommt, dann macht es die Bremse auf und man könnte aus der Kurve fliegen weil man zu schnell ist. Wäre durchaus möglich, aber wenn man beim Bremsen in Schräglage an die Blockiergrenze des Reifen kommt dann fliegt man auch ohne ABS mit ziemlicher Sicherheit aus der Kurve und landet in der Botanik, das hat aber überhaupt nichts mit der Funktion des ABS in Kurven zu tun, ist rein ein Fahrfehler.

Muß zugeben das ich kein Fan vom ABS bin,noch nicht !!!! Ich habe bei ABS Modelle einfach kein Bremsgefühl,sind alle so weich. Weiß auch nicht wie ein ABS Motorrad reagiert,wenn ich in einer Kurve voll in die Eißen muß. Und ob ich dann besser mit oder ABS bremse,ich meine ohne. Aber wenn ich durch eine Kurve fahre,und dreck in der Kurve liegt kann ein ABS seine Vorteile haben.

my666 11.06.2009, 07:15

Wenn Du in kräftiger Schräglage voll in die Eisen steigst, fliegst Du auf's Fressbrett - egal ob ABS oder nicht. Die Physik gilt immer. Ich würde aber fast ein Monatsgehalt drauf verwetten, das jeder ABS Fahrer dich ausbremst. Ich kenne pers. niemanden, der ohne ABS kürzere Bremswege hinlegt (egal ob nass oder trocken).

0
Nitro 11.06.2009, 08:13
@my666

Aber wie immer kommt es auf den Fahrer an,aber bei normale Fahrer glaube ich nicht das man da einen Unterschied merkt. ABS kann falsche sicherheit vermitteln,und wenn du zu schnell bist oder was falsch macht kann dir ein ABS auch nicht mehr helfen. Wenn bis jetzt immer Passfahrten machte,habe ich bei den BMW keinen Bremsvorteil gesehen. Im gegenentei mußte meine Bremsen so verstärkt benutzen.

0

Hab selten so einen Quatsch gehört! Kann Dein Kumpel auch sagen, ab wieviel Grad Schräglage (vielleicht 0,002???) das ABS schweigt?

Oder anders, meine Erfahrung ist, dass ABS bei BMW auch in Schräglage (hab vergessen bei wieviel Grad) prächtig funktioniert. MfG 1200RT

wer in der kurvenlage bremst lernt immer das fliegen da ist es egal mit oder ohne ABS

1200RT 11.06.2009, 09:38

Nee Branca, das ist falsch. Natürlich kannst Du in Schräglage bremsen, ist nur zu klären, wie intensiv, bevor Du abfliegst.

0

Was möchtest Du wissen?