Virago 535 - Licht geht nicht an?

1 Antwort

Servus Melli

Erstmal leuchtet nur das Standlicht und wenn der Motor läuft, das Hauptfahrlicht. Gesteuert wird das Ganze wohl durch ein Relais und da wird wohl auch der Fehler zu finden sein. Leuchtmittel ok?

Grüßle

Vielen Dank für die rasche Antwort. Also heute morgen, als ich zur Arbeit gefahren bin war das Licht okay, auf dem Rückweg ging es nicht. Nachmittags beim Sport war es das gleiche Spiel- auf dem Hinweg leuchtets und zurück nicht. Von daher denke ich, dass die Birnen in Ordnung sind und das Problem woanders liegt.

Kann es denn sein, dass es hinten auch nicht leuchtet, wenn vorne die Birne defekt ist? Und wo find ich das Relais?

0
@Melli535

Es kann, muss aber nicht sein, dass beide Leuchten ausfallen. Das solltest Du mal bei laufendem Motor kontrollieren. Vielleicht gibt es ja auch nur einen Wackelkontakt an einem Kabel ?

0

Ich kenn jetzt den Schaltplan der Virago nicht aber das Standlicht dürfte über das Zündschloss gesteuert werden, das Fahrlicht über die Lichtmaschine, so ist es zumindest bei meiner Yamaha. Wenn vorne das Standlicht brennt, brennt auch das Rücklicht, ist die gleiche Ansteuerung. Das Rücklicht ist nur extra abgesichert.

Das Relais, gibt ja nicht viel Möglichkeiten, in der Lampe, unter dem Tank, hinter den Seitendeckel oder unter der Sitzbank, musst Du suchen. Kleiner Tip, Kabelfarben.

0

Was möchtest Du wissen?