Sind für euch 125er Motorräder?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

125er sind für mich Motorräder 75%
125er sind für mich KEINE Motorräder 25%

8 Antworten

125er sind für mich KEINE Motorräder

Nö, es ist eine Vorstufe zum Motorrad.

Der Gesetzgeber redet hier von Kleinkrafträdern und es gibt sicher einige die die Formel 2 Räder+Motor=Motorrad anwenden, also nur schwarz/weiß sehen wollen. Demnach wäre ein Fahrrad mit Elektrohilfsmotor auch ein Motorrad? Wohl kaum.

Die Aversionen gegen 125er Fahrer(innen) resultieren nicht aus der Tatsache, dass sie eine 125er fahren, sondern vielmehr aus der Unfähigkeit etlicher Leute dieser Fahrer, die ganze Wörter oder gar Sätze halbwegs verständlich leider nicht formulieren können.

Das ist traurig und führt dazu, dass die Antworten teils das Niveau der Fragestellung haben.

Ich freue mich daher, wenn es neben 125er Fahrer auch 50er Fahrer hier auftauchen und gute Fragen mit guter Schreibweise stellen. So etwas beantworte ich im Rahmen meiner Möglichkeiten dann auch gerne.

125er sind für mich Motorräder

Weiß nicht, woher du die Überzeugung nimmst, die Community denke so & so über die 125ccm-Klasse. Es gibt lediglich Meinungen und Standpunkte, die jeder für sich selbst vertreten kann oder es bleiben lässt.

125-er sind für mich selbstverständlich Motorräder, auch viele der 50ccm-Mopeds der früheren Zeiten (siehe Herkules, Kreidler, Zündapp & Co.) verdienen IMHO diese Bezeichnung.

Dem Sinn nach stimmt, dass die technisch herausragenden Eigenschaften ausgereifter Maschinen wie etwa einer R1 auch für eine yzfr 125 zutreffen, denn dort wurden sie entlehnt. Gleich ist trotzdem nicht gleich: vergleichen kann man nur, was auf derselben Ebene angesiedelt ist wie Hubraum und Leistung.

Für mich sind die beiden Maschinen sowas wie Geschwister aus derselben Schmiede, so viel dazu. Gruß Jayjay12

Für mich sind die beiden Maschinen sowas wie Geschwister aus derselben Schmiede

Nur daß der Große Profisportler ist und der Kleine noch in die Grundschule geht ;o)

0
125er sind für mich Motorräder

125 sind Motorräder, leicht motorisierte Motorräder. Werden von mir in dem Fall auch auf der Strasse gegrüsst. Ich finde die Optik von den Sportlern gut (R125, CBR125,...), der Sound und der Hinterreifen sind das einzige was mir optisch nicht so gefällt. Ersteres zu schwach, letzteres zu dünn :D

Grüsse VinCal

Öhm... wie sah denn da ein Ventil aus - oder eine Nockenwelle....

Ich mein, dass das Ding Gas annimmt glaub ich sofort - aber muss da sie Teile nicht schon während der Fahrt wechseln??^^

0

Motorradunfall in der ersten Übungsstunde

Hallo liebe Gemeinde,

ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich habe folgendes Problem.

Ich hatte vor zwei Tagen einen Unfall bei meiner ersten Fahrstunde auf einer umgedrosselten er-6n. Eigentlich verlief die Fahrstunde soweit gut. Anfahren im ersten Gang mit Standgas lief gut, schieben und bremsen auch, selbst stop and go als Fahrübung lief gut.

Dann wollte mein Fahrlehrer. dass ich um die Kurve mit der Maschine fahre. Anscheinend habe ich mich am Gashahn festgehalten und schon lag ich in der Garage... Es ist anzumerken, dass die Fahrstunde auf einem Garagengrundstück, mit unebenen Boden, Spurrillen und Bitumen statt fand und ich vorher noch nie auf einem Motorrad gesessen habe. Auch befanden sich keine Sicherheitsvorrichtungen am Moped, wie eine Gasklemme..

Ende vom Lied: Motorrad Beule am Tank, Plaste am Blinker zerlöchert und zerschrammt, linker Spiegel hat fliegen gelernt. Das Garagentor ist kaputt inkl. dem Auto (diverse Kratzer) dahinter.. und ich? Kahnbeinfraktur sowie Handwurzelfraktur.. 12 Wochen krank geschrieben... Hätte ich nicht meinen Vollschutz getragen, sehe ich anders aus...

Und nun meine Frage:

Bin ich nun selbst an allem Schuld? Wer zahlt meine Heilbehandlungen und die ganzen Arztkosten sowie den immensen Arbeitsausfall? Ich arbeitie im Schichtdienst, d.h. 40% meines Gehaltes summieren sich aus Nacht-, Sonntag-, Feiertags- und Überstundenzuschlag...

Mein Festvertrag steht auch auf dem Spiel...

Die Kollateralschäden liegen in der Hand der Fahrschule, davon gehe ich jetzt aus.. oder?

Grüsse und Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?