schlimm wenns in die batterie regnet?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Füllstand nur 1-2mm über max liegt, würde ich mir keine Gedanken machen. 

Andererseits würde ich auch wegen der Säure nicht unbedingt versuchen den Füllstand zu korrigieren.

36

wie Geoka schrieb, würde ich mir da keine größere Sorge machen. Früher gab es nicht überall dest. Wasser. Da habe manche auch Regenwasser genommen, um die Batterie wieder aufzufüllen. Wenns nicht übergelaufen ist, müsste die Batterie trotzdem fenktionieren.

1

Der aufmerksame Leser sieht deinen Nick und hat danach keine Lust mehr, dir zu helfen.

2

Vielen Dank für diese durchaus schnelle und überaus hilfreiche Antwort!!

Ich hätte mir keine derartige Lösung für mein Problem auch nur im Ansatz erdenken können! Mein Kompliment für diese einfallsreiche Ausgeburt deines Denkapparats! Muss ne Menge Hirnschmalz von Nöten sein, um eine so komplexe und doch gleichzeitig so simple und leicht umsetzbare Lösung für dieses ungleich ungewöhnlichere, gar sonderbare Problem offerieren zu können.

Meine Hochachtung!

0

Servus

Ob Du die Arschkarte gezogen hast, kannst Du jetzt testen, denn außer verdünnter Schwefelsäure und destiliertem Wasser hat nichts im Akku verloren. Du kannst ja mal die Dichte mit einem Säureheber kontollieren, aber ändern kannst Du jetzt (auch mit absaugen) nichts mehr. Wenn der Akku tut, was er soll, gehts doch.

Grüßle

Gibt es eine Art Regenhandschuh, für über den Lederhandschuh zu ziehen?

...zur Frage

Wasser im Tank oder doch was anderes?

Fisch (Hi), ich bin am Freitag nachmittag mitten im Regen nach Hause gefahren und musste unterwegs tanken. Normalerweise tanke ich nicht bei Shell, aber was will man tun, wenn die nächste Autobahntanke 50 km entfernt ist.

Also Tankdeckel auf, da sah ich schon, dass sich am Tankdeckelrand Wasser gebildet hat. Ich hab nix reinlaufen sehn, hab vorsichtig getankt und den Deckel wieder vorsichtig zugemacht.

Dann bin ich weitergefahren, ca. 60 km. Bis dahin war alles noch ok. Am nächsten Tag wollt ich einkaufen fahren, jetzt "stottert" der Motor so komisch, also stottern ist übertrieben, aber man hört deutlich ein anderes Geräusch als das gewohnte. Man muss auch deutlich mehr Gas geben, weil sonst der Motor ausgeht. Die Drehzahl im Leerlauf ist auch etwas niedriger, fast schon unterhalb 1000 /min. Und der Zug ist auch nicht mehr der gewohnte.

Liegt das jetzt am Kraftstoff (habe Super getankt, aber eben zum erstenmal bei Shell, weil ich da ungerne tanke mit deren seltsamen Bezeichnungen) oder ist wirklich Wasser in den Tank gelangt? Und wieso merkt man das nicht gleich, sondern erst am nächsten Tag? Hat vielleicht wer ne Idee?

...zur Frage

Wie vertragen frei stehende K&N Filter den Regen?

Hallo zusammen, ich habe vor ein paar Tagen einen Bericht über die Jakus Buell 1280 gesehen. Auf dem Tank waren frei stehend zwei K&N Luftfilter montiert. Meine Frage: Was passiert, wenn man damit einmal durch einen zünftigen Regen fährt? Gelangen dann Wassertröpfchen in den Ansaugtrakt?

...zur Frage

Hat ein Ram-Air-System einen Wasserablauf?

Was passiert mit dem Wasser, das bei Regen ins Ram-Air-System gelangt.

...zur Frage

Durch Regen kein Strom nichts mehr tuts was nun???

Hallo zusammen,

habe seit kurzen eine Aprilia Red Rose Classic 50 baujahr 1994. Habe extra neues Getriebe Öl und Zweitakt Öl rein getan, da war ein Abend zuvor. Ich fuhr ganz normal zur Arbeit da ging noch alles wunderbar. Es regnete wie sau und sie musste draußen stehen bleiben wo es richtig anfing zu klatschen. Beim Feierabend wollte ich endlich nur noch nach Hause, plötzlich bemerkte ich das sich gar nichts mehr tut. Kein Licht, keine Hupe, kein einziges Geräusch kein einziges Lebenszeichen. Ich merkte erst da das die Elektronik nicht sachgemäß befestigt ist sondern da unter der Batterie so rum baumelt und nass geworden ist. Ist schaute nach der Sicherung und die sieht eigentlich nach meines erachtens nicht beschädigt aus. Ich habe dann die Batterie mit ein Messgerät messen wollen auf einmal machte sie wieder geräuche aber hörte sich nicht gesund an und das allerbeste sie stand auf Off.... auch wenn sie auf On stände dürfte sie ja gar nicht so anspringen.... ich versuchte es dann mit anschieben da machte sie zwar auch geräuche blieb aber auch nicht an. Ist nun die Batterie am leer oder habe ich einen kurzen in meinen Liebling? Also die kabels waren wie bereits erwähnt nass aber sicherung war drin und sah für mich ok aus. Was ist das bloß und wie lange dauert das bis ne werkstatt dieses problem behoben hat normalerweiße, den ich trau denen nicht.

...zur Frage

Darf man die Schutzplane auch übers nasse Motorrad ?

Manoman, heute rausgeguckt und gedacht : shit ! Moti steht von gestern noch draußen ohne die Schutzplane. Angezogen, raus in den Schneesturm :) und die Plane geholt. Das Motorrad war in allen Ritzen und Tiefen nass. Bei dem Schnee habe ich es auch nicht geschafft, die Triumph ein wenig trocken zu kriegen, also habe ich die Plane einfach drüber. Meine Frage : Ist es besser, man lässt das Motorrad einfach "offen" stehen, bis sie irgendwann wieder trocken ist, oder kann sie auch unter der Plane trocknen, ohne das ein Schaden auftritt ? Danke !

Grüßle, Sasch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?