Wie lange laden Motorradbatterien?

1 Antwort

Korrekt was greigri schrieb, aber es kommt der 'Ladefaktor' oder 'Ladewirkungsgrad' hinzu, bei Bleiakkus 1,2 - d.h. 20% gehen hier i.a. beim Laden verloren:
Ladezeit = Nennkapazität / Ladestrom x 1,2
https://de.wikipedia.org/wiki/Ladewirkungsgrad

Beispiel: Kapazität 10 Ah, Ladestrom 1,5 A > Ladezeit 8 Stunden
Beim idealen Ladestrom von 1/10 der Kapazität (bei 10 Ah also 1 A) dauert das Laden einer (leeren!) Batterie genau: 12 Stunden.

Kritisch sind die alten (großen, schweren) PKW-Ladegeräte, die hohe Ströme liefern (z.B. 4 oder 6 A) - häufig zu hoch für Motorrad-Batterien.
Das alles nimmt einem ein elektronisches Ladegerät ab, die klein und leicht sind und die es heute ab 30 € gibt. Ist eine Anschaffung fürs Leben ;)


Was tun, wenn die komplette Säure "verdampft" ist.. Wasser oder Säure nachfüllen?

Moinmoin..

Ich hatte über den Winter meine Motorrad Batterie an einem, wie sich herrausstellte, kaputten Ladegerät angehängt. Jetzt hab ich ein neues gekauft und festgestellt, dass wohl die komplette Säure schlicht verdampft ist. Jetzt geh ich einfach mal nicht aus dass die Batterie im Eimer ist (oder ? =/ ) weil sie vorm Winter nur 1 Monat in Gebraucht war.. meine eigentliche Fragen sind folgende:

Lag das an meinem Ladegerät dass da so viel Säure weg ist, weil es kaputt war..?

Muss ich nun Destilliertes Wasser nachfüllen oder wieder Säure nachfüllen?

Vielen Dank schonmal und liebe Grüße..

Bino

Die Frage habe ich auch schon im normalen "gute Frage" gestellt - möchte nur auf Nummer sichergehn :)

...zur Frage

Batterieladegerät / Powerpack / Erhaltungsladen --> Ohne Steckdose

Hallo zusammen,

ich suche ein Ladegerät um die Batterie einer Motorrad (unbeheizte Garage) über den Winter zu laden. Ich habe keine Steckdose, müsste also ein Powerpack sein, dass man alle paar Woche zu Hause an die Steckdose klemmt.

Habt ihr da Empfehlungen für mich ?

...zur Frage

Muß die Batterie beim laden wirklich abgeklemmt werden ?

Ein Freund ist der Meinung das dies bei einer leeren Batterie gemacht werden muß. Ich seh da eigentlich keinen Grund für. Was ist nun richtig ?

...zur Frage

Eine defekte Batterie als Brandursache ?

Hallo Community !

Ich habe vor Kurzem über Freunde von einem Bekannten dieser etwas erfahren; die genannte Person lud zuhause Motorrad- und Autobatterien auf und eines nachts entstand ein Brand. Das Haus und andere Habseligkeiten waren nicht zu retten, alle blieben jedoch glücklicherweise unverletzt ! Die Feuerwehr ging zu diesem Zeitpunkt von zwei Ursachen aus, entweder das Ladegerät oder eine Batterie. Dass das Ladegerät u.U. schon recht betagt war und daher zu dem Brand führte kann man sich gut vorstellen, aber wie warscheinlich ist es, dass eine Batterie so defekt ist, um beim Laden oder sogar ohne angeschlossenes Ladegerät zum Brand zu führen ?

Weiterführend wäre es interessant zu erfahren, wie die Versicherung in so einem Fall auf Ansprüche reagiert. Bleibt man auf den Kosten sitzen und gibt es spezielle, verpflichtende Regeln zur Lagerung von Batterien so wie man z.B. kein Benzin in Garagen lagern darf ?

Ich bedanke mich schon einmal im Voraus für Eure Antworten und wünsche einen angenehmen Start ins Jahr 2012 !

...zur Frage

Batterie aufladen. Wie lange?

Hallo und ein gutes neues Jahr! Bin tatsächlich mal wieder mit dem Motorrad unterwegs gewesen. Keine Tour oder so. Nur mal mit dem Möp zum Arzt in die Stadt. Mit dem Möp parkt es sich besser. Habe aber gemwerkt, daß meine Batterie ganz schön entladen war. Habe sie gerade noch angekriegt und konnte losfahren. Danach ging es wieder gut. Nun möchte ich die Batterie aufladen um mir für das nächste mal sicher zu gehen. Habe auch schon durch das Handbuch herausgefunden daß die Batterie unter der rechten Verkleidung sitzt. Die Verkleidung werde ich auch noch abbekommen. Sind ja nur zwei Schrauben. Werde morgen das Ladegerät dranhängen. Ist ein universelles und man kann zwischen Auto und Motorrad umschalten. Daher kann ich da auch nichts falsch machen. Aber wie lange lasse ich nun das Ladegerät dran? Zwei, drei Stunden? Sollte ich jetzt schon aufladen oder warten bis ich es brauche und kurz davor ein paar Stunden Saft geben? Danke und viele Grüße Liborio.

...zur Frage

schlimm wenns in die batterie regnet?

Ich hab mir ne neue Batterie gekauft (säure) und diese laut Anweisung befüllt und offen geladen.

Hab das ganze draußen unter meinem Balkon gemacht und nachdem ich das Ladegerät angeschlossen hab, bin ich natürlich wieder rein, weil ich besseres zu tun hatte als stundenlang auf die Batterie zu warten.

Jetzt ist nur das Problem aufgetreten, dass es in meiner Abwesenheit geregnet hat und eigentlich dachte ich, das ganze wäre unter dem Balkon witterungsgeschützt, aber offensichtlich hats in die Batterie reingeregnet, denn die Füllhöhe ist jetzt höher als ichs befüllt hatte und übersteigt die Markierung für die maximale Füllhöhe.

Jetzt die eigentliche Frage(, der aufmerksame Leser wird sie sich schon denken können):

Ist das schlimm? Kann ich die Batterie trotzdem noch gebrauchen (das Ladegerät zeigt volle Ladung an)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?