Reflektierende Motorradbekleidung?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Armbinde oder Gurt und gut ist es, so groß ist der Aufwand nun auch nicht. Stört mich nur, weil mal wieder irgend ein Politiker den "bösen" Motoradfahrer eins auswischen wollte. Das Standing der französischen Kollegen ist halt mies im eigenen Land.

Ansonsten glaube ich auch nicht, dass irgendein Dorfpolizist es wirklich wagt, einem offensichtlich Nicht-Frankophonen zu erklären, dass er jetzt an Ort und Stelle 68 € zahlen muss, weil sein RUKKA-Schriftzug (selbstverständlich reflektierend) z.B. 45 cm² zu wenig Reflexmaterial aufweist. Auf die Diskussion hat der keinen Bock und ermahnt - mehr nicht, wetten?

Ausserdem sind die Srassenverhältnisse im Süden für Motorradfahrer so ideal, dass ich gerne MIT Armbinde aber OHNE Angst vor Blitzern, Radar, Schlaglöchern und unnötigen Tempolimits fahre.

Salutations! antbel

Hallo Romana,
ich bin zwar kein Chopperfaher, möchte aber trotzdem antworten. Du hättest gerne Antworten auf ein Problem, das noch (?) nicht in D existent ist. Wie es in A ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Ehrlich gesagt, bin ich nicht sonderlich glücklich über diese Frage. Es ist schon denkbar, dass auch verantwortliche und einflussreiche Politiker diese Plattform als Gäste betreten, z.B. ist der Ex-Bundesverkehrsminister Peter Struck leidenschaftlicher Mopedfahrer. Kein Scherz: Durch eine Diskussion über das Thema könnte man tatsächlich "schlafende Hunde" wecken. Im Nachinein ist das Geschrei dann groß und wir haben wieder eine Reglementierung an der "Backe".

Die Frage gabs gestern am Biertisch im Schweizerhaus.. Dachte mir vielleicht kennt hier einer eine akzeptable Lösung. Bei uns im Ösiland gibts dafür auch noch keine Reglementierung. lg

0
@Mankerl

Warum eine Lösung für ein Problem suchen, dass nicht existent ist, ausser wir fahren nach Frankreich?

0

Ich finde ja, bevor eine Reflektor- oder Warnwestenpflicht für Motorradfahrer eingeführt wird, sollte man mal n paar Neon-Streifen an silber-graue Autos zur Pflicht machen. Und eine Lichtpflicht für landwirtschaftliche Fahrzeuge. Die sind weitaus gefährlicher für Motorradfahrer, als die Motorradfahrer für ihre Umwelt.

Und Neon- und Reflektorwesten warnen heutzutage vor Gefahren. Ich fühle mich auf dem Zweirad als keine Gefahr. Eher sind diese "unsichtbaren" genannten Fahrzeuge eine Gefahr für mich.

Was möchtest Du wissen?