Hilfe mit Motorradhose gesucht (aufsteigen erschwert)?

8 Antworten

Nun ja, ich bin auch nur 170... also für die meisten Enduros und Katis "zu kurz" geraten, wobei ich aber auf die locker aufsteigen kann, ich komm halt nur nicht mit beiden Füßen auf die Erde. Alle anderen Motorräder sind überhaupt kein Problem. Bei Enduros, also ich habe keine, setz mich halt mal auf Messen oder bei 'nem Händler auf eine, steige ich einfach mit dem linken Fuß auf die Raste und schwing dann das Bein über den Sitz, das hält der Seitenständer schon aus, vielleicht hilft dir das ja weiter.

Beim Händler im Nachhinein beschweren? Nach über einem Jahr? Was erhoffst du dir denn davon? Ich meine, wenn dir ein Verkäufer eine Hose zum probieren bringt, dann liegt es doch an dir, ihm zu sagen, dass die nicht passt, sowas spürt man doch genau wie bei jeder anderen Hose auch. Egal ob Motorradhose oder Jeans, das Teil muss passen! Der Verkäufer wird dich bestimmt auch gefragt haben (in etwa): "Und? Passt sie?". Er hat einen erwachsenen Menschen vor sich und steckt doch nicht in deiner Haut. Wenn ich einen erwachsenen vor mir habe, kann ich doch als Verkäufer erwarten, dass mir der Kunde sagt, wenn ihm der Schritt zu weit unten hängt oder die Hose sonst irgendwie nicht passt. Bei kleinen Kindern, ja, da muss "Mama" testen, ob der Bund in der Weite passt und ob die Hose gut sitzt, nicht zu eng und nicht zu weit, aber als erwachsener Mensch sollte man schon den Mund aufbekommen, wenn was nicht passt. Sorry!

Ist es denn möglich eine Textil Kombi zu bekommen, die ähnlich Passt wie eine Lederkombi (möchte kein Leder) optisch?

Da weiß ich jetzt nur Stadler. Die fertigen u.a. auch Textilhosen, die ähnlich wie Lederhosen geschnitten sind, machen auch Maßanfertigungen soweit ich weiß.

Mit der Jacke ist's das selbe, es gab in dem Laden doch bestimmt nen Spiegel und du weißt, dass man Motorrad im sitzen fährt, also wenn die Jacke gleich so viel zu lang ist, das sieht man doch, auch als Anfänger.

Gruß

. . . . . dann liegt es doch an dir ?

Als ich meine Textilhose kaufte, dachte ich bei einer anderen Hose auch, sie würde gut sitzen. Der Verkäufer jedoch stellte dann an den Prodektoren Sitzmängel fest und es wurde so lange probiert, bis die Hose auch für den Verkäufer ok war. Jetzt muss ich sagen: Der hatte Recht.

2
@19ht47

Moment! Wir reden hier vom Sitz der Hose, nicht vom Sitz der Protektoren! Ich setze nicht voraus, dass ein Anfänger weiß bzw. daran denkt, dass die Protektoren im Sitzen anders positioniert sind als im Stehen. DAS ist Verkäufer-Sache, nicht aber ob ihm die Hose im Schritt passt, sorry... aber soll er mal hin fassen und fühlen? Und nur daran kann es liegen, wenn er seine Beine nicht so weit bewegen kann, dass er aufsteigen kann. Da möcht ich dich erleben, wenn dir der Verkäufer in den Schritt fasst! Das lässt du dir vielleicht von ner jungen, hübschen Verkäuferin gefallen ;-)))) aber... neeeee geht ja gar nicht!

Hosenkauf mit einmal Eierkraulen? Sorry aber....

2

Du bist nicht der einzige der so eine größe hat. Geh doch mal zu louis oder polo und versuch doch ma querbeet durch. Was passendes sollte man finden. Wärwt du auch mit ner motorradjeans zufrieden, so gibt es die in unterschiedlichen längen und weiten,wie im nornalen handel auch (bsp. w32 l32)

Wenn deine Motorradhose so sitz wie eine Baggy Jeans, dann wundert mich nichts, die Beratung und die Hose sind Mist.

Der Verkäufer hat vermutlich eine Sonderprämie bekommen für den Verkauf einer 5 Jahre alten Hose in einer sonst unverkäuflichen Größe.

Was möchtest Du wissen?