günstige einsteiger Kombi 2 Teilig

1 Antwort

Hi DOSB4, lustiger Nick...Dose Bier ;-) ?

Du steigst als Neuling erstmals in ein Flugzeug oder auf ein Motorrad, kannst bei einer Pokerrunde einsteigen und sonstwas beginnen zu tun, aber bei den Bikerklamotten gilt für "Jung & Älter" dasselbe: je hochwertiger die Qualität und Verarbeitung der textilen- oder der Ledermaterialien, desto besser bist du auf nem Motorrad geschützt**

Dass du als Schüler nicht viel Kohle hast, glaub' ich dir gern. Dasselbe gilt auch für manch erfahrene Biker, denn die "soziale Schere" klafft heutzutage oft weit auseinander: während sich einige Motorradfahrer tatsächlich neue topmoderne Maschinen samt Zubehör leisten können, gibts genausoviele, die "bloss" ältere Modelle fahren können, weil die Kohle vorn & hinten fehlt...sie vielleicht mies bezahlte Jobs haben, arbeitslos oder erwerbslos wurden...aber das bloss als "Nebeninfo" für dich ;-).

Wie enigmaenomine dir rät, so findest du preiswerte und gute Kombi's u.a. bei den sogenannten "Drei Grossen", die jeder Motorradfahrer kennt. Kannst jedoch genausogut zu nem Laden gehn wie der "Motorradecke" uwm. - empfehlenswert sind hochwertige gebrauchte Motorradleder- oder -textilkombis, denn Preis bewegt sich in bezahlbarer Höhe, je nachdem. Kann dir verraten, dass ich auch als "erfahrener Hase" ausser beim Helm, Handschuhen & Stiefeln fast nur gebrauchte, aber sehr gute Schutzkleidung beim Rumdüsen trage ..gg

Ob du als junger Kerl oder als "alter Hase" mit nem Mopped einen Unfall erlebst, bleibt sich unterm Strich gleich: Motorradfahren ist eine tolle Sache, aber auch gefährlich! Achte beim Anprobieren von neuer oder gebrauchter Schutzkleidung auch auf gut sitzende, eingearbeitete Protektoren: die sollten bei nem Unfall nie verrutschen (können) ! LG Jayjay12 ;-)

Was möchtest Du wissen?