radstand zu kurz wegen lenkkopfwinkel?

8 Antworten

Hey Leute

Für euch zur Info:

Der Rahmen is hin. Hat vorne wo die Führung für die Gabel verschweißt is nen Schlag bekommen. 

Hab mir schon ne neue gixxer zugelegt und dem Penner, der mir die Maschine verkauft hat zieh ich jetzt die Beine lang. 

Also danke nochmal für eure Ideen!

Gruß

Also erstmal Übelsten dank für die schnellen antworten. Top!

Ja er hat gesagt das der vorbesitzer einen rutscher hatte. Dieser hat den Rahmen.dann vermessen lassen. Alle Werte i.o.

Also bis auf den Winkel der Gabel is da echt nix zu sehnen. Und natürlich passt dementsprechend die Verkleidung nich. Es bleibt wohl echt nur der weg in die fachwerkstatt. So ein scheiß man!

Wer hat gesagt, dass der Vorbesitzer einen Rutscher hatte?

1

Der Verkäufer.

0
@patte

Jetzt erst nach dem Verkauf und nach einer Rückfrage von Dir?  -- Genauso hatte ich es bei meiner Antwort vermutet.

Was wäre, wenn jemand das Motorrad gekauf hätte, der sich nicht so gut auskennt wie Du? Was wäre bei einem Unfall? Nicht auf Grund der Gabel, sondern ein Versicherungsschaden wo man sich das Bike genauer ansieht und womöglich Dir unterstellt dass Du mit einem nicht verkehrssicherem Fahrzeug unterwegs warst? ---  Ich wüsste was ich machen würde (siehe meine Antwort).  

Übrigens quäle Dich nicht so mit Selbstvorwürfen. Das hätte vielen so passieren können (mir sicher auch), wenn das Bike sonst einen guten Eindruck gemacht hat.

Wünsche Dir viel Glück und hoffe Du kommst da noch mit einem "blauen Auge" heraus. Gruß Bonny

0

Vielleicht hat der Vorbesitzer die Gabelrohre ein bisschen "durchgesteckt" um das Handling zu verbessern, dann ist der Winkel der Gabel zur Horizontalen (der Erde)  natürlich steiler, der Winkel vom Lenkkopf zum Rahmen hat sich aber nicht verändert.

Man kann das machen, um das Bike für kleinere Fahrer niedriger zu machen (in Kombination mit einer Veränderung am hinteren Federbein) und, wie gesagt, um das Handling zu verbessern, auch kann man eine Aufstellneigung in Schräglage (beim Fahren über Bodenwellen ohne zu bremsen) etwas lindern... wenn man es natürlich übertreibt geht die Stabiltät flöten. Sinn kann die Sache schon haben, eine 2000er oder 2001er Maschine war nicht für Reifen mit soviel Grip wie bei den heutigen Reifen ausgelegt.

Man müsste eigentlich an der oberen Gabelbrücke sehen können, ob da etwas verändert wurde, die Gabelrohre müssten oben an der Gabelbrücke etwas herausstehen. Würde da selbst nichts verändern, auf jeden Fall nur mit einem Motorradmechaniker oder jemandem, der sich mit Fahrwerkssetup auskennt und auch sauber arbeitet.


sehe gerade, dass Yamasaki50 die selbe Idee hatte, hatte seine Antwort aber nicht gelesen.

0

Ja das geht stimmt. Aber 4 cm is schon ne Menge! Hab Den radstand von reifenmitte zu reifenmitte gemessen. Die rohre stehen nicht Ein Stück über der Brücke alles sehr seltsam. Wenn man natürlich über alle Möglichkeiten geht und so 4cm rausholen kann, bleibt nichts anderes als der Fachmann. Denn alle evtl.täten zu prüfen und abzustimmen um 4cm rauszuholen is schon n Brett denke ich!!

0

Kann man einen elektronischen Lenkungsdämpfer Testen?

Wie Kann ich an meiner gixxer überprüfen, ob der Lenkungsdämpfer einwandfrei Funktioniert? Kann man den irgendwie testen? Hab mir mal überlegt das Kabel am Dämper rauszuziehen und dann auf eine Fahrt zu gehen (Ratsam?)

...zur Frage

Umbau einer Suzuki GS 500 E?

Hallo :)

zurzeit fahre ich eine Yamaha MT-125. Nächstes Jahr werde ich ich meinen A2-Führerschein machen. Mein Vater besitzt eine Suzuki GS 500E 1995 Baujahr, diese werde ich ihm zum A2 abnehmen. Da ich allerdings ein paar Veränderungen vornehmen werde, wollte ich nur einen Rat haben von jemanden der schon ein Motorrad komplett umgebaut hat. Folgendes möchte ich tun: -Motorrad in schwarz-matt umlackieren selber - Anderen Lenker einbauen (Superbike Lenk Kit) - Andere Blinker - Felgen lackieren - Heckumbau falls dies geht (Irgendwer Erfahrungen mit dem TÜV wie so etwas abläuft?) - Heckhöherlegung - Vergaser reinigen - das meiner Meinung nach Schwierigste bei der Suzuki: Breitere Hinterreifen (150er Reifen, da aktuell noch 130er Reifen und ich finde dass für eine 48PS Maschine ziemlich unwürdig da meine 125er selber 130er Reifen hat), ich hab gelesen, dass bei breitere Reifen bei den Standardfelgen schwierig wird.

So viel dazu :)

Danke für's Durchlesen, schönen Abend noch :)

...zur Frage

schnellste serienmaschine?

welche Firma hat momentan die schnellste Serienmaschine auf der Straße? Yamaha oder Suzuki?

...zur Frage

Suzuki Bandit 600 50000 km. Wie viel noch wert?

Wie viel ist eine Suzuki gsf 600 (naked Version) von 95 und mit 50000 km noch wert? Die Reifen sind noch sehr gut + zusätzlichen neuen hinterreifen und Koffern. TÜV haltet noch neun Monate (Verschleißteile alle gut) . Motorrad ist Werkstatt gepflegt und schon auf 48 PS gedrosselt (mehr darf ich auch nicht fahren). Wie lang würde der Motor noch durchhalten? Bzw lohnt sich so ein altes Rad überhaupt?

...zur Frage

Einsteiger braucht hilfe!! Yamaha xj6 oder Suzuki GSR750

Hey :) ich habe endlich meinen Lappen freu jetzt habe ich mir die beiden "nakten" mal im Internet angeschaut, aber auf allen möglichen Foren steht auch alles mögliche über die beiden.... Optisch find ich beide sehr schön ^^ aber: ist die XJ6 wirklich schnell "langweilig"?? ist eine 750ccm mit über 100 PS nicht viel fürn Anfang? klar beide werden am Anfang auf 48 PS gedrosselt, aber trotzdem gibts doch da sicher nen unterschied oder? Wie ist das eigentlich mit dem Probefahren ( also jeweils das aktuelle model) gibts die gedrosselt zum Probefahren?? weil offen darf ich ja beide nicht fahren -.-

Vielen dank für eure Hilfe

...zur Frage

Gibt es Unterschiede bei den Verkleidungen von GSX 600F AJ und einer GSX 600F Katana?

Hallo!

Ich suche seit längeren eine neue Verkleidung für meine Suzuki GSX 600F AJ - Baujahr 2000. Dass es dieselbe Verkleidung wie beim selben Jahrgang für eine 750F ist, weiß ich inzwischen.

Leider findet man aber kaum Verkleidungen für diese Modelle.

Nun habe ich auf eBay einige nette Verkleidungen gefunden.

Die Titel heißen wie folgt: "Verkleidung f. Suzuki GSX 600F/750F Katana 03-06 ABS"

Kann ich eine solche Verkleidung auch für meine "Susi" nutzen?Ich kenne leider keinen, der eine 03-06 GSX hat, um die Motorräder zu vergleichen.

Weiß jemand, ob die Verkleidungen (Form, Größe, etc.) gleich geblieben sind, bzw. wäre es umständlich, die neueren "umzuändern"?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?