Warum sind Seitenständer immer links angebaut ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es hat höchstwahrscheinlich mit dem Schalthebel zu tun. Beim Starten hast du den rechten Fuß am Boden, mit der Handbremse fixierst du die Maschine und der freie linke Fuß klappt den Seitenständer ein und legt den ersten Gang ein. Alles Andere wäre unlogisch. Ich hatte an meiner Horex Regina IIII einen Seitenkippständer. Der war auf der rechten Seite ! Die Maschine war rechts geschaltet.

44

Hi chapp, jetzt haste die Antwort an die alte Frage angehangen. Gruß T.J.

0
46
@Endurist

Es geht nicht anders. Wenn du den Seitenständer rechts hast, mußt du zuerst den linken Fuß auf den Boden setzen, die Maschine aufrichten, Ständer einklappen, danach den rechten Fuß auf den Boden setzen, die Maschine nach rechts legen, den linken Fuß auf die Fußraste und schalten. Das ist viel umständlicher.

0

Alle "Ärmchen" die "rechts" hoch stehen sind in Deutschland verboten. Könnte falsch verstanden werden. Ein "Seitenständer", der rechts hoch steht, sowieso. :-))) Gruß Bonny

34

Und der Kreuzungspolizist auf dem Fragebogen hat aber den Arm bei "Achtung" immer rechts oben-sollen wir das mal beanstanden ? Wie sieht das bei Sturm aus-verdächtig! ;-(((

0

Seitenständer macht Mopped nicht mehr aus

Hallo allerseits,

wenn man bei eingelegtem Gang den Seitenständer 'runtermacht, sollte der Motor ja ausgehen. So war's auch bisher - aber seit ein paar Tagen ist das nicht mehr der Fall. :o(

Ich kann derzeit den Seitenständer 'runtermachen und der Motor läuft weiter, obwohl ein Gang drin ist. Er geht erst aus, wenn ich dann zusätzlich noch die Kupplung kommen lasse. Unfein. Und TÜV kriegt man damit auch nicht. :o(

Zu allem Übel läuft jetzt auch der Anlasser an, obwohl das Mopped mit einegelegtem Gang auf dem Seitenständer steht. Der Motor startet zwar nicht, aber um das Mopped vom Seitenständer zu werfen, reicht das dicke. :o((

Hat einer eine Idee, woran das liegen könnte?

Gruss, Thunny

...zur Frage

Ducati Monster 900 i.e. springt nicht an vermute wegen Sicherung für Seitenständer.

Hallo ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich bin seit kurzem stolzer besitzer einer Ducati 900 i.e.. Tja jetzt springt sie nicht mehr an. Ich vermute wegen der Sicherung (Seitenständer eingeklappt). Mir ist aufgefallen wenn ich die Zündung an habe und den Seitenständer einklappe hört man so ein typisches Geräusch. Das kommt jetzt auch wenn der Seitenständer bereits eingeklappt ist und ich den Elektrostarter betätige. Den Schalter am Seitenständer habe ich bereits durchgepiept. Scheint mir Okay zu sein. An was könnte es denn noch liegen ?

Danke im vorraus

B. Herr

...zur Frage

Instabilität des Hauptständers/Seitenständers durch Heckhöherlegung

Hallo ich habe in der Suchfunktion leider nichts gefunden. Kann es sein das mein Motorrad durch Einbau einer Heckhöherlegung (35mm) instabiler auf deim Ständer wird?

Ich bilde mir ein das sie nun viel leichter auf den Hauptständer zu ziehen ist, und auf dem Seitenständer entsprechend schräger "rüberkommt". Vielen Dank

...zur Frage

Seitenständerbruch

Die Frage http://www.motorradfrage.net/frage/kette-schmieren-auf-dem-seitenstaender-mit-liftstick-schaedlich

brachte mich auf die Frage

Wem ist jemals ein Seitenständer bei normalem Gebrauch gebrochen? LG 1200RT

...zur Frage

Warum ist ein Seitenständer immer links?

Vielleicht bekomme ich ja jetzt einen Preis für die "beste" Frage des Tages;). Aber im Ernst, warum ist dieser links und nicht rechts? Kann man beim Auf- oder Absteigen da etwa besser sichern oder hantieren, als wenn es anders herum wäre? Und immerhin stehe ich beim Aufsteigen von links immer mehr auf der Straße, als wenn ich von rechts aufsteigen würde, ist also theoretisch gefährlicher, ebenso, wenn die Maschine mit mir umkippen würde.

...zur Frage

Schalter Seitenständer?

Hallo,

mein Sohn hat eine 125er supermoto von Kreidler. Jetzt vor dem TÜV ist aufgefallen das der Schalter am Ständer nicht geht. Also neuen Schalter bestellt, der Stecker war ein anderer, diesen ausgetauscht und alles sah super aus. Motorrad angemacht, den Ständer hoch geklappt, den ersten Gang eingelegt und der Motor geht aus. Wenn der Ständer unten ist bleibt der Motor im ersten Gang an. Habe ich etwas verdreht? Die stecker getausch und es bleibt das gleiche Problem.

Was ist falsch bzw. defekt?


...zur Frage

Was möchtest Du wissen?