Batteriewechsel im Juni, jetzt wieder kaputt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich kann eine Batterie jederzeit den Geist aufgeben, egal wie alt oder jung. In deinem Fall würde ich einmal den Ladestrom messen lassen. Es hört sich mehr wie ein Defekt in der Elektrik an. Der Ladestrom kann zu niedrig sein, oder teilweise ganz ausfallen. Es kann sein, daß er zu viel Welligkeit hat (fast wie Wechselstrom oder er kann zu hoch sein und die Batterie braten. In allen diesen Fällen kann die Batterie schon nach kurzer Zeit zerstört werden. Bau sie aus, hänge sie über Nacht an ein Ladegerät und prüfe am nächsten Tag die Batteriespannung. Hänge eine Scheinwerferbirne als Verbraucher dran und messe die Batteriespannung im Stundenabstand wieder. Wenn sie schon nach kurzer Zeit unter 12V absinkt ist sie im Eimer.

Achso ist das mit den Batterien!

Ich muss mich ohnehin drum kümmern, sonst is die kleine bald ganz hinüber... mich nervts bloß, dass die in der Werkstatt mir mit "das ist halt so" daherkommen und damit rechnen, dass ich mich nicht auskenn (is ja auch so).

Wenns irgendwas an der Elektrik ist, kann man das dann "preiswert" richten lassen?

Sie ist jetzt 1,5 jahre alt (2700km) und steht halt immer draußen, aber da sollte sie doch noch ne ordentliche zeit ohne probleme fahren.

lg justme

0

Du hast bei den großen Drei (Polo,Louis und HG) normalerweise 6Monate Garantie auf die Starterbatterie.

hm, keine ahnung welche batterie da drin ist. muss ich mal schaun... aber danke für den tipp!

0

Motorrad geht während der Fahrt aus (Batterie)?

Also mein Motorrad (Beta RE 125) hatte ein Problem und zwar nachdem ich von einer Fahrt kam. Und sie aus machte dreht der Anlasser nach, auch wenn ich die Zündung ausmachte. Nach einer kurzen Zeit war die Zündung platt. Dachte es liegt irgendwie am Anlasser. Haben dann die Batterie von einem Kollege dran gemacht. Dann ging wieder alles Hupe,Blinker etc außer der e starter da er festgeklemmte war und nicht ging. Mit Kickstarter ging sie ohne Probleme an. Am nächsten fuhr ich eine Runde und nach ca 30min ging sie plötzlich aus Licht wurde schwacher dann aus genauso wie vorher und der Anlasser hat dann gedreht als ich die Zündung ausgeschaltet habe. Danach war die Batterie wieder Platt. Denke es liegt vieleicht an der lichtmaschine das sie zuwenig Strom gibt oder das irgendwas z.b e starter Zuviel Strom zieht. Was soll ich am besten tun?

Danke

LG

...zur Frage

Blinker, Licht und E-STarter bei adly Silver Fox defekt ?

Also haben uns eine gebrauchte Adly silver fox gekauft, jedoch geht trotz der neuen Gel Batterie der E-starter, Licht sowie die Blinker nicht.

Unsere Vermutung war jetzt das das vllt. an der Elektrick liegen könnte nur da wir bisher noch keinen roller hatten und meine Familie eher ne BMW als en Roller auseinander bauen können wissen wir jetzt nicht wie wir das anstellen könnten ?

und ob das wirklich dadran liegt.

Hoffe ihr könnt uns helfen ´vielen dank für antworten.:)

...zur Frage

suche Werkstatt oder Guzzi Mechaniker für Moto Guzzi Cali III Gespann Raum oder Nähe Trier

Meine Guzzi macht Mucken beim starten. Hört sich manchmal an, als würden die Magnete im Anlasser gemahlen. Gehe ich direkt von Batterie auf Starter geht es meistens. Habe neue Batterie, aber irgendwie wird die auch beim fahren entladen. Wenn sie dann mal läuft, stottert und knallt sie nach scharfen rechts Kurven. Jetzt neues Problem: Läuft nur noch auf einem Zylinder. Links kein Zündfunke mehr. Neue Zündkerze brachte auch keine Lösung. Wer kennt Guzzi Werkstatt oder Mechaniker im Raum Trier oder Umgebung, die auch Gespanne reparieren

...zur Frage

Motorradfahren mit Köpfhörern??

Ich bin mir nicht sicher ob es erlaubt ist mit Kopfhörern Motorrad zu fahren. Einige sagen dies und andere das. Würde mich über Antworten freuen. Danke

...zur Frage

Kaltstartproblem Derbi Gpr 125?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Meine 2010er Derbi Gpr hat vorallem Probleme beim Kaltstart. Erst nach ca. 4-5mal, 5-10 sek Kurbeln kommt es zu einer Zündung. Geht sie kurz mal an geht die Drehzahl bis 3000rpm hoch fällt nach einigen Sek. so stark ab, dass sie wieder ausgeht. Nachdem sie ein bisschen Temperatur aufgenommen hat kann sie eine Drehzahl von ca. 2600rpm halten (sollten zwischen 1600+-50rpm sein laut Handbuch). Verstellt man die Leerlaufdrehzahl kann man sie für einige Zeit auf dem Sollwert stabilisieren. Startet man sie aber erneut geht sie entweder auf Grund zu niedriger Drehzahl aus oder läuft wieder auf zu hoher Drehzahl.

bin für jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Neue rollerbatterie entlädt?

Hallo hab gebraucht ein Atu commodo classic Roller gekauft. Neue Batterie gekauft; geladen. Springt an, nach 1 Std auch, nach 3 Std standzeit nur mit mehrfachen Versuchen. Am nächsten Tag geht gar nix mehr dann leiert die Batterie nur noch . Jemand ne Idee?? Ach ja und riecht beim fahren ab und an nach Benzin. Können die Probs vielleicht auch mit Einstellungen von Standgas und Vergaser zu tun haben??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?