Honda CBF600 ABS Kettensatz wechseln

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Britt,

klare Antwort: Nein. Kettensätze haben keine standartisierten Wechselintervalle.

Es gibt viele Faktoren, die die Lebensdauer beeinflussen (Beispiele): Fahrweise (beschaulich bis aggresiv), regelmäßiges Fetten (insbesondere nach Regenfahrten) und Spannen, zusätzliche (automatische) Schmierung, z.B. "Scottoiler" , etc. .

Eine einfache Methode, um festzustellen, ob die Kette (der Kettensatz) noch nicht das "Lebensende" erreicht hat: Ziehe mit den Fingern ein Kettenglied vom Kettenrad ab. Wenn Du es mehr als ein Drittel der Kettengliedlänge abheben kannst, dann solltest Du schon einmal ca. 200€ für eine Erneuerung reservieren.

Ein Gruß vom "Alten". :-)

Britt, vielen Dank für das Sternchen. :-)

0

Nein, 22000 ist wohl zu früh, kommt halt drauf an, wie und ob der Vorbesitzer die Kette gepflegt hat ... kannst ja mal schauen, ob sie schon bis zum Ende gespannt wurde (da ist eine "replace"-Marke auf der linken Seite beim Kettenspanner. Bei meiner CBF 1000 hielt die erste Kette bis 39000 (hab das Bike allerdings gebraucht gekauft), bei der Fireblade hat die erste Kette bis 51000 gehalten (Beide Bikes mit Kettenöler). Tip: eine kaputte Kette hört man, meist beim aus dem Stand beschleunigen ("krack krack krack")

vielen dank, ich habe nun ideen bekommen, worauf ich zu achten habe... LG Britt

0

Was möchtest Du wissen?