Honda CBF600 ABS Kettensatz wechseln

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Britt,

klare Antwort: Nein. Kettensätze haben keine standartisierten Wechselintervalle.

Es gibt viele Faktoren, die die Lebensdauer beeinflussen (Beispiele): Fahrweise (beschaulich bis aggresiv), regelmäßiges Fetten (insbesondere nach Regenfahrten) und Spannen, zusätzliche (automatische) Schmierung, z.B. "Scottoiler" , etc. .

Eine einfache Methode, um festzustellen, ob die Kette (der Kettensatz) noch nicht das "Lebensende" erreicht hat: Ziehe mit den Fingern ein Kettenglied vom Kettenrad ab. Wenn Du es mehr als ein Drittel der Kettengliedlänge abheben kannst, dann solltest Du schon einmal ca. 200€ für eine Erneuerung reservieren.

Ein Gruß vom "Alten". :-)

41

Britt, vielen Dank für das Sternchen. :-)

0

Nein, 22000 ist wohl zu früh, kommt halt drauf an, wie und ob der Vorbesitzer die Kette gepflegt hat ... kannst ja mal schauen, ob sie schon bis zum Ende gespannt wurde (da ist eine "replace"-Marke auf der linken Seite beim Kettenspanner. Bei meiner CBF 1000 hielt die erste Kette bis 39000 (hab das Bike allerdings gebraucht gekauft), bei der Fireblade hat die erste Kette bis 51000 gehalten (Beide Bikes mit Kettenöler). Tip: eine kaputte Kette hört man, meist beim aus dem Stand beschleunigen ("krack krack krack")

2

vielen dank, ich habe nun ideen bekommen, worauf ich zu achten habe... LG Britt

0

Verlaßt ihr euch Reparaturen und Wartung auf eure Werkstatt. Wie ist euer Vertrauensverhältnis?

Erst letzte Woche habe ich einen Reifenwechsel bei meiner Triumph Bonneville durchgeführt. Obwohl der hintere Reifen noch gutes Profil hatte, mußte ich den mit auswechseln, da der Vorderreifen fällig war und nicht mehr nachbestellt werden konnte. Finde ich irgendwie blöde, denn die Maschine ist keine 2 Jahre alt und schon wird der Reifen nicht mehr produziert. Daher habe ich laut der Werkstatt beide Reifen wechseln müssen. Bei der Reifenwahl habe ich mich auf die Werkstatt verlassen um eine auszusuchen, denn ich kenne mich nicht aus und auf Tests und Bewertungen möchte ich mich nicht verlassen. Demnächst werde ich bei meiner Honda den Kettensatz wechseln lassen. Auch hier verlasse ich mich auf den Rat der Werkstatt. Wie ist es bei euch? Verlaßt ihr euch auch auf die Werkstatt oder habe ihr Sonderwünsche? Kommt ja ganz darauf an wie gut ihr euch auskennt, oder?

...zur Frage

Ist die Honda CBF 125 ein geeignetes Anfänger-Motorrad?

Hallo.

Ich melde mich am Montag in der Fahrschule für den A1 Führerschein an mit dem ich dann Motorräder mit bis zu 125 Kubik Zentimeter Hubraum fahren darf.

Da stellt man sich natürlich dann auch die Frage welches Motorrad denn am geeignetsten wäre das auch im Budget eines Schülers liegen könnte und womit man gut das Motorrad fahren erlernen kann.

Bei meiner Suche bin ich dann auch auf die Honda CBF 125 gestoßen die gebraucht Mais circa nicht mehr als 1500 € kostet.

Oft habe ich gelesen das ist ein gutes Einsteiger Motorrad wäre allerdings traue ich diesen ganzen Artikel nicht da die sehr oft auch beschönigen sind. Daher wollte ich mich hier im Forum erkunden ob jemand schon Erfahrungen mit dieser Maschine gemacht hat und dieser einen Fahranfänger weiterempfehlen kann beziehungsweise ob es auch andere Maschinen gibt die für solche Verwendungszwecke geeignet sind und nicht zu viel kosten (ich möchte keine Enduro).

ein wichtiger Punkt bei diesem Kauf wird auch sein dass das Motorrad wahrscheinlich ABS haben muss da dies ein Kaufkriterium meiner Mutter ist. Dazu wollte ich noch fragen: Ist ABS bei Motorrädern überhaupt nötig oder sinnvoll; Falls nicht kann ich mir da dann ja beim Kauf eine Menge Geld ersparen.

Vielen Dank für eure Antworten, euer shrimpii

...zur Frage

Soll ich jetzt schon die Reifen wechseln oder erst im nächsten Jahre. 5 Jahre alt!

Bei meiner kleinen Honda Varadero sind die Reifen schon 5 Jahre alt. Sie haben aber noch ordentlich Profil w/wenige km. Werde sie trotzdem irgendwann wechseln. Nur bin ich am überlegen ob ich es schon in diesem Jahr machen soll. Fahre nur wenn es trocken ist und keine extreme Schräglage, darum habe ich noch keine Eile. Was meint Ihr? Habe im Forum gelesen: Es waren verschiedene Antworten zu finden: Der eine rät nach 3 Jahren zu wechseln der andere sieht es nicht so eng und wechselt erst nach 8 Jahren. Was soll ich nun glauben? Fahrzeug steht im Sommer wie auch im Winter immer in der Garage und es sind auch keinerlei Risse zu sehen an den Reifen. Lasse demnächst den Kettensatz wechseln, daher könnte ich das jetzt schon einplanen. Nur ist es schon wirklich notwendig? (Nebenbei: Wer kann mir ein Reifenportal nennen, wo ich Online Reifen kaufen kann, suche den BT45, den habe ich im Moment auch noch drauf und bín sehr zufrieden). Danke und Gruß Otto.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?