Motorrad abgesoffen, wann kann ich wieder fahren?

1 Antwort

In "ON" und "RES" Stellung passiert nichts, da der Vergaser unterdruckgesteuert ist. Erst wenn der Motor dreht wird Unterdruck erzeugt und der Sprit fließt. Du kannst den Benzinhahn immer auf "ON" lassen.

PRI ist die Abkürzung für "Prime". Oder auch die so genannte Flutstellung, diese wird benutzt, wenn der Vergaser z.B. nach einer Überwinterung oder nach einer Reinigung wieder befüllt werden soll. Der Vergaser neigt in dieser Stellung schon einmal dazu überzulaufen. In dieser Stellung wirkt alleine das Schwimmernadelventil als Absperrung für das Benzin. Ist dieses Schwimmernadelventil etwas alt oder schon etwas abgenutzt, dann läuft das Benzin direkt über den Überlauf wieder aus dem Vergaser hinaus.

Wie das Benzin in deinen Auspuff gelangen sollte, ist mir schleierhaft.

Es ist vermutlich über den Auspuff gelaufen.

Nach ein paar Stunden sollte das Benzin eigentlich verdunstet sein.

❗Sollte es in einem geschlossenen Raum stehen, ist Vorsicht geboten, denn es können sich entzündliche Gemische gebildet haben❗

Garage gut lüften und das Motorrad im Freien starten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für die Antwort, ich habe heute morgen als das passiert ist gas gegeben und das kam alles aus dem auspuff raus gespritzt. Und es lief auch im strahl aus dem Auspuff raus. So als wäre da ein loch im auspuff :/ steht unterm Carport also da muss ich mir keine gedanken machen. Danke für die Info mit dem benzinhahn. Ich habe dann vorhin gas gegeben und hatte dabei ein paar fehlzündungen, ich mach mir schon sorgen da ich keine ahnung davon hab :/

0
@yunoGasai822

Mit dem Loch im Auspuff hast du vermutlich schon die Ursache für die Fehlzündungen genannt. 😉

0

aber ich kann mich jetzt ohne bedenken auf mein Bike setzten oder? Irgendjemand meinte die kann snfangen zu brennen wenn die voller Benzin ist. Stand ja jz ganze nacht draussen und ist ein naked bike??

0
@yunoGasai822

Es sollte alles am Bike trocken und keine Benzin-Pfützen mehr erkennbar sein.

Lass sie im Standgas laufen. Wenn du das Gas aufdrehst und plötzlich dieses wegnimmt, dann kann es, durch das Loch im Auspuff, zu Fehlzündungen komme.

Selbiges geschieht auch im Schiebebetrieb (z.B. bergab rollen ohne Gas zu geben).

0
@marty10

Grad geschaut und angemacht, läuft ohne Probleme keine pfütze und es tropft niergendwo was raus. Beim gans geben kommt aus dem loch auch qualm raus, aber es sind keine höhrbaren fehlzündungen mehr da. Im standgas lief sie rund

0

Was möchtest Du wissen?