Visierschraube falschrum angebracht - klemmt - HILFE?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo.

Manchmal ist es ganz einfach: Könnte es sein, dass die rote Verriegelung "aktiviert" wurde?

Normal steht auf der Innenseite der Visierschrauben ja "R" für right und "L" für left. Das hast Du wahrscheinlich nicht beachtet. Wenn Du die Visierschraube dennoch auf der falschen Seite rein bekommen hast, kannst Du nur mit etwas mehr Kraftaufwand versuchen, das Ding wieder raus zu drehen.

So - nun zu meiner Vermutung: In eingebautem Zustand schiebt man die rote Verriegelung der Visierschraube nach hinten, so ist die Verriegelung aktiviert. Dann kann sich die Schraube nicht ungewollt lösen. Überprüfe bitte diese Verriegelung, bevor Du da mit zu viel Kraft an Deine Visiermechanik dran gehst.

Zur Montage der "Visierschraube", also des Befestigungsdeckels: Ich habe die Deckel (richtige Seite siehe oben) immer mit dem schmalen Ende nach unten zeigend eingesetzt und die Deckel jeweils zur Vorderseite des Visieres gedreht (links im Uhrzeigersinn, rechts gegen den Uhrzeigersinn).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm... steht leider kein Preis bei den Teilen dabei, sind die arg teuer?

Also... ich würde vermutlich Ballistol reinsprühen und dann mit sanfter Gewalt versuchen das Ding raus zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?