Mein Rivero Roller springt nicht an, nachdem er in der Kälte stand. Im Sommer war alles top. Habe Kontaktspray in den Luftfilter gesprüht. Nichts. Was tun?

7 Antworten

Naja, Markaurel11

wenn Du deinen Luftfilter verkleben willst, bist Du mit Platinenlack erfolgreicher. Sprit Zündfunke und Choke hat man dir ja genannt. Ich setze noch einen leeren Akku dazu, denn ob Du einen elektrischen Starter hast und falls wenn, dieser auch durch zieht, davon schreibst Du leider nichts.

Hast Du einen und dieser auch durchzieht, der Sprit im Brennraum ankommt und ein Zündfunken auch vorhanden ist, kannst Du das Eingangsloch zum Luftfilter so zuhalten, dass noch bisserl Luft rein kann. Zündet er dann, musst Du den Choke inspizieren.

Grüßle

Kontaktspray in den Luftfilter? Was soll das bringen, ausser "nichts" ? Sind jetzt plötzlich elektrische Kontakte im Luftfilter?

Na hast du nicht gewusst das da ein luftmassenmesser sitz 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣NICHT

0

Da könntest Du auch Deo, oder Fliegenspray nehmen. Hilft auch nichts. Wenn dann Startpilot, oder eine andere Motorstarthilfe. Aber schau halt mal erst nach der Spritzufuhr, ob da was ankommt. Dann kann auch hilfreich sein, ob ein Zündfunke da ist. Passt das alles , kann es auch sein, falls der Roller einen automatischen Choke hat, dass dieser nicht funktioniert. Hat er einen mechanischen, dann musst Du diesen eben betätigen.

Erst prüfen, ob Benzin im Motor ankommt und die Zündkerze auch zündet. Dann sollte die Batterie den Anlasser auch gut durchdrehen. Joke, bzw. Kaltstart-Automatik prüfen. Wenn's dann nicht anspringt, etwas Startpilot, ca. 1 Sek. in den Vergaser sprühen, dann sollte der Motor laufen.

Was möchtest Du wissen?