Ist Kreidler eine gute Marke?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kreidler war mal ein sehr guter Hersteller. 

Heute ist es nur noch eine Handelsmarke. Ein hohler Name hinter dem kein Hersteller mehr steht. 

Die Qualität ist gar nicht so schlimm wie man sagt, aber Service gibt es praktisch nicht. Vertragshändler/Werkstätten wie man es von den großen Herstellern kennt auch nicht. 
Und ob man in ein paar Jahren noch irgendwo ein Ersatzteil bekommt weis auch niemand. Dem entsprechend schnell verlieren sie an Wert.

Kauftip? Eher nicht. Bei den ganz billigen 50er Rollern sind sie gut. Aber 125er können alle europäischen Hersteller besser, und z.t. sogar billiger.

Wer neu einsteigen möchte oder gerade beginnt mit dem Biken, für den ist die Kreidler Dice 125 sicher ein guter Anfang. Die Kosten sind nicht hoch, sie ist leicht zu bedienen, hat ein gutes Handling aufgrund des Gewichts und ist flott im Verlauf. Ich fahre gerde eine. Im Januar gab es schöne sonnige Tage, da war es richtig toll. Im März beginnt dann die richtige Laufzeit.

Klar, sie ist kein Renner, aber auch im Outfit sehr freundlich und äußerst zuverlässig. Man muss sie einfach mögen. Sie ist wie ein Shettland Ponny. Das ist kein heißblütiger Araber. Sie ist, wie sie ist. Natürlich ist sie kein Tourer, aber dafür ist sie auch nicht gebaut. Man bewegt sich schneller von Ort zu Ort und ist dabei spritzig und fühlt sich echt wohl, ohne den absoluten Kick zu vermissen.

Ich wünsche Euch viel Freude mit ihr!

Es gibt keine große Werbung mit ihr und keine Piloten schwärmen für sie, das hat sie gar nicht nötig, weil sie wie der alte VW Käfer ist - ein echtes Goldstück und grund solide.

0

Kreidler war früher eine bekanntesten Hersteller von Mopeds/Mokicks und  Kleinkrafträdern, neben Zündapp, Sachs, Puch, KTM usw sowie einigen italienischer Fabrikaten.

Kreidler waren seinerzeit die wohl beliebesten (weil schnellsten) Mopeds und Kleinkrafträder in Deutschland, dazu kamen zahlreiche  Rennsiege und Weltrekorde mit den aus dem Kleinkraftrad entwickelten Rennmaschinen.

Heute werden "Kreidler"- Mopeds in Fernost produziert, haben also ausser dem Namen nix mit "Kreidler" zu tun. Schon gar nichts, was die Qualität betrifft.

Falls Du aber ein altes Moped/Kleinkraftrad aus den 70- oder 80-Jahren im Auge hast: Wenn Zustand und Preis passt, ZUSCHLAGEN !!!

Also flopp statt top ?

0
@Jannis26

Flopp würde ich inzwischen nicht mehr sagen.

Aber eben bei weitem nicht erste Wahl. Du findest bei den europäischen Herstellen praktisch immer was besseres fürs gleiche Geld. 

0

Früher eine gute Marke, heute  billige Chinakracher.

So billig sind die gar nicht mehr. Diese luftgekühlte SM kostet über 3000€ und liegt damit zwischen den luftgeühlten Beta und Rieju und den LCs von Rieju und SWM. 

Schnäppchen geht anders ......

0
@Effigies

Ich definiere mal genauer: billig zusammengehauen. Was hinterher auf dem Preisschild steht, nennt man schlicht Gewinnmaximierung.

1

Megelli Marke Erfahrungen?

Hey :) hat einer von euch Erfahrungen mit der Marke Megelli gemacht? Kommt ja aus Großbrittanien und produziert in China/Taiwan und ist recht unbekannt da es sie erst seit 10 Jahren gibt, aber hat einer von euch schon eigene Erfahrungen mit einem solchen Motorrad gemacht?

Ich interessiere mich für die Megelli Sport 125 R. Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Sind Streetfighterhelme( Bandit,Craft oder Simpson) wirklich so schlecht ???

Hallo, ich wollte mal eure Erfahrungen mit Streetfighterhelmen wissen!! Ich habe gelesen das nur die Optik das einzigst Gute an den Helmen ist !!!!

das Schlechte soll unteranderem sein: - das sie sehr laut sind - schlechte Verarbeitung - nicht Wasserdicht

Ich wollte mir zuerst einen kaufen, aber diese negativen Sachen haben mich ein bischen abgeschreckt.....

Bin gespannnt auf eure Erfahrungen .....

mfg

...zur Frage

kann man mit einer 125er kreidler supermoto eigentlich driften???

ich hab jetzt seit 5 monaten die kreidler 125er supermoto dd und ich wollt fragen ob die motorleistung zum driften ausreichen würde und wenn ja wie das ganz dann auch funktionieren würde weil ich keine ahnung hab schon mal danke im voraus lg nino

...zur Frage

Hat schon mal jemand schlechte Erfahrungen mit dem Tanken per Karte im Ausland gemacht?

Ich meine jetzt Zapfsäulen ohne Bedienung, die nur mit EC-Karte funktionieren. Ist wahrscheinlich unbegründet, aber mir ist ein wenig unwohl, dort meine Karte und Pin einzugeben. Oder geht da schon mal etwas schief?

...zur Frage

Jemand aus dem Weserbergland der helfen kann?

Hallo und schönen Mittag an euch, ich stelle mich mal vor:

Ich bin 19 Jahre alt und fahre eine wunderschöne, aber im Moment sehr zickige ER-5, ich habe an ihr gefühlt schon alles ausgewechselt und eingestellt, was möglich ist in den letzten 7tkm, sie hat 40tkm drauf. Jetzt ist auch noch das Lenkkopflager am rasten und die schöne zieht nach rechts beim lenker loslassen. Gibt es jemanden im raum Weserbergland oder auch weiter weg, der mir beim tausch des lagers helfen könnte? Ich habe sowas noch nicht gemacht, habe keine linken hände, aber ohne hilfe traue ich mich da nicht dran und geld für den freundlichen habe ich leider nicht genug. Es ist interessiert mich aber auch, das Lager selbst zu wechseln, da ich sonst sehr viel selbst mache.

Liebe Grüße und gute Fahrt

...zur Frage

Hat hier jemand schlechte Erfahrung mit einem Tourenfahrer Hotel gemacht?

Die Zeitschrift Tourenfahrer hat ja einige "Partnerhäuser" in Europa, sind die Erfahrung durchweg positiv.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?