Kreidler Streed 125 DD Springt nicht an jemand eine idee warum ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wenn ich Deine Frage richtig deute:

Du hast den Sprit gewechselt und beim Anlassen kommt an der Zündkerze kein Funken ? Trotzdem ist der Motor für ein paar Sekunden gelaufen ? Den Vergaser hast Du innen oder nur außen gereinigt ?

Jetzt mal zur Zündkerze. Wie sieht die aus ? Ist sie nass oder trocken oder verrußt ? Dann, kommt Sprit im Vergaser an ? Hat die Batterie genügend "Saft" um den Anlasser gut zu drehen ?

Wenn Du diese Fragen beantwortet hast, kann man eventuell helfen.

Hast du es mal mit Benzin statt Spritt versucht, den PC hast du offenbar ja noch nicht heruntergefahren ;-)

Wieviel Benzin war noch im Tank, wurde es vorher abgelassen, wieviel wurde neu nachgekippt? Vieleicht ist durch die lange Standzeit die Zündwilligkeit des Benzin herabgesetzt, daher sollte das alte Benzin soweit möglich entfernt werden (besonders im Vergaser) und durch neues ersetzt werden.

Die Geschichte mit dem Vergaser: was heisst bei dir "geputzt"? Hoffe nicht alle Schrauben gelöst und wieder zusammengedreht. Dann brauchst du eine Werkstatt, die einen Vergaser neu justieren kann.

 

Die Batterie hatte offenbar noch genug Kraft um den Motor kurz zu bewegen. Lade diese vor dem nächsten Versuch nochmal nach.

 

Ich versuche mal zu "verstehen":

Du hast eine Kreidler, die Dich nicht anspringt. Versuche es mal mit "Hundeplätzchen". funktioniert bei meinem Hund hervorragend.

Dann hast Du Sprit draufgekippt. Das ich versuchte Brandstiftung und damit strafbar.

"Anlassen" ist zwar mit Hitze möglich (Anlassfarben beim Härten von Stahl), aber nur zu empfehlen wenn man weiß was man tut.

Den Vergaser hast Du geputzt? Toll. Und der Rest (Motor, Rahmen, usw.)?

Beim "Anlassen" (siehe oben) kommt kein Funke. Soll ja auch nicht. Denn dann ist der Stahl "hin". Der kommt bei der "Funkenprüfung" durch einen Schleifstein.

Wenn sie "ab und zu" mal ausgeht, lass sie. Hauptsache sie kommt zurück und hat nichts unrechtes angestellt. Das sie "aus geht" wenn Du "Gas gibst" ist eigentlich zu verstehen. Aber darauf gehe ich nun nicht ein.

Ich liebe solche Fragentexte. Das zeigt, das die kindlichen Straßenlaute noch verwendet werden. Aber wenn Du die Frage so umschreibst, dass ein Erwachsener mit abgeschlossener Schulbildung den Sinn versteht, dann bekommst Du sicher auch eine Antwort. Die Antwort In Deiner Sprache zu übersetzen sollte aber jemand anderes machen.  ;-) Gruß Bonny

Meine Schulbildung reicht um deine Frage zu verstehen.

Nach 1 Jahr Pause ist die Batterie bestimmt leer, mit einem Ladegerät aufladen, gibt es für 30 bis 50 euro bei Hein Gericke, Louis oder Polo

Ansonsten kann man es mit Starter-Spray versuchen.

Was möchtest Du wissen?