Mofa springt an und geht wieder aus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Staiger ist mir als Mofa unbekannt. Du hast geschrieben, dass Du Benzin in den Zylinder geschüttet hast und der Motor dann länger lief. Das deutet auf Spritmangel hin, welcher durch die Vergasereinstellung zu beheben wäre. Also, Spritzufuhrund evtl. Standgas etwas aufdrehen.

Ich schließe mich der Vermutung an. Gruß Bonny

0

Danke für den Stern .

0

Staiger ist mir als Marke zwar bekannt, aber ein Typ 504 1b? Oder ist das Typ 21 mit dem Sachs 504 Motor? Oder ist das ein moderner Chinakracher?

Benzinhahn ist Unterdruckgesteuert? Benzinhahn lässt Sprit durch und füllt die Schwimmerkammer?

Es ist das Typ 21 mit Sachs 504 Motor. Entschuldigung.

Ja der bezinhahn lässt sprit durch und es kommt auch in der Schwimmerkammer an.

0

honda pantheon 4 takt,beim gas geben warme motor geht der motor aus....

hallo,ich fahre ein honda 125 pantheon 4 takt mit G kat. so lange der motor kalt ist läuft der super,beim warme motor beim gas geben geht der motor aus.dann musste ich ca 2 min warten dann springt direkt an,und läuft im leerlauf wie vorher gut aber beim gas geben immer das selbe problem...... ich han die elek.einspritzanlage gewechselt ...bleibt der fehler immer noch. vielleicht kann jemand mir helfen......was kann sein??????????????

...zur Frage

Motor springt an, läuft normal wird dann schneller und geht dann aus. An was könnte das liegen?

springt mit kickstarter wieder an

...zur Frage

Peugeot Zenith Springt schlecht an und dann nehmt er das gas schlecht an.

zündkerze neu vergaser gereinigt und luftfilter

...zur Frage

Vollcross geht bei hochschalten aus?

Hallo, letztes Jahr bin ich mit meiner Cenkoo (China ding) im Wald gefahren, auf einmal ging sie aus während der Fahrt.

Dann wollte ich sie wieder anmachen was auch ging nach 10 mal kicken. Als ich den 1 Gang rein gemacht habe ging sie aus.

Heute habe ich das erste mal seit September sie wieder angefasst.

Der Vergaser wurde gereinigt Zündkerze überprüft und gereinigt.

Nun habe ich sie heute wieder anbekommen jedoch ist sie ständig ausgegangen.nachdem die vergasernadel eingestellt wurde war sie ein wenig länger an. Ist dann aber wieder ausgegangen.

Heute konnte ich den 1. Gang wieder einlegen, als ich gefahren bin konnte ich bis in den 3 von 4 gängen schalten.

Jedoch hatte sie bei genügend Drehzahlen Probleme in dem Gang ist ausgegangen.

Und sobald man Gas wegnimmt geht sie wieder aus.

Die AbgasWolke ist sehe dick und bläulich, Geruch ist auch nicht angenehm.

Es handelt sich um einen 4 Takt Motor.

Woran kann es liegen das sie nicht will. Könnte es ein Motorschaden sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?