Kann man Bremsflüssigkeit in einem angebrochenen Behälter noch benutzen oder sollte man die lieber gleich entsorgen?

3 Antworten

Entsorgen. Bremsflüssigkeit zieht Wasser an. Ist das Gefäß geöffnet, wirkt die Flüssigkeit hygroskopisch. Mit der alten Flüssigkeit kannst Du Dir das Wechseln der Bremsflüssigkeit sparen. Genau das ist der Grund warum man die Bremsflüssigkeit wechselt. --- Nun frag mich nicht, wohin mit dem Rest (grins). Gruß Bonny

Danke! Ist zwar bisschen schade drum, aber dann werde ich es wohl zusammen mit der alten entsorgen

1
@Guenther177

Lass das nicht Deine Frau/Partnerin lesen: "werde ich wohl mit der alten entsorgen" ------ Zwar "ätzt" die Bremsflüssigkeit etwas, aber bis "die Alte" sich aufgelöst hat, dauert es schon seine Zeit. (Grins) ;-)))) Gruß Bonny 

4
@Bonny2

Schade, dann muss ich mir für die wohl noch was anderes einfallen lassen :)

1

Also an sich entsorgen, wenn du jedoch einen Freund als Mechaniker hast, dann behalt sie und kleb den Deckel mit Heißkleber o.Ä zu, damit wirklich alles dicht ist. Das nächste mal wenn du welche brauchst dann schneid den Behälter auf, und lass sie von deinen Kumpel durchchecken, wie hoch die Siedetemperatur ist. Vllt kannst sie benutzen, vielleicht aber wegkippen.

Super gute Idee. Gruß Bonny

2
@Bonny2

Wenn man in ner Werkstatt arbeitet und einem solche Geräte zur Verfügung stehen, dann fallen einem so einige praktische Dinge ein. :^)

1

Ist bei mir zwar leider nicht der Fall, trotzdem danke, scheint eine gute Idee zu sein

0

Wenn sich der Behälter wieder dicht verschliessen lässt sehe ich keinen Grund, sie vorzeitig wegzuwerfen.

Was möchtest Du wissen?