Kann man Bremsflüssigkeit in einem angebrochenen Behälter noch benutzen oder sollte man die lieber gleich entsorgen?

3 Antworten

Entsorgen. Bremsflüssigkeit zieht Wasser an. Ist das Gefäß geöffnet, wirkt die Flüssigkeit hygroskopisch. Mit der alten Flüssigkeit kannst Du Dir das Wechseln der Bremsflüssigkeit sparen. Genau das ist der Grund warum man die Bremsflüssigkeit wechselt. --- Nun frag mich nicht, wohin mit dem Rest (grins). Gruß Bonny

16

Danke! Ist zwar bisschen schade drum, aber dann werde ich es wohl zusammen mit der alten entsorgen

1
51
@Guenther177

Lass das nicht Deine Frau/Partnerin lesen: "werde ich wohl mit der alten entsorgen" ------ Zwar "ätzt" die Bremsflüssigkeit etwas, aber bis "die Alte" sich aufgelöst hat, dauert es schon seine Zeit. (Grins) ;-)))) Gruß Bonny 

4
16
@Bonny2

Schade, dann muss ich mir für die wohl noch was anderes einfallen lassen :)

1

Also an sich entsorgen, wenn du jedoch einen Freund als Mechaniker hast, dann behalt sie und kleb den Deckel mit Heißkleber o.Ä zu, damit wirklich alles dicht ist. Das nächste mal wenn du welche brauchst dann schneid den Behälter auf, und lass sie von deinen Kumpel durchchecken, wie hoch die Siedetemperatur ist. Vllt kannst sie benutzen, vielleicht aber wegkippen.

51

Super gute Idee. Gruß Bonny

2
19
@Bonny2

Wenn man in ner Werkstatt arbeitet und einem solche Geräte zur Verfügung stehen, dann fallen einem so einige praktische Dinge ein. :^)

1
16

Ist bei mir zwar leider nicht der Fall, trotzdem danke, scheint eine gute Idee zu sein

0

Wenn sich der Behälter wieder dicht verschliessen lässt sehe ich keinen Grund, sie vorzeitig wegzuwerfen.

Bremsflüssigkeitsbehälter undicht ? o.O HILFE!!!!!!!!

an meiner Yamaha Wr 125 x kommt plötzlich bremsflüssigkeit raus beim bremsen ? o.O

Des kommt aus den rillen da wo ich den pfeil drüber gemacht hab

Das ist doch nicht normal oder ?

HILFE!!! DRIINGEND!!!

...zur Frage

Yamaha WR125X - Fußbremse schleift / schergängiges Hinterrad

Hallo,

ich habe nun seit einigen Tagen eine gebrauchte Yamaha WR125X von 2010. Sie lies sich von vorn herein etwas schwer schieben, aber gerade ist mir aufgefallen, dass sich das Hinterrad bei aufgebocktem Heck nur sehr schwer drehen lässt. Weitergehend kann ich auch ein kontinuierliches schleifgeräusch aus der Bremse vernehmen.

Um zu überprüfen, ob die Hinterrad gerade eingebaut ist, habe ich die Hinterachse gelöst und geprüft, ob beide Kettenspanner an der gleichen Position stehen und dann die Achse wieder mit einem Drehmomentschlüssel befestigt. Danach lies sich das Rad etwas weniger kraftaufwändig drehen. Doch nach Betätigung der Fußbremse drehte es sich wieder genauso schlecht wie zuvor.

Die Bremsscheibe scheint völlig gerade zu sein und ich habe wirklich keine Ahnung wo das Problem liegen könnte.

Für etwas Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Gruß, Lino

...zur Frage

Yamaha wr125 x

Hey

Habe mich mal im Internet schlau gemacht aber habe nichts gefunden, deswegen wollte ich euch mal fragen ob die Yamaha ABS besitzt ?

...zur Frage

Bremse macht Geräusche während der Fahrt. Weg beim Bremsen!!!

Moin, meine Yamaha WR125X macht während der Fahrt ein komischen "surrendes" bzw schleifendes Geräusch. Es kommt von der Vorderradbremse und geht weg, wenn ich anfange zu Bremsen.

Lg, Lino

...zur Frage

Muss das Fahrzeugmodell in der ABE angegeben sein?

Hallo Leute,

Ich fahre eine Yamaha wr 125 r und habe mir Mizu Brems- und Kupplungshebel für diese bestellt. Auf der Internetseite stand dass diese mit einer ABE geliefert werden und das war auch der Fall. Jedoch ist mein Fahrzeugmodell nicht in der ABE aufgelistet. Was mich zum nachdenken bringt ist dass die auflistung der verschiedenen Fahrzeuge nicht wie die ABE selbst von dem Kraftfahrt-Bundesamt, sonder vom "TÜV Austria" stammt.

Meine Frage ist nun ob ich die Hebel an meiner Maschine verwenden darf oder nicht? Und sind die Unterlagen vom TÜV Austria überhaupt relevant für mich, da ich in Deutschland lebe?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen,

MfG

...zur Frage

Was ist der Stand meiner Bremsflüssigkeit? (Bild)?

Hi!

Sorry, Frau am Lenker. Was ist der Stand meiner Bremsflüssigkeit? Ich kann nicht wissen, ob es unter Min ist, oder ob das Glas schon vollständig benetzt ist.

Wieso scheinen da Tropfen von dem Deckel ab zu kommen?

Vielen lieben Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?