Kann ich eine motorRad baterie 12v 4 ah in einen roller tun der 12v 5 ah haben möchte?

4 Antworten

Also vorher war da eine 12v 3 ah drin warum auch immer und der lief jetzt stand der roller aber 1 Jahr ohne angemacht zu werden deswegen ist die Batterie tot und deswegen musste ich ne neue kaufen allerdings hab ich nicht drauf geachtet und keinen kassenzettel

Ja, kannst du, wenn die Möhre mal läuft ist es eigentlich fast egal. Könntest allerdings Probleme bekommen, wenn der Roller mal nicht gleich anspringt, dann ist die Batterie halt schnell leer und man muss schieben oder sich sonst irgendwie helfen.

Ja gut also kann ich die rein tun da ich mich vergriffen habe und keinen kassenzettel habe ist das praktisch das ich sie rein tun kann Danke erst mal

0

Später wenn Du in die "Hauptschule" kommst, hast Du auch Physikunterricht. Falls es noch Lehrer gibt, die versuchen noch zwischen den Diskussionen im Schülerarbeitskreis zu unterrichten, erklären sie Dir was Ah (Amperestunden) sind. Im Moment wäre Rechtschreibung, Grammatik und Interpunktion wichtiger. ---

Ich erkläre es Dir aber mal "ganz einfach": Amperestunden ist die Einheit, die festlegt wie viel Ampere in einer Stunde verbraucht werden. Du kannst die Batterie einbauen. Das Motorrad oder die Batterie (Akku) nimmt keinen Schaden. Dafür ist der Laderegler da.

Lediglich der Startstrom und der Strom bei den Verbrauchern wird nicht mehr so lange reichen. Bei der "kleinen Batterie" sind 1Ah schon sehr viel. Bedenke, dass im Standgas die Ladespannung meist nicht ausreicht um den Akku zu Laden oder zu erhalten. Du verbrauchst "Batteriestrom". Irgendwann ist die Batterie dann leer und Starten mit E-Starter geht nicht mehr. Gruß Bonny

in Ba-Wü wurden die Hauptschulen abgeschafft per grün-rotem Diktat.  dort geht man jetzt in Gemeinschaftsschulen und gibt sich die Noten selbst

0

Was möchtest Du wissen?