Lässt sich Rücklicht / Bremslicht auf Funktion testen ohne Autobatterie / Motorradbatterie?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Google mal "12V Typ 23A", das sind so kleine Batterien für Alarmanlagen.

Hi der Fragesteller hier, also der Tipp mit der Batterie "12V Typ 23A" hat mir quasi die Lösung gebracht, aber getestet habe ich es wie vom User geoka vorgeschlagen, kurz in die Kfz Werkstatt und einmal Brems und Dauerlicht anklemmen lassen, hab danach 1€ für die Kaffeekasse auf dem Tresen liegen lassen.

Werde mir aber dennoch ein paar von diesen 12V Typ 23A Batterien besorgen, die sind echt günstig und hat man dann halt schnell zur Hand.

@Effigies es handelt sich um eine LED Leuchte mit 23 Ioden, hatte keinen Multimeter.

Danke für eure Antworten

Gehe zu einer KFZ Werkstatt und frage ob du das Teil mal an eine Batterie dranhalten darfst.

Nur für einen einmaligen Test würde ich jetzt keine Batterie kaufen.

zu geringer Blinkerabstand, Strafe? (Rücklicht mit Blinkern)

Hey, Habe mir für meine Duke 125 ein neues Rücklicht (mit Blinker) bestellt weil ich oft schon beim absteigen gegen denn Blinker getreten habe und ich kleine Blinker nicht haben wollte.

Das Rücklicht hat eine E-nummer, auch die Blinker sind laut Hersteller/Verkäufer "theoretisch" abgenommen jedoch ist der Abstand (logischerweise) zu gering.

Die Blinker sind sehr gut von Rücklicht und Bremslicht zu unterscheiden (es wird also nicht das Bremslicht überleuchtet) auch ist die jeweilige Blink richtung gut erkennbar

Weis jemand was dafür die Strafe wäre sollte man erwischt werden??

und würde ein normaler Polizist (heißt jemand der zu diesem Zeitpunkt keinen schlechten Tag hat) das überhaupt interessieren? wenn dieser die Blinker Richtung gut erkennen kann ?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Rücklicht Birne 32/2 CP vs. 21/5 W

Hallo Leute, das Rück-/Bremslicht meiner '89-er US-Import Transalp ist kaputt gegangen. Die Birne, die ich herausbeförderte, trägt die eingravierte Kennung "12V 32/2 CP". Kann ich sie mit einer "12V 21/5 W" Birne ersetzen, wie ich sie vom PkW-Rücklicht her kenne? Der Sockel ist der gleiche, und auch die Kolbengröße stimmt überein.

...zur Frage

Wie Tagfahrlicht an Motorrädern mit Dauerlicht schalten?

Seit einiger Zeit ist an Motorrädern ja ein Tagfahrlicht (TFL) erlaubt.

Meines Wissens muss Tagfahrlicht generell so geschaltet sein, dass es bei eingeschaltetem Abblendlicht gedimmt oder ganz ausgeschaltet wird.

Nun müssen Motorräder mit EU Zulassung aber immer mit eingeschaltetem Abblendlicht fahren.

Beide Vorschriften passen nicht so recht zusammen. Außer man fährt mit dauerhaft gedimmten TFL herum.

Oder kann/darf man das bei Motorrädern anders handhaben?

...zur Frage

Reichen fluoreszierende Aufkleber, um beim Fahren einen coolen Effekt zu erzielen?

Ich meine nicht den Felgenrand, sondern die Speichen: LED ist ja nicht legal, also... - reichen Aufkleber oder Folie? - leucht es im Dunklen genug? - kann man farbige Aufkleber/Folien für den Tag "anbringen", um einen ähnlich guten (besseren?) Effekt erzielen? - und natürlich was könnt ihr empfehlen? :)

...zur Frage

Neue Blinker blinken schnell, wenn licht an?

Guten Tag,

ich bin noch ein Neuling und habe mir eine gepflegte Suzuki GS500E mit 46 PS zum Erfahrung sammeln gekauft. Jedoch fand ich die Blinker nicht so schön und wollte diese Wechseln.

suzuki, gs500e bj. 1998

Die Originalen mit 21 Watt bei einer Spannung von 12V, also kaufte ich mir Halogen Miniblinker mit 21 Watt und 12 V, habe mich auch bei Louis beraten lassen und er meinte das funktioniert.

So nun habe ich die ganzen Blinker so wie es sein soll angebaut und war stolz auf mein Ergebnis, bis ich herausfand, dass die Blinker auf einmal schneller werden, wenn ich bestimmte dinge tu.

Ich habe sämtliche Kombinationen bei denen die Blinker herumspinnen einmal getestet und liste sie euch auf.

Motor aus, nur Zündung, LICHT AUS = Blinker laufen vernünftig

Motor an, LICHT AUS = Blinker laufen vernünftig

Motor aus, nur Zündung, Abblendlicht/Fernlicht an = Blinker laufen schnell und unregelmäßig(manchmal auch bei Tagfahrlicht)

Motor an, Abblendlicht/Fernlicht an = Blinker laufen schnell und unregelmäßig(manchmal auch bei Tagfahrlicht)

besondere Fälle:

Motor an, Tagfahrlicht an = Blinker laufen schnell und beruhigen sich sobald ich mehr gas dazu gebe(funktioniert mit dem Gas geben aber nicht, wenn ich Abblendlicht an habe)

Motor an, Abblendlicht an, Bremslicht an = Blinker laufen normal, sobald Bremslicht aus, wieder unruhig.

Habe mein originales Relais drinnen(12V, 4Polig)

Meine Batterie ist auch nicht mehr ganz voll, aber daran kann es ja wohl nicht liegen oder ?

Wer hat eine Lösung ? 

Danke im Voraus

...zur Frage

Bremslicht leuchtet dauerhaft, Standlicht leuchtet beim Bremsen!?

Ich besitze eine Kymco Zing 125. Nachdem mir einmal die Bilux-Birne für das Rücklicht kaputt ging, habe ich mir einen neue gekauft. An sich funktioniert diese auch. Das Problem ist, dass das Bremslicht dauerhaft leuchtet und sobald ich bremse der Glühfaden für das Standlicht ganz leicht aufleuchtet. Ich habe eine 12V 21/4W Birne drin, aber laut Hersteller gehört eine 12V 21/5W Birne rein. Könnte das der Fehler sein? Ansonsten wüsste ich nicht weiter und dafür viel Geld in der Werkstatt ausgeben will ich auch nicht direkt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?