Ist wirklich *jedes* Motorrad Gespann tauglich ?

Mein Moped - (Rahmenkonstrukt Gespannbau, Voraussetzung Gespannbau)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jaaaaa, ein ganz klares JA!

Grundsätzlich muss dann aber je nach vorgegebener Grundkonstruktion einen dazu passenden Hilfsrahmen konstruieren, und das ist bei 50% der Motorräder halt erforderlich.

Nimm meine Trine, die hat auch keinen Doppelschleifenrahmen, und wurde als Gespann umgebaut.

Die Gespannbauer haben da am meisten Erfahrung, und wissen, wie sie vorgehen müssen, und auch wenn in fast allen Fahrzeugpapieren drin steht: "Für Gespannbetrieb nicht geprüft", so kann dies durch eine Einzelabnahme doch als Gespann abgenommen werden.

O-Ton aus Wiki:

Sofern der Motorradrahmen nicht ab Werk seitenwagentauglich ist, erhält dieser für die Anbringung des Beiwagen einen verschraubten Hilfsrahmen oder Rahmenverstärkungen; alternativ wird ein Spezialrahmen angefertigt.

Zu lesen unter Technik auf der Seite:

http://de.wikipedia.org/wiki/Motorradgespann

Der Text wird für einen Abend auf der Couch reichen :-) Gruß aus der Eifel

Klaus

41

Klaus, ich weiß nicht so recht,...ich hatte gefragt, ob als Voraussetzung für einen Beiwagen ein Doppelschleifenrahmen vorhanden sein muss. Du sagst "JA", schreibst aber gleich, dass deine Trine zum Gespann umgebaut wurde. Worauf bezieht sich nun dein "JA"?

3
49
@deralte

Bezog sich auf folgenden Text :

Ist wirklich jedes Motorrad Gespann tauglich ?

:-)

2
41
@user5432

Auch wenn man den Originalrahmen beibehält?

2
49
@deralte

Schau Dir in dem letzten Link die Fotos an, siehst da einen anderen als den Originalrahmen ?!?

Also, da wird nur ein Hilfsrahmen angefertigt, der dann die Aufnahme des Boot´s ermöglicht, i.d.R. wird die Konstruktion nur an den original Haltepunkten am Rahmen / Motor angeschraubt :-) Mehr nicht!

2
49
@Nachbrenner

Wolfi, ich denke, die Frage hatte eher einen Wissbegierigen Hintergrund, und es ist ja auch gut, wenn man weiß, was geht. Kann mir Kostja nicht wirklich auf einem Gespann vorstellen ;-)

Hab mittlerweile auch die ein oder andere Frage durch ein Gespräch klären können. Probleme macht die Abnahme eines Gespanns dann, wenn man Serien Alu Gussräder montiert hat, da die anscheinend nicht für die bei Gespannen auftretenden Querkräfte geeignet sind. Das hat zur Folge, das man auf Speichenräder, oder den üblichen PKW Stahlfelgenumbau ausweichen muss. Den Anschluss an einen Rahmen, egal ob Stahl, oder Alu besorgen Adapterplatten, die die Kraftschliessende Verbindung zum Boot mittels Quer, - und Verbindungsstreben besorgen. Das da auch u.U. ein Hilfsrahemn montiert werden muss, kann durchaus vorkommen .......

Also kann man abschliessend formulieren: Jedes Bike ist Gespanntauglich, das eine mehr, das andere weniger. Das spiegelt sich dann in den Lösungen, die dann auch sehr teuer werden wieder, was am Ende letztendlich für ein Umbaupreis heraus kommt.

2

Hallo Kostja

Alles geht, nur die Frösche hupfen. Da Du gerade deine SV vorstellst, da wird ein Hilfsrahmen gebaut. Die Gabel wird auch geopfert und eine geschobene Schwinge verbaut, usw. Es ist nur eine Frage des Geldes. Hilfsrahmen: kannst Du dich noch an den Ludwig mit seinem Ford Capri in der DTM erinnern? Da musste das original Federsystem verwendet werden, es durfte allerdings modifiziert und „Hilfsfedern“ eingebaut werden. Der Capri hatte hinten Blattfedern. Die waren beim Ludwig aus Plastik oder ähnliches.

http://www.gespanntechnik-schmid.de/

der ist bei mir um die Ecke.

Grüßle

Hallo zusammen,

ja, ich habe mit Absicht noch um weitere Antworten (Kommentare) gebeten. Ich habe in meiner Frage nicht nur die Rahmenkonstruktion angesprochen, sondern auch den Werkstoff des Rahmen. Deswegen habe ich mein Moped als Beispiel angegeben (Alurahmen). Dass ein Doppelschleifenrahmen nicht zwingend Voraussetzung ist, habe ich inzwischen verstanden ( Honda Varadero), aber ich habe weiterhin Zweifel, dass Aluminiumrahmen tauglich sein sollen.

Schwachpunkt meiner Frage ist, dass ich sie unter der Annahme gestellt habe, dass der Originalrahmen auch nach dem Umbau erhalten bleibt.

49

Jou, kann man ja durchaus verstehen, aber schau Dir das vorhandene Antwortenmaterial doch mal genau an.

Kostja, ich muss annehmen, das Du Dir die Bilder von dem SV 1000 Gespannumbau nicht angeschaut hast, den sonst wäre Deine Frage bereits beantwortet gewesen......

Da ist ganz klar zu erkennen, das der Originalrahmen noch vorhanden ist.

Ausser bei Renngespannen, kann ich mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, warum ein Gespannbauer den kompletten Rahmen austauschen sollte. Der Aufwand wäre ein vielfaches dessen, was ein Anbau des Hilfsrahmens ausmacht. Sehr viel wird mit selbst konstruierten Adaptern gearbeitet, um den erwähnten Hilfsrahmen an das bestehende Fahrzeug an zu schrauben.

Wenn Dich dies sooooo interessiert, empfehle ich eine Konsultation bei einem Gespannbauer ;-)

2
41
@user5432

Klaus, die SV hatte ich tatsächlich nicht gesehen...schäm...

Aber jetzt hast du mich überzeugt. :)

1
49
@deralte

Mit Brille wär´ das nicht passiert :-) Lach!

1
31
@user5432

Moin Klaus, darf ich ne kleine Kurskorrektur vornehmen?...- im Sinn von "Alter vor Schönheit" oder so ähnlich...'laut grins'

'der alte' und ich sind gleichen "Baujahrs", bin nur'n paar Monate älter als er, weisst du :-9 Wären wir aus derselben Familie - was technisch unmöglich ist - so'n Pech auch! - dann wäre ich wohl (oder übel...lach) sein älterer Bruder, ob du mir nun glaubst oder nicht! :-P

Komm du also erst mal ins vorgerückte Alter - Jungspund!! :-DD - dann kannst du haben, was auch ich zZ erlebe: besorgte mir vor knapp 2 Jahren die erste Gleitsichtbrille. War ein Muss, leider. Seit nem halben Jahr etwa fällt mir beim Noten- lesen auf, dass die bisherige Sicht kaum ausreicht, um gewohnt Etüden, Swing, Rock, Soul, Blues und alles andere ebenfalls korrekt zu meistern: die Augen ham sich wieder verändert => ne neue Brille müsste her!

Schiet, das fehlte gerade noch!! Alles mühsam Zusammengekratzte aus 2 Jahren reicht noch nicht mal für das Abbezahlen des gebrauchten Tenorsaxofons: Jepp, so ist es! VG Jan :-)

0