DRZ 400 SM Leistung ausreichend?

4 Antworten

Wow, danke für die schnellen Antworten! Echt eine super Community hier :) Werde das mal mit meinen Kumpels absprechen. Hauptsächlich fahren sie auf kurvenreichen Straßen, aber natürlich lassen sich langezogene Landstraßen nicht vermeiden (wo sie die anderen schon mal mit 170 dahinblättern). Also wie ich finde würde die DRZ super zu mir passen. Möchte einfach ein Leichtgewicht mit vernünftiger Leistung haben. Aber wie sehr viele schreiben, ist die DRZ ideal für Anfänger und die Betriebs- und Anschaffungskosten halten sich niedrig im vergleich zu anderen Sumos. Natürlich werde ich nur auf speziell zugelassenen Waldwegen fahren ;)

31

Ähm......du willst also mit 170Km/h auf der Landstraße fahren,um mit deinen Kumpels mitzuhalten......?

4
2
@Floyd

Nein, natürlich nicht. Da werde ich ihnen wohl einfach hinterherfahren (müssen). Ist aber kein großes Problem, wie ich finde. Richtig Spaß machen ja die kurvenreichenreichen Straßen mit einer Sumo :)

0
27

Nur mal für dich als Info:

Überschreitest du die Geschwindigkeit um 70 km/h außerhalb einer geschlossenen Ortschaft (also Tempo 170 km/h) bekommst du lt. Bußgeldrechner folgende Strafe:

  • 2 Punkte

  • 440 € Strafe (ohne Bearbeitungsgebühr)

  • 2 Monate Fahrverbot

Quelle: https://www.bussgeldrechner.org/

Frage aber bitte, falls sie dich erwischen, hier nicht nach, wie du deiner Strafe entgehen kannst, denn das Verständnis dürfte sich in Grenzen halten.

4
31

Mensch mrdon, seid ihr noch zu retten? 170 Sachen auf der Autobahn ja, aber doch nicht auf Landstrassen ;-(((

Mal abgesehen davon, dass die DRZ so'ne Leistung gar nicht bringt, ist es grob fahrlässig und schlichtweg verboten, auf Landstrassen mit dem Höllentempo unterwegs zu sein!

An sich müsste man alle Leute aus eurer Gegend warnen, denn ihr gefährdet nicht nur euer Leben, sondern das aller anderen Verkehrsteilnehmer ebenso. Vielleicht solltet ihr Kumpels auch mal über dieses Thema reden, wie siehst du das?

2
49
@Jayjay12

@ Christine

Die klene Susi macht normal nur 140, also wird für ihn nicht soooo teuer

@JayJay, was regst dich den über die 170 der Sumofahrer auf, so mancher Streetfighter, oder Superbikefahrer hat da locker noch ein paar Kilometerchen mehr auf der Uhr........ ich für meinen Teil bin froh, das ich das Alter hinter mir habe :-)

Wer rennen will, den lass rennen, ist zwar für die anderen die Regelkonform fahren nicht das Gelbe vom Ei, weil es ja immer heissen wird: Die Motorradfahrer sind alle Raser, aber wir können es nur ändern indem wir mir gutem Beispiel voran gehen.....

Grüße aus der Eifel, wo sie gerade auch wieder wie die Fliegen sterben....... :-/ Eben hat ein Kollege seine Gilera NordWest zerlegt, weil er die schnellen Schuhe an hatte...... da muss man durch!

1
27
@user5432

Hallo Klaus,

ich weiß, dass die Kleine nicht so flott ist, hat ein Bekannter als "Spiel-Mopped" (zum Wheelies, Stoppies und Co. auf abgesperrtem Gelände üben und für's Gelände).

Doch... wenn der Fragesteller bei dem was "seine Truppe" da treibt mithalten will (was er ja möchte), hat auch er wohl vor, so schnell auf der Landstraße zu fahren.

Ich habe mir jeglichen "verurteilenden" Kommentar und meine persönliche Meinung dazu verkniffen, ihm lediglich die möglichen rechtlichen Folgen seines Handelns, wenn er nur gelasert wird, geschrieben. Kommt ein Mensch durch so ein Verhalten zu Schaden, sieht die Sache nochmal gänzlich anders aus... an ihn selbst, wenn er bei diesem Tempo verunfallt, möchte ich nicht denken, ich zerbrech mir nicht mehr anderer Leute Kopf. Das war lediglich eine sachliche Feststellung, mehr nicht.

Nix für ungut Klaus :-) LG - Christine

0
31
@user5432

Hallo Klaus,

genau das Argument lag mir auch auf der Zunge, da wir alle als Motorradfahrer wieder in einen Topp geschmissen werden, einmal umrühren und fertig ist die Suppe.

Naja, sollte mich vielleicht zurückhalten und jeden machen lassen, was er will. Ob das gut ist, weiss ich auch nicht. Aber klar, jeder ist seines Glückes Schmied und auch umgekehrt wird da ein Schuh draus!

Auha, was du von den Eifler Unfällen mit oder ohne Todesfolge berichtest, gibt schwer zu denken. Ist ja sicher bloss die Spitze des Eisbergs, was? Überall sonst wird es auf kurvenreichen Strecken wohl ähnlich zugehen. Harter Tobak!

Gruss Jayjay

0
49
@Jayjay12

Ja, die Folgen sollten den Buben schon aufgezeigt werden, denn sonst rasen sie in den Bankrott. Aber einmal Lehrgeld bezahlt, dann werden die von selber ruhiger, oder haben ansonsten ne leere Geldbörse.......

Was die Unfälle angeht, liegt das leider im Moment sehr sehr oft an den Blechbüchsentreibern, die übersehn uns einfach. Daher meine Devise: Defensiver Fahrstil und Kriegsbeleuchtung, je mehr, je besser! irgendwann fahren wir alle mit der Orangen Warnleuchte umeinander :-))

Und ja, ich weiss, man kann noch so vorsichtig fahren, es trifft immer die falschen, leider :-/

1

Hallo Dominik,

interessanter Ansatz sich für oder gegen ein Motorrad zu entscheiden. Dir sind also nicht die Fragen "Was will ich?", "Was brauche ich?" oder auch "Was gefällt mir?" wichtig, sondern ob du mithalten kannst.

PS-mäßig bist du der 660er und 690er unterlegen, bei der 450er weiß ich's nicht, habe auf die schnelle keine Angabe dazu gefunden und, ganz ehrlich zugegeben, auch keine Lust danach zu suchen.... doch... entscheidend sind nicht nur die PS sondern auch dein Fahrkönnen. Es gibt reichlich Leute die eine Maschine mit "nicht so viel" PS haben und damit denen die eine hohe PS-Leistung haben um die Ohren fahren! Ein Bekannter von uns hat ne Versys mit 64 PS und er ist der, mit der geringsten Leistung (da sind Fahrer mit Maschinen jenseits der 150 PS-Klasse dabei), er ist aber nicht der langsamste, denn er kann verdammt gut fahren! Oft ist es auch so, dass die Straße einfach nicht mehr hergibt, man, egal wie viel PS man hat, einfach auf einigermaßen vernünftiger/sicherer Basis nicht schneller fahren kann. Einzig, beim rausbeschleunigen aus ner Kurve (sofern es nicht "die Kurve vor der Kurve" ist sondern "die letzte Kurve vor einer Geraden" ist) merkt man, dass er weniger Leistung hat.

Zum Thema "auf diversen Waldwegen fahren", ich gehe jetzt einfach davon aus, dass du natürlich nur auf Waldwegen fahren magst, die dafür frei gegeben und nicht gesperrt sind, ja?

Gruß - Mankalita

Die DRZ 400 ist klasse. Robust und wartungsarm - wendig und recht spritzig.

Aber ich schließe mit turboklaus an und befürchte, dass Du die Suzi arg quälen mußt, wenn Deine Spezl ihren Maschinen richtig die Sporen geben.

Wie ist denn der Fahrcharakter der Gruppe? Lauter narrische Heizer, dann hast Du das Nachsehen und wirst öfter ans Limit - das der Suzi und evtl. dein eigenes - gehen (müssen). Das kann dann schon bald ins Auge gehen. Wenn die Jungs reif sind, niemandem beweisen müssen, dass nur die beste Kiste die Nase vorn hat, ist's was anderes. Wenn die Gruppe miteinander fährt und nicht gegeneinander, Rücksichtnahme unter Freunden selbstverständlich ist, und Du nicht der Unerfahrenste der Truppe mit der schwächsten Maschine bist, dann kannst Du es durchaus probieren.

Bei Touren mit unserem Niederbayerischen BikerForum http://www.4riders.de/ im gesamten Großraum fahren oft kleine Maschinen (z.B. Yamaha XT 660 SuMo) voraus und es macht richtig Spaß. Schneller wäre auch "ungesund" weil nicht mehr sicher.

Ich find, die von mir genannten Punkte solltest Du auch mit Deinen Spezls durchsprechen. Die wissen dann auch Bescheid und geben Rat. Ich bin schon Führer einer Mini- Gruppe (BMW, Yamaha/Honda und ich mit der Duke 690) gewesen, da wäre ich mit der 125er Duke noch schneller gewesen...

Sprecht Euch aus, schließlich wollt ihr dann auch zusammen fahren.

Supermoto/Enduro für 1,63m Körpergröße?

Hallo! Also ich hab jetzt schon länger die suzuki drz 400 sm und die ktm 690 smcr im auge, jedoch wird's mit den 89cm sitzhöhe eventuell etwas problematisch werden. Kann man die irgendetwas tun? Sitz aushöhlen, eventuell etwas tiefer legen? Bis zum schritt bin ich barfuß bei ca 80cm, da sind die 9cm unterschied doch schon viel, oder?

...zur Frage

Guten abend ich werde bald anfangen mit mein a2 schein und suche dann eine sumo die für anfänger in der klasse geeignet ist ,danke im vorraus?

...zur Frage

Enduro oder Sumo ?

Guten tag, ich will mir in den nächsten wochen eine 125er zulegen und weis nicht ob enduro oder sumo.

Habe an eine 2 takter gedacht.

  • Aprilia sx/rx 125 -Ktm exc 125

Beide gibt es in enduro und sumo version. ich habe schon viele solche artikel gelesen und bekomme einfach keine klare antwort. manche sagen eine enduro liegt mir ordentlichen reifen besser auf der straße wie ne sumo und manche sagen ne sumo sei altagstauglicher.

Paar infos über mich: Wohnort : Dorf mit vielen feld und waldwegen außerdem viele kurvige straßen

Schulweg : c.a 20 km auf kurviger straß

Fahrstil: schnell ( deswegen 2 takt)

Also sumo oder enduro ?

...zur Frage

Welche 125er z.B. Ktm exc 125?

Hallo, ich bin 15 und möchte bald meinen A1 machen... Ich kann mich nur nicht entscheiden welche maschine ich mir hole. Es soll ein ENDURO/SUMO sein und da fand ich direkt die KTM EXC 125 einfach nur geil... :P Nur ich finde die sehr teuer und ich habe gehört man darf sie nicht so lange top speed fahren und generell nicht so krass am limit fahren...?! Mein limit an euronen ist ersma so bis 2500€... Welche karre steht denn da so zur verfügung bzw. is auch so geil wie die ktm exc 125?

Daaanke im vorraus

...zur Frage

Mischung zwischen Supermoto und Sportler?

hallo, ich suche ein Motorrad-Modell welches eine mischung zwischen Supermoto (Stuntbike/Nakedbike) und Sportler sein soll. Es sollte für Fahrer ab 18 geeignet sein und nicht mehr als 12k kosten. Es soll zumindest nicht NUR auf Sport getrimmt sein. Wenn jemand welche kennt, würd ich mich über eine antwort freuen

Gruß :D

...zur Frage

Supermoto für lange strecken?

Hey, kann man mit 125er Sumos auch lange strecken von so 200-300km fahren ? (wr125x)

Und hat es überhaupt Sinn mit ihr auf der Autobahn zu fahren ?

Dankee =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?