Honda Nsr 125 (Bj. 2003) Startprobleme

1 Antwort

Moin dannyzius,

was Nachbrenner sagt, gilt. Schraub die Zündkerze raus und zeig sie jemand, der was von Mopeds versteht: kann sein, du brauchst ne neue Kerze. Bei der Gelegenheit kann dir der Typ zeigen, wie das mit der Überprüfung vom Zündfunken funktioniert, das ist sehr nützlich zu wissen ;-). Bitte den Biker, mal die Batterie zu überprüfen, vielleicht fehlt in einer der 6 Zellen etwas Säure (Vorsicht: ätzend!). 2 weitere Ursachen fallen mir ein:

1.) so wie du es beschreibst, bist du hauptsächlich Kurzstrecken gefahren, stimmt doch in etwa, danny? So'n Akku benötigt zwischendurch Fahrten von mindestens 50 Kilometer, um von der eletrischen Ladung auch dann zu funktionieren, wenn du so viele Kurzstrecken fährst.

2.) möglich, dass du ein paar Euro mehr 'anlegen' musst für eine gute Batterie, kein No-name-Produkt; 25 Euro für nen passablen Akku kommt mir ein bisschen wenig vor. Falls du ne neue Batterie besorgen musst, lass dir zeigen, wie das Einfüllen der Säure funktioniert, und auf was du dabei achten musst. Akku muss dann für ca. 8 Stunden an ein Motorrad-Ladegerät. Hinterher kannst noch (nicht muss, nur kann ;-) noch 50 Kilometer mit dem Moped fahren, dann winterfest machen - und in 2 Monaten nochmals 1 Nacht lang = ca. 8 h aufladen, dann passt es: Die neue Saison kann kommen, und du bist bereit. Viel Spass und allzeit gute Fahrt wünsch ich dir dann, Gruss jayjay12 ;-)

Was möchtest Du wissen?