Ich habe eine Frage Wenn ein roller mal25 kmh hatte und dann auf 50 entdrosselt wurde hat er dann noch 25 kmh Papiere?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Antwortgebenden machen sich gerade mal wieder primär einen großen Spaß.

Ich gebe daher eine ernsthafte Antwort.

Wenn das Fahrzeug so entdrosselt wurde, dass es mit dem AM geführt werden durfte -> dann ist das auch in den Papieren entsprechend vermerkt worden. Die bisher vorhandenen Papiere werden dann für ungültig erklärt - schließlich hat er ja keine Drossel auf 25 km/h mehr drin.

Wird er dann verkauft und jemand will ihn wieder mit maximal 25 km/h führen -> muss die entsprechende Drossel verbaut und der Umbau wieder in die Papiere eingetragen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
04.10.2016, 14:21

So klappt das nicht.

Zum einen ist die technische Änderung und die administrative Änderung nicht fest mit einander verbunden. Es ist also reines Rätselraten ob die Paiere dem technischen Zustand angepasst wurden oder nicht. Die Frage ist also an sich schon mal Blödsinn.

Außerdem ändert sich mit dem Entdrosseln die Fahrzeugkllasse. So etwas kann nicht in die Papiere eingetragen werden.
Man kann nicht in die Betriebserlaubnis für ein Mofa eintragen daß es überhaupt kein Mofa ist.

In so einem Fall wird eine komplett neue Betriebserlaubnis ausgestellt.
Umgekehr muß beim erneuten drosseln wieder eine andere BE ausgestellt werden. Allerdings sind die Behörden bei so etwas oft ein wenig schlampig, weshalb es viele Leute gibt die für ein und das selbe Fahrzeug 2 verschiedene BE besitzen.

0

Simsalabim, wofür ist wohl die Drossel drin?

Wenn der Roller nach deiner Aktion eine andere Leistung (PS oder Kilowatt) besitzt und statt den erlaubten 25 km/h plötzlich mit einer Geschwindigkeit von 50 km/h fährt, ist das deiner Meinung nach erlaubt, Philipp?

Ich meine, du kannst nicht einfach hergehen und illegales Zeug anstellen, und danach so tun, als wäre nichts gewesen! Ist dir bewusst, was du damit riskierst? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm, mal überlegen.

Hast du elektronische Papiere? Hat Dein Roller eine Konnektivität zu deinen Papieren, z.B. per WLAN-Kabel, die eine automatische Korrektur von elektronischen Papieren ermöglichen würde?

Eher nicht, also muss die Antwort NEIN lauten. Oder ein schlauer Mensch hat nach der Änderung für die Änderung der Papiere gesorgt, manuell, per pedes sozusagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BMWF650GS
04.10.2016, 07:29

Ein WLAN, also ein drahtloses Kabel? :D

2

Natürlich! Wenn du die Änderung nicht einträgst, dann bleibt es so wie es steht. Das einzige was sich ändert ist dass deine Betriebserlaubnis erlischt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie darf ich mir das vorstellen:

Du kaufst so'n Mofa-Roller, steckst die Papiere in die Tasche und baust dann die Drosselung aus.

Dann schaust du in die Tasche und wunderst dich, dass die Papiere sich nicht geändert haben?

Denk doch nochmal darüber nach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jayjay12
04.10.2016, 00:41

Hihihi...ich glaub' ich träume...Sachen gibt's, da fällst vom Stuhl ;-)

1

Da sich die Paiere nicht von alleine Ändern sondern man das beantragen muß,  ist die Antwort ein klares eindeutiges: Vielleicht.   ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?