Honda CBR 125ccm JC 39 Reisen 2000Km?

5 Antworten

Dem Motor ist das völlig egal ob du 200 , 2000 oder 20.000km am Stück  fährst. Der wird ja nich müde. 

Hätte er ein Problem mit den Drehzahlen würde er nach 2000km an Stück auch ned anders aussehen als nach 200x 10km im Alltag.  Im Gegenteil, je öfter du ihn kalt startest, desto heftiger würde sich ein Problem auswirken.

Mit den Reifen ist es ned anders. Wenn die im Alltag 4000km halten,  halten sie es auch am Stück.  Wie gesagt, das ist ne Maschine, die braucht keine Pausen.

Du mußt nur auf die  Inspektionsintervalle sehen, daß es dich da ned mittten auf der Reise erwischt.

Auf keinen Fall. Du hast ein "Einwegmoped" gekauft. Die würde möglicherweise noch den Weg bis zur spanischen Grenze schaffen, dann ist aber Schluss. Da "zerbröseln" die Motoren. Erschwerend kommt dazu, dass die Zulassung in Deutschland erfolgte. Es ist dann ein "Deutscher" und damit kann man nicht so ohne Weiters in Spanien einmarschieren. :-)

Nun mal im Ernst: Andere fahren mit einer 125´er um die Welt. Ob die in Deutschland oder sonst wo in der Welt gefahren werden ist dem Motorrad egal. Hauptsache die Wartung ist gewährleistet. Glaubst Du, die hält in D keine 2000 km? Dann hättest Du die nicht kaufen sollen. Aber welche dann????

In Asien fahren fast nur solche "Mopeds" als reine Transportfahrzeuge mit erheblichen Überladungen durch die Gegend. Glaubst Du, die armen Bauern und Händler können sich jede Woche ein neues Moped leisten?

Grade die Honda 125 ist ein ausgereiftes Markenmotorrad, das viele Anhänger hat. Warum soll die nicht halten? Und das Werkstattnetz ist auch gut ausgebaut. Bonny

Für die gesamte Tour brauchst du hin und zurück 5000 Kilometer, in Spanien wirst du bestimmt auch noch den einen oder anderne Extra-Kilometer fahren und auch abseits der Route fährst du bestimmt noch den einen oder anderne Schlenker.

Musst halt zusehen das du beim Starten in Deutschland dein Motorrad im guten Zustand ist. Das heißt gegenenfalls die Inspektion etwas vorziehen. REifen beim Mopped halten je nach Fahrweise 8000 bis 10.000 Kilometer.

Reisegeschwindigkeit bei einem 125 Kubik Mopped ist etwa 60 kmh (kleiner Tipp Rote Ampeln, TAnkstopps, Stadtverkehr etc). Musst halt dir Tagesetappen von etwa 300 bis 400 Kilometer dir zusammenstellen.

Gepäck könnte ein grosses Problem sein. So eine Honda CBR 125 eignet sich kaum als Lastenesel. Die üblichen Koffer und PAcktaschensets taugen was auf einer fetten BMW Reiseenduro nur die Honda CBR da ist kaum platz dafür. Am besten du schickst dein Gepäck mit der Post nach Spanien in Vorraus.

Eine Zuladung von 180kg haben manch größere Motorräder nicht mehr Platz ebenfalls nicht. Koffer gibt es nicht, zumindest nicht Original. Daher greift der letzte Absatz nicht.

1

KANN DAS SEIN??? - JC39 Motorschaden bei 7000km!?

Hi,

also habe eben von meiner Werkstatt erfahren, meine CBR hat einen Motorschaden (entweder Pleulstange oder Kolben) Habe sie gestern dort abgegeben, weil sie verstärkt vibrierende und komische Geräusche machte.

Es ist eine CBR 125R JC 39 von 2008. Sie wurde 2 Jahre lang gefahren und laut Vorbesitzer nur zum Schulweg genutzt. Dementsprechend hatte sie einen km-Stand von nur ~2200km. (Sie sah äußerlich ziemlich neuwertig aus, also selbst wenn man davon ausgehen würde, der Tacho wurde zurückgedreht, kann das nicht viel gewesen sein) Danach stand sie 2 Jahre lang in einer Lagerhalle und wurde von mir im Mai letzten Jahres gekauft. Im August hatte ich Führerschein bin dann erstmal bis Januar mit der 80km/h Drossel rumgefahren. Und dann halt bis jetzt ohne Drossel. Mittlerweile hat sie ~6900km drauf und jetzt dann halt der Motorschaden. Ich gebe zu ich bin gerne mal an die Grenzen des Motorrads gegangen, habe sie aber eigentlich immer (bis auf die ersten 1000km; da hatte ich noch keine Ahnung) warm gefahren und bin nie (bis auf einmal kurz auf der Autobahn) in den roten Bereich gekommen. Motorrad war und ist checkheftgepflegt.

Also jetzt zu meiner Frage: Kann es wirklich sein, dass ich einen kapitalen Motorschaden schon nach so einem Km-Stand habe?

Vielleicht hatte jmd von euch schon einmal die selben oder ähnliche Probleme. Freue mich jedenfalls über jede Hilfe

Gruß

...zur Frage

Honda cbr jc39 ruckelt beim bremsen?

...zur Frage

Honda CBR 125 JC39 Motorschaden

Motorschaden an CBR 125 Bj 2010: - Pleulabriss am Kolben - Loch im Motorblock Suche z.Z. Ersatzmotor komplett oder Motorblock. Angeboten werden hauptsächlich JC34 (Vergaser) Teile. Nun meine Frage: ist der Block identisch hat jemand Erfahrung mit ähnlichem Vorfall? Bitte um schnellstmögliche Hilfe!!! Danke

...zur Frage

Honda cbr 125 und Honda CBR125R

Also ich habe die Honda cbr125 und in der Fahrschule die 125R ich wollte wissen ob es da einen unterschied gibt. Meiner Meinung nach ist die 125R ein wenig breiter (es ist die mit dem neueren Jahrgang) und hat größere Reifen. Meine ich das nur oder Stimmt meine annahme. tut mir leid wenn ich keine genauen angaben machen kann. Danke im Vorraus

...zur Frage

Honda CBR 125 R JC 34 Elektronik Problem?

Hallo,

Ich habe ein Problem mit dem Hauptlicht an meiner Maschine (Honda CBR 125 R JC 34 BJ.2005 ).

Wenn ich die Zündung einschalte und starte, funktioniert noch alles einwandfrei. Aber nach ner Zeit (z.B. wenn ich sie warmlaufen lasse ) schmeist es die Sicherung.... Habs auch schon mit stärkeren Sicherungen versucht jedoch ohne Erfolg.

Weis jemand woran es liegen könnte?

PS.Neue Batterie eingebaut

Danke,

Kevin G.

...zur Frage

CBR 600 RR Reifen

Was kostet eig ein satz Reifen bei der Honda CBR 600 RR, wie lange hält er und/oder welche Firma würdet ihr mir empfehlen ???

Danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?