Geht die Blauverfärbung von Reifen nach Standzeit wieder weg, sobald die heiß werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, bei zu strammer Fahrweise (Kurvenräubern) erhitzt sich ein Reifen. Beim Abkühlen tritt der Silica-Füllstoff (zum widerstandsärmeren Abrollen des Reifens) aus und färbt an der Flanke den Reifen blau. Das ist ein ganz normaler chemischer Prozeß. Bei der 1. Fahrt wird die Blaufärbung durch Abnutzung über den Asphalt wieder abgetragen. Aber aufpassen!!! - Der Reifen ist jetzt an den Flanken härter geworden und bedingt dadurch eine längere Aufwärmzeit. Darum gehe Deine 1. Ausfahrt langsamer an. Das gleiche gilt auch für Reifen, welche ein paar Runden auf einer Rennstrecke verwendet wurden und nachher auf ein Straßenbike montiert werden. lg hj

danke Robert. Freut mich, wenn meine Antwort für Dich hilfreich war. lg hj

0

In beiden Fällen muss der Reifen richtig heiß geworden sein, auch an den Flanken. Auf der Landstraße kriegt man das nur selten hin...

Hab sowas noch nie gesehen / beobachtet, kannst du da mal ein Bild zeigen?

Unschlüssig, Anzahl Vorbesitzer!

Hab jetzt die letzten Wochen einige Bandits angeschaut. Bis jetzt hat keine wirklich gepasst. Naja. Außer an einer bin ich hängengeblieben. 29500 km, Baujahr 2000, hatte mal einen Rutscher vom Vorbesitzer, aber alles wurde ersetzt, bis auf ein paar kleine Kratzer. Steht gut da, neue Reifen, neue Battiere, neue Bremsbeläge, Garagenfahrzeug. Hurric ESD mit dabei. Er verkauft sie, weil er lieber angeln geht und ein neues Auto gekauft hat. Er hatte sie seit 2010, seit 17000 km. Kostenpunkt 2000 Euronen.

An sich klingt das alles nicht schlecht. Naja, nun zum Clou. Zum Scheckheft habe ich leider nichts finden können. Heißt aber nicht, dass sie nicht gewartet worden wäre. Ölwechsel und Co wurden gemacht. Hat mir sogar nicht die gekaufe Kanne vom Händler gezeigt. Und weiß, wo er sie her hat. Ventispiel müsste eingestellt werden, da hab ich aber Connections. Und sie hatte ganze 5 (!) Vorbesitzer. Ja, da stellt sich an mir die Frage: Warum wurde die immer wieder verkauft? Vielleicht weils an Einsteigerbike ist? Am Freitag geh ich nochmal hin und bretter mal die Straße runter. An sich lief sie gut an, trotz langer standzeit. Ist alles gepflegt, sifft nichts. Bin mir einfach unschlüssig, was ich davon halten soll. Dass er mich über den Tisch ziehen will, denke ich nicht. Trotzdem Frage ich mich, warum die vielen Vorbesitzer? Findet ihr das relevant? Oder steht bei euch mehr im Vordergrund, ob sie Technisch ok ist? Wenn ich die Hintergründe genauer kennen würde, würd ich sofort zuschlagen!

...zur Frage

Motorrad aufheben oder behalten?

Servus,

ich habe eine ungedrosselte 2 Takt 125er als Zweitmotorrad, mit dem ich jedoch nicht fahre wegen Versicherungsschutz und fehlender Führerscheinklasse. Ich hab das Motorrad sehr gerne, bis ich den A2 haben werde wird es aber wohl noch 1,5 Jahre dauern. Ich dachte daran das Motorrad später auf die offene Leistung zu typisieren und dann damit zu fahren. Es ist ein älteres Modell und in topzustand, hab auch einiges Investiert.Zahlt es sich aus das Motorrad für die Zeit bis zum A2 aufzuheben und dann umzutypisieren? Oder ist es unvernünftig und schlecht fürs Motorrad wenn es so lange nicht bewegt wird?

Grüße

...zur Frage

Mein Krümmer ist gold, braun, blau verfärbt, bekommt man sowas wieder weg?

Damit er wieder schön silber glänzt?

...zur Frage

Wie gut sind Reifenreparatursets?

Ich habe vor kurzem in einer Zeitschrift einen langen Artikel über Reifenreparatursets gelesen, bei denen empfohlen wurde, immer so ein Set bei einer längeren Tour dabei zu haben. Hatte ich noch nie, klingt aber einleuchtend für mich ;) Allerdings schreiben sie auch, dass man das Verfahren üben sollte. Die Frage ist, woran üben? Nicht jeder hat alte Reifen zuhause rum liegen. Wie sieht es bei euch aus, benutzt ihr solch ein Reifenreparaturset zum üben und nehmt es mit auf Touren, oder vertraut ihr eher auf eine ADAC-Mitgliedskarte?

...zur Frage

Yamaha YZF-R125 Aufkleber Verkleidung vorne rechts

Hi, da meine Maschine bei einem kleinen Unfall rechts an der Seitenverkleidung Kratzer hat, diese aber hauptsächlich den Aufkleber beschädigt haben, wollte ich mal fragen woher man diesen Aufkleber bekommen kann, und wieviel er ungefähr kostet. Danke schonmal ;)

PS: Geht um die Yamaha YZF-R125 in blau, BJ 2009

...zur Frage

Wo kann man Fahrübungen auf nasser Fahrbahn mit einem Motorrad mit Stützrädern machen?

Bevor jemand über die Stützrader lacht, ich meine solch ein Übungsmotorrad wie auf dem Foto. Mir geht es darum, ein Gefühl dafür zu kriegen, was bei nasser Fahrbahn mit guten Reifen geht, ich fahre nämlich extrem ängstlich, sobald es nass wird. Wie nennt man so ein Ding richtig, wie finde ich Veranstalter, die das einsetzen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?