Helm nach Sturz ersetzen?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Neuen Helm kaufen 100%
Alten Helm behalten 0%

9 Antworten

Neuen Helm kaufen

Nur wenn Dir deine Gesundheit, Geisteszustand und die Sorge deiner Familie völlig egal sind, fährst du mit dem alten Helm weiter.

Für viel Geld kannst du auch viel Helm erwarten, der dürfte nicht nach so einem 'Ausrutscher' hinüber sein.

Welches Motorrad für einen Einsteiger und welche Merkmale haben die verschiedenen Motorräder?

'Nen wunderschönen guten Tag wünsch ich mal vorab. Es ist nun bald soweit, ich fange bald mit dem 125er Führerschein an und mach mir nun natürlich schon ein Mal Gedanken, welche Motorräder denn in Frage kommen.

Jedoch weiß ich aber noch nicht, ob ich Supermoto oder Straßenbike fahren möchte, ob ich einen 4 Takter oder einen 2 Takter bevorzugen sollte und welche Motorräder sich allgemein gut für den Anfang eignen würden. Budget ist erstmal irrelevant und hauptsächlich wäre es für mich vorerst wichtig, die Hauptunterscheidungsmerkmale zu kennen und mir schon mal ein gewisses Vorwissen anzueignen.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Darf man einen Sturzhelm nach einem Sturz weiter verwenden?

Ich hatte zum Ende der letzten Saison einen Sturz und bin dabei auch auf dem Helm gefallen. Der Helm hat sichtbare Kratzer aber keine Risse. Was soll ich tun? Weiterfahren oder neuen Kaufen?

...zur Frage

Sind Klapphelme bei einen Unfall besser?

Bei der Notfallerstversorgung muß bei Bewußtlosigkeit ,Atemstillstand usw. der Helm unbedingt abgenommen werden.Kann bei ungeübten Ersthelfern kritisch werden!Sollte in so einen(hoffentlich nie eintretenden)Fall auch ein Klapphelm abgenommen werden,oder nicht?

...zur Frage

Helm- keine sichtbaren Schäden

Wie ihr wisst hatte ich meinen Unfall am Freitag, am Helm ist nichts kein Kratzer, keine Delle. Soll ich ihn weiter verwenden oder mir einen Neuen kaufen?

...zur Frage

A2 gebraucht?

Hallo!

Ich mache bald den A2 Schein und dann kommt natürlich die Frage was zu kaufen als erste Maschin'.

Ich wohne in Wien, also sollte es stadttauglich sein, aber ich würde auch gerne ein Motorrad, dass ab und zu längere Strecken durchhalten kann (ich bin ursprünglich aus Bosnien, 550km von Wien, und ich würde gerne jede paar Monate mit dem Motorrad Familie besuchen oder auch mit Freunden an die Kroatische Küste fahren).

Komfort während der Fahrt ist mir wichtiger als dass das Motorrad 200 auf der Autobahn fahren kann, ich komme lieber eine Stunde später an als überhaupt nicht.

Und ja, wenn es unter 3000€ sein kann...

Was ich gefunden habe sind BMW F650, Suzuki GS500, Honda CB500 und vielleicht auch Piaggio X9 500 als 500cc Roller Alternative.

Danke!

...zur Frage

Welche Schutzausrüstung für MX-Anfänger

Hey, hätte mal ein paar Fragen zwecks der Schutzausrüszung beim MX. Bin jetzt 2 Jahre Supermoto auf der Straße gefahren, deswegen hab ich schon ein wenig n Plan von allem. Werde mir eine 250er 4t MX zulegen und mich einfach mal ausprobieren. Jetzt zum eigentlichen Thema zurück: Welche Ausrüstung empfehlt ihr einem Anfänger oder welche fahrt ihr eventuell selbst? Den Helm & die Brille hab ich ja noch da. Stiefel hätte ich mir jetzt z.B. Alpinestars Tech 3 ausgesucht, aber die werde ich mir sicher im Laden kaufen gehen um die richtige Größe zu erwischen. Mein Anliegen geht eher in Richtung Brustpanzer und NeckBrace. Ich bin noch am Überlegen, ob ich mir einen NeckBrace zulegen soll. Natürlich ist es viel sicherer, aber als Azubi mal so 300-400€ dafür locker machen ist auch nicht so einfach. Also ist der eurer Meinung nach von Nöten oder kann man sich den auch später zulegen? Wenn ich mir einen kaufen sollte, bräuchte ich dann einen passenden Brustpanzer oder ist das nicht abhängig voneinander? Eventuell habt ihr ja welche zu empfehlen, die nicht allzu teuer sind, aber den Zweck nicht verfehlen.

Danke schon mal im Voraus, MfG Phillip!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?