Helm nach Sturz ersetzen?

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

Neuen Helm kaufen 100%
Alten Helm behalten 0%

9 Antworten

Neuen Helm kaufen

Nur wenn Dir deine Gesundheit, Geisteszustand und die Sorge deiner Familie völlig egal sind, fährst du mit dem alten Helm weiter.

Für viel Geld kannst du auch viel Helm erwarten, der dürfte nicht nach so einem 'Ausrutscher' hinüber sein.

Neuen Helm kaufen

Wildunfall ist ja bei TK & VK versichert. (hoffe Du / Ihr habt die Polizei gerufen)

Schaut in eure Kraftfahrversicherung. Dort in den (meistens ist es der) § 12 der Bedingungen und die sich daran anschließende Liste der mitversicherten Fahrzeug- und Zubehörteile schauen.

In der Regel ist in der Teilkasko der Helm mit versichert.

Somit keine kosten für den Helm. ^^ Genaueres sagt euch euer Versicherungsmarkler.

->Fahrerkleidung ist bei vielen Gesellschaften überhaupt nicht versicherbar!

Der §12 AKB ist wegen Mumifizierung inzwischen durch den Punkt A 2.1 ersetzt worden. In der Regel ist der Helm mitversichert, wenn er fest mit dem Fahrzeug verbunden ist. Von Fall zu Fall ist er mitversichert, wenn er bestimmungsgemäß gebraucht wird. Gleiches gilt auch für Schutzbekleidung, die ebenso von Fall zu Fall mitversichert ist.

Deine "Kenntnisse" sind ca. zehn Jahre alt und deshalb nicht hilfreich.

Und was bitte ist ein "Versicherungsmarkler"? Steht er auf einem Marktplatz und handelt mit Markstücken?

2

Kann man nicht so pauschal sagen, wenn du wirklich nur gerutscht bist (wie z.B. nach einem Lowsider ohne Aufprall) könntest du ihn mMn weiter benutzen, kommt halt auch drauf an, wie tief die Kratzer gehen. Vorbei ist die Sache allerdings, wenn du damit aufgeschlagen bist, ein Problem beim aufschlagen ist eben, dass man das hinterher manchmal nicht mehr weiss ... man geht KO und es fehlt  ein Stück vom "Film".

Aber wenn die Versicherung das Ding bezahlt würde ich ihn austauschen, wenn nicht und nur oberflächliche Kratzer da sind würde ich damit weiterfahren... ist aber meine persönliche Meinung, sehe solche Sachen eher "robust" :)

"...wenn die Versicherung das Ding bezahlt..." Wenn sie bezahlt, dann den Zeitwert.

1

Was möchtest Du wissen?