Icon Variant Auf- und Absetz Probleme

1 Antwort

Der Helm hat einen Doppel-D Verschluss oder? Bei mir weiten sich die Helme mit der Zeit etwas aus (Die Schale bleibt gleich, aber die Polsterung verliert an Wandstärke).

Probier mal ein wenig mit dem Aufsetzen herum. Wie gehst du vor? Ich hab zwar keinen Icon, aber nur Motorradhelme mit DD-Verschluss. Ich "fädle" den Verschluss nie aus, sonder mache ihn nur so weit wie möglich auf. Mit beiden Daumen drücke ich den Verschluss nach unten, mit den anderen Fingern fixiere ich den Helm (Visier offen). Helm drüberstülpen und passt. Das geht schon etwas eng her, aber der Helm soll ja passen. Wenn ich Helme probiere, wo ich ohne Reibung an den Ohren reinschlüpfe, weis ich vorher schon, dass sie vermutlich zu groß sind.

Bei Bedarf sicherstellen, dass der Gurt nicht im Weg ist und den Helm etwas anders anfassen: Die Daumen links und rechts im Helm. Irgendwo im Bereich der Wangen. Die anderen Finger jeweils auf der Außenseite vom Helm. Wenn du den Helm jetzt aufsetzt, ziehst du den Helm etwas auseinander. Dh. die Helmpolster werden zusammengedrückt. Jetzt musst du nur den Helm aufsetzen und gleichzeitig die Hände rausziehen.

ABER: der letzte Absatz ist mit Vorsicht zu genießen. Ein beschädigter Helm schützt nicht zuverlässig vor Verletzungen

Ok danke, wollte gleich noch los, dann kann ich es mal testen :)

1

Was möchtest Du wissen?