Darf man einen Sturzhelm nach einem Sturz weiter verwenden?

2 Antworten

Hallo, ich hatte auch einen Sturzschaden. Habe den Helm zum Hersteller (Fa. Schuberth) gesendet. Dort wurde der Helm kostenlos untersucht. Dabei hat man einen Schaden festgestellt. Es wurde nur die Schale erneuert: Das hat nur und die Hälfte eines neuen Helm gekostet. Also wenn du einen Markenhelm hast, dann würde ich mal Kontakt mit dem Hersteller aufnehmen.

ich hatte heute einen unfall und bin auch nur kurz mit dem kof auf den asphalt ist auch nur ein wenig lack abgeblättert aber mein motorradmechanker meinte auch lieber einen neuen helm.lieber einmal zuviel beim nächsten unfall sagen hätte ich mir doch mal nen neuen helm geholt ist dann vielleicht auch zu spät

An der Stelle, wo der Helm aufgeprallt ist, wird er bei weitem nicht mehr so gut Energie absorbieren wie vorher. Daher den Helm nicht mehr benutzen und einen neuen kaufen. Freu dich, dass dein Helm so gut gehalten hat, dass Du hier noch schreiben kannst.

Ich würde auf keinen Fall den Helm weiterverwenden, da du mögliche Schäden in der Struktur nicht beurteilen kannst. Außerdem hast du nur einen Kopf und dem soll doch bitte nix passieren. Auch wenns momentan öd ist wegen quasi nichts (sichtbaren) ein paar hunderter abdrücken zu müssen ists doch die beste wahl...lg ch

Manche Helmhersteller bieten eine Überprüfung des Helmes an. Diese "Durchleuchtung" ist allerdings nicht ganz billig und lohnt nur bei hochpreisigen Modellen.

Weiterfahren würde ich mit einem ungeprüften "Sturz"-Helm auf keinem Fall.

Was möchtest Du wissen?