Haltbarkeit Enfield Bullet 350

3 Antworten

Tolles Teil! So ein Veteran bedarf natürlich besondere Pflege. Auch die Ersatzteilbeschaffung könnte unter Umständen nicht ganz einfach sein. Aber wer so ein Motorrad besitzt, den beneide ich. Da könnte man direkt ins Schwärmen geraten. Bei uns an der "Spinnerbrücke" (Bikertreff Berlin) sind im Sommer am Wochenende immer hunderte von Motorrädern zu bestaunen. Da sind auch wirklich sehr gute Umbauten zu sehen. Aber wenn jemand mit einem gut restaurierten Veteran dort auftaucht, stiehlt er allen die Show (zu Recht). Ist immer ein besonderes Erlebnis so etwas zu sehen und mit dem Besitzer zu "fachsimpeln". Gruß Bonny

Es gibt ja in Deutschland grundüberholte Enfields, incl Motorlagern, Ölversorgung, Elektronik. Die sind wahrscheinlich belastbarer, aber die Basis bleibt sicher oldtimermässig...

Wir haben gerade das 500er Bullet Gespann meines Vaters zugunsten eines größeren Gespanns verkauft. Seine 500er war auch jünger, trotzdem eignet sich so ein Teil nicht für Leute mit zwei linken Händen. Eine Solo 350er dürfte auf Langstrecke am zuverlässigsten bei 80-90 km/h laufen. Eine große Hilfe war uns das Enfield-Forum. Nette Leute, viel technische Hilfe. Melde dich einfach mal an und frage stell deine Frage dort noch mal: http://www.royal-enfield-forum.de

PS: wenn du kein Schrauber bist, lass es und schau dich lieber nach einem zuverlässigen Klassiker a la Kawasaki Estrella, W 650/800, Yamaha SR 500 o.ä. ab.

0

Was möchtest Du wissen?