WMI Dragtail 350

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi ich habe auch schon die Foren nach der 350er WMI Dragtail abgesucht und wenig gefunden.

Vor 2 Wochen habe mi dann das Mootorrad bei einem Händler gekauft. Mann sollte am Anfang die wichtgen Schrauben besser nochmal mit Locktight (Schraubenkleber) festziehen.

An sonsten fährt sich die 350er sehr gut, spring sofort an - egal ob kalt oder heiß. Mich begeistert einfach der Stil und die coole Sitzposition. Wegen der Einspritzanlage ist es nicht so einfach das Motorrad zu tunen. Aber bei WMI Motorcycles hat man mir gesagt, das es bald einen Sportendtopf auch für die 350er geben soll.

werde mich nochmal nach ein paar wochen melden, dann ist meine erfahrung sicher noch etwas besser.

hoffe ich war hilfreich :-)

Hallo ich habe mir auch eine Daytona 350 geholt.zum wieder einsteigen in die zweiradwelt.die fährt sich ok denke Mann sollte sich aber vorher informieren wer daran Schrauben kann.das Habe ich natürlich nicht gemacht...also wer im Umkreis von Recklinghausen hat einen Plan von Motorrädern und möchte sich etwas dazu verdienen...lg Michael

Yamaha XT 350 mit A1 Führerschein fahren möglich? (gedrosselt)?

Währe es möglich mit einer Yamaha XT 350 mit dem A1 Führerschein zu fahren? Mein Vater hat eine Baujahr 1989 und laut Wikipedia kann man sie auf 13 kW drosseln. Maximale Geschwindigkeit währen dann 125 km/h.

Danke für die Antworten! LG

...zur Frage

wer hat Navi-Alternativen zu den tomtom und Garmingeräten schon im Einsatz?

Hallo, ich brauche ein neues Mopednavi (ich hatte bisher ein tomtom one - ist leider defekt). Folgende presiwerte Alternativen zu den bekannten tomtom- und Garmingeräten habe ich gefunden. 1.Reaction X-Navigator 2. Arival PNX 35M 3. NavGear TourMate MX 350. Die Geräte kosten zwischen 179,- und 279.90 Euro. Wer hat eines von diese Navis schon in Gebrauch. Welche Erfahrungen gibt es? Wie schaut´s mit der Tourenplanung am PC aus?

...zur Frage

Taugen die Schlösser von Citadel etwas?

Hallo miteinander, die liegen vom Preis her ja ziemlich niedrig. Ist da ein großer Unterschied zu Markenschlössern? Nachdem ich bei Youtube in einem Test gesehen habe, dass man alle Schlösser schnell geknackt kriegt, kann man sich ja erst recht ein preiswertes holen.

...zur Frage

Wer schraubt im Umkreis Recklinghausen?

Hallo an alle. Ich habe mir zum Einstieg eine Daytona 350 Regal raptor geholt.kann oder kennt ihr jemanden (Werkstätten)der daran Schrauben würde im Kreis Recklinghausen. zB Kette wechseln Ritzel usw. Danke im voraus.

...zur Frage

Würdest Du ein neues Motorrad blind ohne Probefahrt kaufen?

Es liegen schon über 350 Bestellungen aus UK für die Triumph Bobber vor, obwohl man noch keine Probefahrt damit machen könnte. Ich könnte das nicht, denn ich muss ein Motorrad gefahren sein um mich entscheiden zu können.

...zur Frage

Das perfekte Motorrad für mich?

Moin Mädels, ich bin Fahranfänger und suche nun ein Bike das sich gut für mich eignet. Bin sehr unentschlossen und habe selbst nach etlichen Stunden von Suchen keine gefunden, die den "will ich!"-Effekt bringt.

Ob neu oder gebraucht ist mir Wurst. Wichtig ist, dass sie 70+ PS hat, mindestens 200 schafft und ich vom Norden Deutschlands auch mal in einem Durchgang in den Süden fahren kann, ohne dass ich danach eine Steißbein-OP brauche. Budget liegt zwischen 4.000€ und maximal ~7.000€, wobei die 7.000€ nur beim Händler mit Finanzierung möglich wären und die Süße dann entweder neu, oder absolut top im Schuss sein sollte. Ich bin ein junger Mensch, also sollte sie auch nicht zu alt sein. Post-2000 wäre schön, muss aber nicht sein, wenn sie sportlich genug aussieht. Sie darf gerne etwas größer sein, da ich weder ein kleiner, noch ein schmaler Mensch bin. Reine 48-PSer müssen es nicht sein, da ich sie nach den 2 Jahren auch gern öffnen bzw auf 98 PS fahren würde. Richtungen wären wohl Naked's, Sportler, oder Super Motos. Super Motos da ich in Hamburg lebe und der Verkehr anstrengend werden könnte für einen schweren Sportler. Die ~200 für die Autobahn sollten sie allerdings alle knacken, was die Auswahl an SM's ziemlich beschränkt.

Bisher verliebt hab ich mich in eine Nuda 900R, eine Dorsoduro und in ne KTM 990... Nur sind die 3 Kandidaten alle nicht erreichbar für mich. Das wäre jedenfalls so die grobe Richtung in die die Super Motos gehen sollten. Was mir ansonsten ins Auge gefallen ist, wäre die MT-07 und natürlich die Gängigen wie die ZX6/9/10r und die R6/1. Optimal wäre allerdings eine knackige Super Moto die meinen Anforderungen entspricht. Gelände werden sie jedenfalls nicht sehen, das ist also kein Kriterium. Die MT-07 schien mir bisher wie das perfekte Zwischending von Sportlichkeit und Stadttauglichkeit - Könnt ihr mir da zustimmen? Ist mit 6000€ Neupreis auch super erschwinglich. Der Klang sollte für jede einzelne schön tief sein. Ich will keine Nähmaschine. Ob das nun mit Serien- oder Third Party Topf erreicht wird ist mir ziemlich egal, hauptsache es ist möglich.

Da das Geld recht eng sitzt sollte sie nicht allzu viel Wartung benötigen, weswegen die Husqvarnas schon mal rausfallen, von dem was ich gehört habe.

Hoffe ihr habt ein paar Ideen oder Orientierungspunkte für mich, die mir zur Wahl meiner Lady helfen.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?