Welches Öl für Honda XL

2 Antworten

Wie kobaia schon schreibt, meinte der Vorbesitzer wohl 20W50. Das wird bei älteren, Luft-, Ölgekühlten Maschinen vor allem deshalb gerne genommen, weil es einerseits thermisch höher belastbar ist und zum anderen sich nicht so leicht durch die, meistens etwas in die Jahre gekommenen Dichtungen drückt. Habe selbst meine alte GPZ 750 auf 20W50 umgestellt und seither kaum Ölverbrauch. In der Regel kannst du natürlich Öle miteinander mischen. Trotzdem rate ich eher dazu, gerade bei einer älteren Maschine einen Komplettwechsel zu machen inkl. Filter. Zu den sonstigen, für dich interessanten Wartungsarbeiten, sollte eigentlich ein kompletter Service gehören. Bei Alten, Gebrauchten hat man meistens den Nachteil, dass oftmals selbst Hand angelegt wurde (was ja nicht schlimm ist). Leider werden Arbeiten dann aber nicht nach Intervallen gemacht, sondern nach Bedarf. Wenn du nun einen Tag Arbeit und ein paar Euro investierst und deiner alten Lady einen Ölwechsel mit Filter, Luftfilter- und Zündkerzenwechsel evtl. auch neue Zündkabel gönnst, auch noch die Bremsflüssigkeit tauscht, kannst du dir A: sicher sein, dass die kommenden 5 bis 6000km keine weiteren Wartungsarbeiten anfallen und hast B: dich in den normalen Serviceintervall hineingearbeitet. Und zum Abschluss noch ein Rat. Nach Umstellung auf 20W50 den Motor behutsam warmfahren. Das dickere Öl braucht etwas mehr Zeit um auf Betriebstemperatur zu kommen. Hier würde sich evtl. für 40 bis 60 Euro ein Öltemperaturmesser empfehlen. Bekommst du in den bekannten Läden wie Polo oder Louis, manchmal auch sehr billig bei ebay.

Hallo!

Alte Eintöpfe und Twins laufen auch gerne mit dem etwas "zäherem" Öl 20W50 ... ich denke mal der Vorbesitzer hat eher von dieser Viskosität gesprochen. Dies klassische Mineralöl kannst Du i.d.R. mit allen anderen Sorten mischen. Es gibt es z.B. sehr günstig bei Polo (die Hausmarke in der roten Flasche) mit einem richtig genialen Ausgießer!! Bzgl. der Wartung such Dir einfach mal im Netz ein Rep.-Handbuch z.B. auch zum Download (siehe auch Deine neuere Frage) Stichwort googlen: "free motorcycle manuels" ... und dann in den jeweiligen Links entsprechend bei Honda schauen... die 250´er als auch 500´er XL werden ähnliche Wartungsintervalle und Arbeiten haben. Ggf. hilft auch ein Handbuch von den Modellen erst einmal weiter.

15W 50 mit 10W40 oder 10W60 mischen?

Hab nen relativ hohen Ölverbrauch bei meiner KTM Duke 125 und sollte jetzt mal wieder nachfüllen. Habe momentan MOTOREX 15W 50 drin und nur noch 10W 40 (Top Speed) und 10W 60 (Cross Power) von motorex daheim stehen. Kann ich das mischen bzw schadet es dem Motor wenn ich es mische?

...zur Frage

Was unternehmt Ihr gegen die Brennraumablagerungen im Motor ?

Sollte man sich nicht wenigstens einmal im Jahr darum kümmern und irgendwie dem Motor was gutes tun ? Brennraumablagerungen ergeben sich meisten ja durch Verkokung von Öl und Kraftstoff. Sie können zu erhöhtem Verschleiß führen. Helfen da verschiedene Zusätze oder wie geht Ihr mit dem Problem um ?

...zur Frage

Schaltwellen-dichtung undicht? Honda 125ccm 4 Gang

ich habe einen Honda 125ccm motor mit liegenden Zylinder. Die Dichtung an der Schaltwelle zum Motor/getriebe ist nicht dicht. Wenn man es trocken wischt, ist es nach ca 3 Stunden schon wieder überzogen von einem Öl Film. Also es tropft nicht oderso, so schlimm ist es nicht. Ist das schädlich für den Motor selber? oder für das getriebe? Wenn ich regelmäßig das Öl nachfülle?

...zur Frage

Ist denn ein Ölkühler unbedingt notwendig ?

Merkt man das, wenn der Ölkühler defekt ist ? Scheinbar ist meiner seit längerem defekt gewesen, hab aber nichts gemerkt. Themperatur war ok - ab und zu mal etwas höher, aber nichts erschreckendes. Jetzt stell ich mir die Frage ob das Ding überhaupt notwendig ist ?

...zur Frage

honda xl 500 s / Yamaha xt 250

hallo,

ich habe eine xl 500 s und bin auf der Suche nach einem Mechaniker, der was für die alten Eintöpfe übrig hat und der seinen Job versteht. Das Problem: zu hoher Ölverbrauch (2l/1000km).....Kolbenringe? Laufbuchse?

Und dann hab ich noch eine xt 250, die ein paar Jahre lang zu wenig bewegt wurde, und jetzt sind die Dichtungen fertig....kompletter Dichtungssatz erforderlich

Bin aus 73235 Weilheim, und die bisher kontaktierten Werkstätten wirkten wenig motiviert. Die wiederkehrende Aussage lautet: solange sie Öl braucht läuft sie...

...zur Frage

Wird beim 2-Takter mit getrenntem Öl-Kreislauf trotzdem Öl mit verbrannt ?

Hey Leute ! Jeder kennt die stinkenden 2-Takter mit dem bläulichen Auspuffrauch. Und Jugendliche, die sich an der Tanke grade eine "Mische" mixen, natürlich Öl für ihren 2-Taktmotor. Bin kein 2-Takt-Spezialist, und habe ehrlich gesagt auch erst kürzlich gelernt, dass es auch 2-Takter gibt, deren Ölkreislauf nicht mit dem Benzin verbunden ist. Da das Öl nicht umsonst dem Benzin beigemischt wird, sondern ja etwas schmieren soll (Kolben ?) habe ich mich gefragt : Kann bei 2-Takt-Motoren ohne Öl-Benzin-Mischung trotzdem Öl verbrennen ? Wenn nicht : Was wird mit dem dem Benzin beigemischten Öl (bei älteren 2-Taktern) eigentlich gemschmiert ? Danke für eure Erklärungen ! Gruß, FMXrider

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?