Günstiges Navi fürs Motorrad

13 Antworten

Hallo marvinius

Nach diversen Versuchen mit Autonavis, das TomTom Urban, 245€ronen. Bester Menüpunkt: möglichst kurvenreiche Strecke fahren. Du kannst auch Routen planen, ist wetterfest und hält 8 Stunden ohne aufladen. Ich habe den Halter etwas modifiziert und lade das Teil während der Fahrt. Das Teil ist Bluetooth fähig.

Gruß Nachbrenner

Fürs Motorrad habe ich das TomTom Go. Ist preiswert und reicht völlig aus. Hat mich noch nie im Stich gelassen. Das TomTom Rider ist für Motorräder, aber wegen der Spritzwasserstabilität viel teurer. Mit meinem TomTom Go bin ich schon bei starkem Regen gefahren. Null Problemo. Ein Kondom drüber und es ist wasserdicht. Gruß Bonny

Gibt es natürlich tolle Motorradnavis,mit allem Pipapo. Ich benutze es nur selten,da reicht mir das einfache Garmin Nüvi.Mit Lenkerbefestigung in einer wasserdichten Tasche. Auf laut gestellt quäkt die Dame dann los und wenn ich es nicht verstehe,schaue ich dann kurz auf den Bildschirm.Mir reicht's ! Gruß Floyd.

Was möchtest Du wissen?