Bike geht während der Fahrt aus..

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ah, da ist er wieder

Hast du nicht neulich uralte Fragen beantwortet? Da solltest du auch über ähnliche Probleme gestolpert sein. Ob du die Elektronik umprogrammieren sollst, wegen deinem neuen Auspuff, kann ich mir so jetzt nicht vorstellen, aber das bedeutet erst mal nichts, zumal das, wie du schreibst, offenbar vor dem Umbau auch schon vorgekommen ist.

Du wirst also das Ausschlussverfahren anwenden müssen. Da wäre als erstes die Spritzufuhr. Ist die in Ordnung? Benzinhahn, eventuell Pumpe, falls vorhanden, Tankbelüftung, könnte auch ein Belüftungsschlauch abgeknickt sein. Ist das alles ok?

Du solltest Schritt für Schritt den Umbau durchgehen. Das Moppedl dürfte eine Lambdasonde haben, ist die sachgerecht montiert? Das Kabel nicht verschmort, gespannt oder sonst wie beschädigt? Ist das Loch zum Abgas frei? Hat der Auspuff eine ABE, das muss ich jetzt fragen, da du für illegales Tuning ein offenes Herz hast und uns „Sauertöpfen“ gerne mal eine einschenkst.

Gehen wir weiter. Was ist mit dem Luftfilter, alles frei? Kann der Motor atmen? Kein Teil, Lappen, sonst was vor der Luftöffnung? Zündkerze, Stecker, Kabel Zündspule, alles überprüft?

Wenn du bis jetzt überall ein ok abhaken kannst, geht’s an das Motormanagement. Spätestens jetzt sind fundierte Kenntnisse und das entsprechende Werkzeug von Nöten.

Mit was hast du den deinen Händler verprellt? Na egal, hoffen wir, dass der neue die Daten auslesen und interpretieren kann. Und auch wenn es jetzt weh tut, bau die Kiste wieder auf original um, liegt es wirklich am neuem Auspuff, rahme ihn dir als Lehrgeld ein, denn a bisserl Hirnschmalz haben die Ing.´s schon investiert, um den Bogen mal etwas weiter zu spannen. Mehr Zeigefinger erspar ich mir jetzt.

Gruß Nachbrenner

15

Hallo Nachbrenner,

danke für deine Antwort. Die Dinge die du aufgezählt hast, kann ich nicht nach schauen da das Bike schon in der Werkstatt ist, diese schaut sich das Bike dann am Freitag an. Der Auspuff hat ABE und stellt bei anderen auch kein Problem dar, die das selbe Mopped besitzen. Das Einzigste wo vor ich Angst habe, ist das der Händler mal wieder zu mir sagt: "also ich sehe da keine Probleme", wie der Händler davor es getan hat.

Gruß Valanti

1

Hallo, habe bei Meiner Duc 900 M alle paar 10.000km das Problem. Dadurch das das Zündschlüsselkabel an der Gabel befestigt ist, bricht Es einfach nach soundsoviel Lenkvorgängen. Meistens geht die Kiste dann bei Linkskurven aus, da Es in diese Richtung gestreckt wird. Lenker rechts einschlagen und neu starten und ab nach Hause (immer mit der Hand an der Kupplung) zum Kabel löten oder krimpen. Ein paar Lenkbewegungen mit laufendem Motor müßten ausreichen, um zu sehen, ob das der Fall ist (das Kabel bricht bei Mir immer an der gleichen Stelle).

Gruß Werner

Ich glaube nicht, dass es an dem Auspuff liegt. Es stimmt zwar dass, wenn die Abstimmung nicht Ok ist das Bike schlechter läuft, aber dass es so extreme Auswirkung hat habe ich noch nie erlebt noch je gehört. Stimmt die Abstimmung nicht, läuft das Bike unruhig, nimmt manchmal schwer Gas an und kann im Stand ausgehen. Ich tippe mal auf die Kontrolleinheit, der die Zündung einstellt. Kommt überhaupt Sprit an? Das kann es auch sein. Aber nur wegen einem nicht angepassten Auspuff halte ich die extremen Auswirkungen für sehr unwahrscheinlich. Bei der Fahrt dürfte sie nicht ausgehen, sondern im Extremfall nur schlechter und unruhiger laufen. Werkstattbesuch ist da der sicherste Weg. Gruß Bonny

15

Hallo Bonny, danke für deine Antwort! Zum Werkstattbesuch, dort befindet sie sich derzeit, sie wird am Freitag mal genauer angeschaut. Ich habe, wie ich Nachbrenner gerade geschrieben hab nur Angst davor das der Händler zu mir sagt: "also ich sehe da keine Probleme" bzw. das er nichts finden kann. Mit dem Zustand, würde ich kein Motorrad fahren, dass ist Lebensgefährlich, der muss mir zu 1000% versichern, dass er was gefunden hat und erkannt hat an was das gelegen hat. Gruß Valanti

1
51
@Ktmduke

Sehe ich genauso. Ein Fahrzeug, dass ständig ausgeht, kann nicht in Ordnung sein. Wenn das in einer Kurve passiert und Du hast dann noch Kardanantrieb, dann "gute Nacht". Gruß Bonny

1

Suzuki SV 650 S Zylinderausfall

Ich bin bei regen gefahren und hatte plötzlich das Gefühl das der Zylinder ausgefallen ist. Das Problem äusserte sich durch einen deutlich schwächeren und verzögerten anzug, Nervöseren Motorton (wie ein 1 Zylinder eben) und dichteren Auspuffrauch. Ich habe das Motorrad gestern gewaschen. Das Problem trat aber erst heute Morgen auf.

Nachdem ich das Motorrad 8 Stunden vor regen geschützt und Zeitweiliger Sonneneinstrahlung (etwa 5 stunden) trocknen liess, trat das Problem für 10 Minuten nicht mehr auf. Danach wie gehabt. Sehr langsamer anzug, Motorausfall bei Standgas infolge zu niedriger Drehzahlen und Dichterer Auspuffrauch. Dieses mal sogar ohne Regen.

Ach ja seit etwa 2 wochen funktioniert mein linkes Standlicht nicht mehr. Der Austausch der Birne verschaffte auch keine Abhilfe. Dies beeinträchtigte aber bei sehr intensiever Nutzung und vielen Regenfahrten bei stärkerem Regen und länger als heute die Funktionen nie.

Was könnte das Problem sein?

...zur Frage

Loch im Auspuff normal oder nicht?

Hallo, habe vor einer Woche mir die Yamaha Ybr 125 ED geholt und habe festgestellt das am Auspuff ein entgradenes Loch ist. Ist das normal oder nicht? Vielen Dank schon mal für die Antworten!!!

...zur Frage

Ist es nur die Zündkerze?

Hallo, ich habe ein Problem welches mir keine Ruhe mehr lässt. Ich würde mich freuen wenn ich heute noch eine Antwort bekomme. Ich kenne mich selber nicht gut mit motorrädern aus und kenne auch niemanden. Deshalb habe ich glück eine so treue bmw zu besitzen. Nu, ich hatte vor sie zu verkaufen, da ich leider nicht mehr zum fahren komme.Heute kam jemand zum Besichtigen und da springt sie doch tatsächlich nicht an. Der anlasser dreht und dreht. Zündkerze raus, an den Stecker gesteckt und den anlasser drehen lassen. Es kam ein Zündfunke. Mehr nicht. Nach ca 15 sekunden orgeln. So jetzt meine Frage, die mag vlt. etwas doof sein, aber ich willeinfach wissen ob es nur daran lag. Scheint die Zündkerze kaputt zu sein? Müssten quasi viele Funken kommen oder ist es normal das nachdem man sie rausgenommen hat nur wenige funken kommen aus welchem grund auch immer?

MFG Helmut

...zur Frage

Krankgeschrieben Motorrad fahren

Nehmen wir mal an ich bin diese Woche Krankgeschrieben Am Donnerstag fühl ich mich schon wieder richtig fitt und fahre eine kleine Runde mit dem Motorrad Ein Arbeitskollege sieht mich dabei und mein Chef bekommt davon mit Was kann mir passieren er kann das ja eigentlich garnicht beweisen kann ja jeder mit meinem Motorrad gefahren sein Verspiegeltes Visier und Motorrad Klamotten

...zur Frage

Katalysator überprüfen?

Hallo,

habe mir für meine KTM Duke 125 einen Leovince Auspuff gebraucht gekauft. Nachdem ich ihn montiert habe und gefahren bin, natürlich mit DB-Killer, ist mir das Motorrad sehr laut vorgekommen. Als ich den Auspuff genauer betrachtet habe, ist mir aufgefallen, dass bei der Verbreitung des Verbindungsrohres (der Katalysator?) eine Platte drauf geschweißt wurde. Kann es sein, dass der Katalysator entfernt wurde und sie dadurch (trotz DB-Killer) so laut ist? Und falls der Katalysator die Verbreitung des Rohres ist, warum sind die nachrüstbaren Katalysatoren nur etwa 4,5 cm im Durchmesser?

Danke und Grüße

...zur Frage

Kilometerstand bei gebrauchtmotorradkauf

ich bin zur zeit auf der such nach meinem ersten bike und hätte mal eine frage. eine yamaha xj 600 n mit erstzulassung 2000, km 56.000 ist die kilometerzahl für 8jahren nicht schon recht viel? wenn ich mit andern vergleiche, die haben viel weniger km. die maschiene steh 75km entfernt und daher weiß ich nicht ob es sich lohnt sie anschaun zu gehn

generell wieviel kilometer im jahr fährt man denn so normalerweise?

gruß und großen dank schon mal lee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?