Arrow/Akrapovic Auspuff für 125er lohnt sich das?

6 Antworten

Servus,

ich fahre eine 2014er 125ccm Duke und habe mir vor nicht allzu langer Zeit einen gebrauchten Leovince SBK GP style Evo II für 180,- inklusive Kat, DB-Killer und Verbindungsrohr gekauft und bin sehr glücklich mit meinem Kauf. Der Sound wird meinem Empfinden nach stark aufgewertet und nun ist die kleine Duke wirklich laut, nie würde ich jetzt auch noch den DB-Killer entfernen. Neu kosten Auspuffanlagen leider ein halbes Vermögen, daher würde ich in jedem Fall zu einer gebrauchten Anlage greifen, eine 125er hat man nun mal nicht ewig. Ich finde aber dass der Auspuff auch ein wenig zum Fahrspaß beiträgt da die Duke sich jetzt schon erheblich besser anhört als zuvor.

Grüße

Prinzip bedingt fehlt einer 125er Volumen, welcher maßgeblich auch den Klang beeinflusst. M.E. lohnt die Anschaffung von Zubehörpötten nur, wenn der originale Schalldämpfer z.B. wg. Unfall oder Durchrostung ausgestauscht werden muss.

Okay danke für deine Antwort wort

0

Für 125er einen "Sport"auspuff zu kaufen lohnt sich eigentlich überhaupt nicht. Es fehlt einfach der Hubraum. 125er mit sportpott hören sich an wie Kaffemaschinen ^^

Was möchtest Du wissen?