Akku gegen LiFePo4-Zellen austauschen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Akku LiFePO 4 Yuasa YT 12 B- BS Bauart Lithium Eisen Phosphat Pb Blei Gel (AGM*) Spannung V 13,2 13,8 Kapazität Ah 4,6 10 Gewicht kg 0,67 4,5 Maße L/B/H mm 110/54/65 151/70/131 Arbeitstemperatur - 30° bis 60 °C -15 °C bis 60 °C Ladestrom (regulär) A ? ~ 1 CCA Kaltstartstrom A ? 180 bei – 18°C Ladeschlussspannung V 14,4 13,8 Strombelastbarkeit A 150 - 200 ? Energiegehalt Wh ca. 60,72 ca. 144 Selbstentladung monatlich 15-25 % 2-5% Preis EUR 137,- 86,- bis 90,- Preis Balancer 95,- Nicht notwendig

Lebensdauer ca. 7- 8 Jahre > 5 Jahre

  • AGM Absorbing Glass Mat

Vorteile LiFe Po:

liefern hohe Entladeströme, schnell aufladbar, hohe Lebensdauer geringes Gewicht, baut kompakt, zyklenfest,

Nachteile LiFePO: relativ hoher Preis, reagieren empfindlich auf Überladung, für die Installation sind Umbauten (Halter, Kabel) am Motorrad notwendig, Zellenspannung muss angeglichen werden („Balancer“ notwendig) Ladespannung darf 14,4 V nicht überschreiten, höhere Selbstentladung, bei Beschädigung mit Feuchtigkeitseintritt Kurzschlüsse möglich

Vorteile Blei Akku: Geringer Preis, bei AGM* Akkus : verschiedene Einbaulagen möglich, kein Säureaustritt möglich, hoher Kaltstartstrom, relativ geringer Preis, geringe Selbstentladung,

Nachteile Blei Akku: Hohes Gewicht, geringere Lebensdauer bei unsachgemäßer Ladung z.B. zu hoher Ladestrom, bei Tiefentladung,

Fazit:

LiFePo4 ist für konsequenten Leichtbau sicher eine Option Wer unbedingt Gewicht sparen will, ist mit LiFePo4 Akkus offenbar gut bedient.

Für den „Straßenfahrer“ ist der konventionelle (Blei) Akku die bessere Lösung kostengünstig und problemloser.

Hatte mich dieser Tage mit dem Thema beschäftigt,daher die schnelle Antwort. Leider konnte der Text nicht so formatiert werden und ist daher etwas unübersichtlich. Die erste Angabe/Wert im Text bezieht sich auf den LiFePo Akku. Die zweite auf den Blei Akku. Beispiel:Gewicht 0,67kg= LiFePo 4,5= Blei Akku Für die anderen Angaben gilt das sinngemäß.

0
@Frank

Hast du deine Doktorarbeit damit gemacht ?

0
@Frank

Tolle Antwort, ich danke dir sehr!

0

Was möchtest Du wissen?