Starke Vibrationen in bestimmtem Drehzahlbereich?

1 Antwort

Hatte auch sehr unangenehme Vibrationen bei meiner 600er K8, genau bei den gleichen U/min wie ihr. Ich dachte auch es kommt von der Scheibe. Wenn ich auf die Scheibe gedrückt habe, war das Vibrieren weg. Die Vibrationen waren so stark, dass man nichts mehr in den Spiegeln gesehen hat.
Bei mir war es aber die Verkleidung rund um den Frontscheinwerfer, welche die Probleme verursachte. Wie ihr auf dem Bild seht, war sie nicht richtig eingerastet. Warum auch immer...
Einmal ordentlich auf die Spitzen gedrückt und sie rasteten wieder ein. Seither nur noch geringe Vibrationen und keine komischen Geräusche mehr.

Quelle: http://www.gsxr-freaks.info/vb/forum/threads/40202-komische-Ger%C3%A4usche-und-extreme-Vibrationen-bei-6-500-U-min/page2?p=752457#post752457

Geblieben sind - neben der zunächst verhaltenen Beschleunigung - die brizzeligen Vibrationen ab 5000 Umdrehungen, die bis in Lenker, Tank und Rahmen vordringen. Ehrgeiz entwickelt das Triebwerk erst jenseits der 7000er Marke.

Quelle: https://www.motorradonline.de/typen/fahrbericht-suzuki-gsf-600-s-bandit-junge-wilde/

Woher ich das weiß:Recherche

Wenn du nach "Suzuki GSF 600 Vibrationen" googlest wirst du festsellen das das ein altes Problem mit denen ist.

0

Was möchtest Du wissen?