Ab wann sollte die Tankreserve leuchten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 Nun finde ich 114km als Reserve ziemlich viel.

Wenn du mal Sonntags durch die Vogesen fährst und nur auf Automatentankstellen triffst die ausschließlich französische Kreditkarten akzeptieren, wird dir das nicht mehr so viel vorkommen ;o)

Oh ja, da hab ich mit meiner Morini auch schon Blut und Wasser geschwitzt!!! Mit der BMW jetzt.... kann ich da völlig entspannt fahren ;-)))

1
@Mankalita2

Ich bin mal nachts in Ungarn mit dem letzten Tropfen zur Tankstelle gefahren und habe in meinen 13 l-Tank 14 l getankt. Ganz schlau die Ungarn...

2
@mausekatz

Wenn in einem Bus 12 Leute einsteigen und  14 wieder aus, wieviele müssen einsteigen damit der Bus leer ist ? ;o)

1

Bei mir leuchtet irgendwann die Reserveleuchte und dann habe ich nach Fahrweise noch zwischen 20 und 80km Zeit um zur Tankstelle zu kommen.

Die Reserveleuchte zeigt also nicht die verbleibenden Kilometer an, sondern lediglich eine gewisse Restmenge  im Tank, die aufgrund der Bauform auch nicht vollständig zu nutzen ist.

Würdest du es ausreizen, dann kämest du nicht die errrechneten 334km weit, sondern bleibst schon eher stehen.

Kippe einen Eimer mit 5L Wasser aus und halte diesen gekippt. Was passiert, richtig es tröpfelt zwar noch, aber zum Betrieb einer Wassermühle reicht es nicht mehr ;-)

Wer sagt denn, dass du persönlich tatsächlich den Tank, wie vom Hersteller vorgegeben, randvoll tankst?

Steht das Motorrad auf dem Seitenständer beim Tanken oder du hältst den Zapfhahn zu weit rein und er schaltet früh ab, können da auch locker mal 1, 2 Liter weniger rein kommen, als rein passen würden.

Ich habe auch keine Reichweitenanzeige und gehe nach Reserveleuchte. Wenn die angeht, wird ohne Stress nach einer Tanke Ausschau gehalten.

Ebenso weiß ich nach etlichen Tankfüllungen, wie weit ich mit vollem Tank komme und plane die Routen entsprechend.

(Aus einem mit unerfindlichen Grund hab ich aber einen Zähler, der mir sagt, wie viele km ich schon mit Reserve fahre :-( wofür auch immer...)

wenn sich mein Sohn meine GS ausleiht und volltankt, reicht der Sprit immer ca. 30 km weniger, als wenn ich volltanke.

1

Würde mich nicht auf die "5 Liter Reserve" verlassen, da macht man dann eventuell einen Fussmarsch mehr als man geplant hatte. Bei meiner alten Hornet waren es noch ganze 2 Liter Reserve, obwohl es 3,5 Liter hätten sein sollen, aber soviel wie im Handbuch hat einfach nie in den Tank reingepasst.

Ist normal. Meine hat 15 l und leuchtet wenn noch 4,5 l drin sind. Dann bleibt genug Zeit eineTanke zu suchen. Überlege mal, du hättest eine Reserve von nur 2 l und auf der Autobahn ist die nächste Tanstelle 70 km weit weg...

Meine vorige Intruder hätte 3l (12 l-Tank) Reserve haben sollen, hatte tatsächlich nur 0,5 l Reserve. Bei meiner ersten Fahrt durfte ich ganz schön nachts  ein paar Kilometer auf der Bundestraße schieben!

2
@mausekatz

Das kenn ich jetzt nur von der alten Yamaha XS750. Die hatte 2 Benzinhähne. 

Hast du beide auf Normal zurück gestellt hattest du um die 4L Reseve. aber wenn du den Linken zurück gestellt und den Rechten auf Res vergessen hast, dann hattest du unter 1L  ........

0

Was möchtest Du wissen?