Ab wann sollte die Tankreserve leuchten?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 Nun finde ich 114km als Reserve ziemlich viel.

Wenn du mal Sonntags durch die Vogesen fährst und nur auf Automatentankstellen triffst die ausschließlich französische Kreditkarten akzeptieren, wird dir das nicht mehr so viel vorkommen ;o)

Oh ja, da hab ich mit meiner Morini auch schon Blut und Wasser geschwitzt!!! Mit der BMW jetzt.... kann ich da völlig entspannt fahren ;-)))

1
@Mankalita2

Ich bin mal nachts in Ungarn mit dem letzten Tropfen zur Tankstelle gefahren und habe in meinen 13 l-Tank 14 l getankt. Ganz schlau die Ungarn...

2
@mausekatz

Wenn in einem Bus 12 Leute einsteigen und  14 wieder aus, wieviele müssen einsteigen damit der Bus leer ist ? ;o)

1

Bei mir leuchtet irgendwann die Reserveleuchte und dann habe ich nach Fahrweise noch zwischen 20 und 80km Zeit um zur Tankstelle zu kommen.

Die Reserveleuchte zeigt also nicht die verbleibenden Kilometer an, sondern lediglich eine gewisse Restmenge  im Tank, die aufgrund der Bauform auch nicht vollständig zu nutzen ist.

Würdest du es ausreizen, dann kämest du nicht die errrechneten 334km weit, sondern bleibst schon eher stehen.

Kippe einen Eimer mit 5L Wasser aus und halte diesen gekippt. Was passiert, richtig es tröpfelt zwar noch, aber zum Betrieb einer Wassermühle reicht es nicht mehr ;-)

Wer sagt denn, dass du persönlich tatsächlich den Tank, wie vom Hersteller vorgegeben, randvoll tankst?

Steht das Motorrad auf dem Seitenständer beim Tanken oder du hältst den Zapfhahn zu weit rein und er schaltet früh ab, können da auch locker mal 1, 2 Liter weniger rein kommen, als rein passen würden.

Ich habe auch keine Reichweitenanzeige und gehe nach Reserveleuchte. Wenn die angeht, wird ohne Stress nach einer Tanke Ausschau gehalten.

Ebenso weiß ich nach etlichen Tankfüllungen, wie weit ich mit vollem Tank komme und plane die Routen entsprechend.

(Aus einem mit unerfindlichen Grund hab ich aber einen Zähler, der mir sagt, wie viele km ich schon mit Reserve fahre :-( wofür auch immer...)

wenn sich mein Sohn meine GS ausleiht und volltankt, reicht der Sprit immer ca. 30 km weniger, als wenn ich volltanke.

1

Wird bei euch auch immer dicht aufgefahren?

Hallo liebe Community,

was mich schon immer sehr gestört hat - egal, wo ich unterwegs bin, und auch egal ob mit Motorrad oder Dose, ich habe immer den Eindruck, dass sich kaum jemand an den gültigen Sicherheitsabstand hält. So kam es beispielsweise letztens auf der A4, Auffahrt Laurensberg dazu, dass hinter mir eine Familienkutsche bei ca 70kmh einen Abstand von nicht mal 10m hatte. Vor mir war ein Kleinwagen, ich konnte also auch nicht schneller. Der Kleinwagen ist noch vor einem LKW aufgefahren, und meine Möglichkeiten waren beide auf der Beschleunigungsspur überholen (mit 34PS unmöglich) oder hinter dem LKW drauf, was ich auch gemacht habe. Der Abstand vom hinter mir fahrenden Fahrzeug zu mir schrumpfte zusehens, und als dann auf der Überholspur absehbar ein Platz frei wurde, kam er bis auf 2m ran und scherte erst dann aus. Auch mein Abstand zum LKW war deutlich zu gering, aber immerhin noch ca 20m. Daraufhin hatte ich ein gewisses Zucken im "Effenberg", was mir noch nie passiert ist.

Wie schauts bei euch aus? Passiert euch auch sowas (also nicht das mit dem "Effe")? Was kann man dagegen machen? Ich hatte schon die Bremse leicht angetippt, damit das Bremslicht leuchtet, aber das hat nichts genutzt.

Gruß, Stefan

...zur Frage

Schaden "Gummirestenippel" bei Neureifen der Bodenhaftung?

Ich hatte vor kurzen eine Streitfrage, bei der wir unterschiedlicher Meinung waren:

Beim Neureifen sind von der Herstellung immer noch "Gumminippelchen" auf dem Profil. Einige fahren sich schneller weg, andere brauchen länger. Hat nicht nur mit der Fahrweise zu tun, auch mit der Gummimischung und des Straßenbelages ((Autobahn und bei Sportlern (Grip) geht es schneller)).

Meine Reifen sind fast 800 km gelaufen und am Vorderrad habe ich noch vereinzelt solche "Gumminippel" trotz nicht grade langsamer Fahrweise. Allerdings meist auf Landstraße. Am Hinterrad sind die schon lange weg. Ein Bekannter schneidet die immer mit einer kleinen Schere mühevoll ab, weil er meint, dass die Bodenhaftung nicht so gut ist. Die Nippel biegen sich zwar bei der Fahrt um, aber liegen ja auf dem Profil. Theoretisch leuchtet es mir zwar ein, aber ich denke in der Praxis ist das nicht so relevant. Liege ich da richtig? Gruß Bonny

...zur Frage

Sollte man schon nach 4 Jahren die Reifen wechseln, auch wenn sie noch Profil haben?

Die Frage wurde schon oft gestellt, aber die Antworten waren zu verschieden, daher stelle ich sie nochmal. Habe gelesen, daß man spätestens nach 3 Jahren die Reifen wechseln sollte, bzw. nach 5-6 Jahren, wenn man kein Kurvenfahrer ist, also was nun? Habe meine Reifen an der Transalp im März 2012 beide montieren lassen. Nun habe ich vorne 2,2mm und hinten um die 4mm. Im Grunde genommen wollte ich demnächst den Vorderreifen austauschen, da er ja fast fällig ist. Mein lieber Schwager sagte mir, daß er immer beide zusammen wechselt. Aber er fährt ja anders wie ich. Mehr Kurven und zudem hat der doppelt soviel PS auf seiner Ducati, so daß nach 2 Jahren die Reifen runter sind. Würdet ihr auch beide Reifen wechseln oder nur den Vorderreifen? Kurze ehrliche Antwort reicht mir, danke.

...zur Frage

Neue Motorradkette ständig locker - Was tun?

Guten tag

Ich fahre eine Honda CBR 125 JC50 Baujahr 2016

Ich habe die Kette und meine Reifen bei 16200km bei Honda austauschen lassen. Alle inspektionen wurden gemacht.

Nun ja nach dem montieren der neuen Kette bin ich erst einmal einpaar 100km gefahren und habe gemerkt das die Kette sehr locker geworden ist. So bin ich direkt zum Händler und habe die Kette nachspannen lassen. Bei Honda meinten sie, dass irgendetwas mit der Kette eventuell nicht stimmt ich aber erst mal weiter fahren soll.

Nach weiteren 150km ist die Kette wieder sehr locker (denke mal 4-5cm spielraum) und mein Motorrad macht seit neustem ein klackerndes Geräusch bei Drehzahl über 6000

Kette wurde immer alle 300-500km geschmiert.

Was kann das sein? Habe ich vielleicht ein Montagsmodell erwischt ?

Würde mich über antworten freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?