Brauche Tipps/Rat von euch - Von erfahrenen Motorradfahrern?

Sehr geehrte Biker-Community,

ich bin neu hier und wollte mal einiges wissen von euch. Hoffe Ihr nehmt euch paar Minuten Zeit und könnt mir weiterhelfen bei meinen Fragen. Es geht um folgendes. Ich bin 23 und will nächstes Jahr meinen A Schein machen. Hatte vorgehabt mit 23,5 mich für den Schein anzumelden und dann mit 24 die Prüfung abzulegen. Hoffe das geht muss mich mal genauer informieren :/

Ich bin ein Mensch der sich immer genaustens auf alles vorbereitet. Mein erstes Motorrad soll definitiv ein Crusier-Motorrad sein. Yamaha Virago, Suzuki Intruder sowas. Ich hatte vorgehabt nicht mehr als 3500 für das Motorrad zu zahlen. Auf was sollte ich zukünftig achten bei einem Motorrad im Bezug auf Reparaturen, Pflege, Modell, KM, Versicherung. Ich glaube zum Thema Ausrüstung Helm etc. habe ich vorerst keine Fragen. Wie spart man am besten an Kosten bei einem Motorrad? Ich wohne bei meinen Eltern in einem Wohnhaus unten ist ein Fahrradstellplatz da ist hin und wieder auch ein Motorrad geparkt, wem es gehört weiß ich nicht. Und meine Frage wäre wo stellt Ihr eure Motorrad ab wenn es Winter ist und enorm viel schneit ? Saisonkennzeichen Ja oder Nein ?

Ich weiss das sind verdammt viele Frage, aber wenn nur jeder von euch eine beantwortet wäre ich jedenfalls ein wenig schlauer als vorher :)

BEDANKE MICH FÜR JEDES KOMMENTAR

Reparatur, Motorrad, Führerschein, Anfänger, Auto, chopper, Cruisen, Neuling, Hilfe
7 Antworten
Neuen Motorradhelm kaufen, Begründung?

Schönen Sonntag Community,

ich bin 16 und habe gut seit 4 Wochen meinen Führerschein. (A1) ... meine Klamotten habe ich bereits seit über einem 3/4 Jahr sogar noch vor der Fahrschule gekauft um mit meinem Vater auf dem Übungsplatz schonmal zu üben. Damals habe ich einen wirklich schönen und guten (leider auch sehr teuren) Helm von Shoei gekauft. Mein Vater hat für die gesamten Klamotten den Preis übernommen obwohl er wusste, dass ich Hose und Schuhe vermutlich kaum fahren werde später. Nun ich fahre ein Duke und der Helm besitzt rötliche Details. (Grau Primär, Rot Sekündärfarbe) ... mit der Zeit der Fahrschule und inzwischen durch die Gruppe mit der ich fahre hätte ich mir lieber einen Crosshelm in passendem Orange gekauft. Ich fand Crosshelme immer „cooler“ aber der Verkäufer sowie mein Vater meinten ich sollte mir, solange ich auf der Straße fahren will einen normalen Helm kaufen. Wie erwähnt würde ich mir nun gerne einen crosshelm in orange kaufen für knapp 150€. Mein jetziger Helm hat 700€ gekostet, war also echt ein Brocken. Ich sage nicht, dass ich den Helm blöd finde, hätte aber trotzdem was anderes lieber. Habe den Helm allerdings schon eine gewisse Zeit (Fahrschule + 600-800km) getragen, verkaufen fällt also weg. Wie könnte ich begründet einen neuen Helm kaufen ohne meinen Vater zu verärgern Bzw. Zu kränken? Oder soll ich einfach einen zweiten Helm kaufen und je nachdem wo und wann ich fahre wechseln? :D

Im allgemeinen interessiert mich auch mal eure Meinung zu Cross und normalen Helmen.

MfG Tom

PS. Wir zeigen mit der Gruppe in der ich fahre auch teilweise tendenziell „Grenzgängerische“ Züge und fahren vermutlich auch nicht 100% nach StVO. Da sieht ein Crosshelm mit verspiegelter Brille, passend zum Pullover und dem Bike einfach cooler aus, als ein schlichter „Standart“-Helm :) ... und bitte verurteilt mich Bzw uns jetzt nicht direkt hierfür. Wir sind noch jung und testen unsere Grenzen. Außerdem fahren wir nicht wie die komplett verrückten und haben bisher kaum wirklich gefährdende Aktionen gefahren.

Helm, Führerschein, Aussehen, Erfahrungen, Geld, Gruppe, Hilfe
9 Antworten
Bedenken wegen dem Führerschein

Hallo! Ich mache im Moment den A-Führerschein und habe nun einige Bedenken zu diesem habe.Ich bin nun 22 Jahre alt und hatte seit einigen Monaten den Wunsch bzw die Vorstellung ein Motorrad zu fahren. Ich war noch nie auf einer Machine drauf und ging zu den ersten 4 Stunden. Ich hab mich nicht wirklich großartig angestellt . Man musste mir eine 125er Maschine geben, da ich die 600er nicht unter Kontrolle hatte. Ich kam dann ins Grübeln. Ich habe wirklich Angst vor möglichen Unfällen, die irgendwelche bleibenden Schäden verursachen.Mit ner gebrochenen Hand kann ich leben, mit nem Fuß nicht. Ich sollte auch dazu sagen, dass ich die nächsten 5-10 Jahre sicher keine Maschine kaufen werde, da ich mir diese nicht leisten kann, nichtmal gebraucht, da ich noch kein Einkommen habe. Ich kann sie mir auch nicht erhalten. Es stellt sich nun die Frage, ob es dann klug ist den Schein jetzt zu machen? (Ich hatte mich für den Schein gemeldet wegen vorraussichtler gesetzlicher Änderungen, die nicht in diesem Umfang eintreten wie ich dachte.) Mittlerweile bin ich mir wegen dem Schein nicht mehr so sicher. Ich bin im Zwiespalt: Einerseits kann ich mit dem Schein jetzt nichts machen andererseits fühl ich mich Feige wenn ich aufhöre, weil meine Ängste sicher dazu beitragen und weil andere diesen Schein ohne Problem machen. Ich weiß wirklich nicht was ich machen soll. Danke im Voraus!

Führerschein, Hilfe
9 Antworten
Durch Regen kein Strom nichts mehr tuts was nun???

Hallo zusammen,

habe seit kurzen eine Aprilia Red Rose Classic 50 baujahr 1994. Habe extra neues Getriebe Öl und Zweitakt Öl rein getan, da war ein Abend zuvor. Ich fuhr ganz normal zur Arbeit da ging noch alles wunderbar. Es regnete wie sau und sie musste draußen stehen bleiben wo es richtig anfing zu klatschen. Beim Feierabend wollte ich endlich nur noch nach Hause, plötzlich bemerkte ich das sich gar nichts mehr tut. Kein Licht, keine Hupe, kein einziges Geräusch kein einziges Lebenszeichen. Ich merkte erst da das die Elektronik nicht sachgemäß befestigt ist sondern da unter der Batterie so rum baumelt und nass geworden ist. Ist schaute nach der Sicherung und die sieht eigentlich nach meines erachtens nicht beschädigt aus. Ich habe dann die Batterie mit ein Messgerät messen wollen auf einmal machte sie wieder geräuche aber hörte sich nicht gesund an und das allerbeste sie stand auf Off.... auch wenn sie auf On stände dürfte sie ja gar nicht so anspringen.... ich versuchte es dann mit anschieben da machte sie zwar auch geräuche blieb aber auch nicht an. Ist nun die Batterie am leer oder habe ich einen kurzen in meinen Liebling? Also die kabels waren wie bereits erwähnt nass aber sicherung war drin und sah für mich ok aus. Was ist das bloß und wie lange dauert das bis ne werkstatt dieses problem behoben hat normalerweiße, den ich trau denen nicht.

Regen, Hilfe, Probleme
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hilfe

kann man mit 15 Jahren den Führerschein für eine 80/125 ccm Maschiene machen ???

6 Antworten

Mein Digitaltacho zeigt keine Geschwindigkeit mehr an...Warum?

5 Antworten

Honda CBF 125 oder Honda CBR 125?

16 Antworten

Was genau sind HD-Öle?

3 Antworten

Suzuki GN 125 kaufen. Was ist zu beachten?

1 Antwort

Kickstarter dreht mit...

5 Antworten

Komisches "Ruckeln", dringend Hilfe

5 Antworten

Motorrad "eiert" bei konstanter Geschwindigkeit?

3 Antworten

HILFE !!!!!! Wohin schaut man bei Kreuzungen ?

5 Antworten

Hilfe - Neue und gute Antworten