Yamaha YZF R125 Motor heult auf nach Schalten - warum?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du siehst an der Drehzahl ob du geschaltet hast oder nicht.

Kein Drehzahlmesser? Keine Zeit darauf zu schauen? Dann HÖRST du es.

Wenn du einmal »runterschaltest« und dann im 1. Gang bist, dann warst du davor *trommelwirbel* im zweiten Gang. So einfach ist das.

Wie du das beheben kannst? Lern richtig schalten. Jedes Motorrad ist ein wenig anders. Bei meinen beiden Yamahas klang das Einlegen vom ersten Gang als würde gleich etwas abbrechen - und es fühlte sich auch teilweise so an. :D

Bei meiner BMW geht es butterweich - nur kann man den zweiten Gang beim Einlegen deutlich wahrnehmen.

Meine Suzuki schreit in zwei Gängen bei niedriger Drehzahl den Suzuki-Blues heraus (Pitting der Zahnräder), dafür läuft der Schaltvorgang in allen Gängen gleich leise ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähm... möglich ist das, aber... wir waren nicht dabei und somit können wir dir hier nicht bestätigen, dass deine Vermutung richtig ist... wie du das beheben kannst? In dem du dann nochmal die Kupplung ziehst und tatsächlich hochschaltest, würde ich jetzt mal vorschlagen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
26.08.2016, 22:39

.. wir waren nicht dabei

Er anscheinend auch nicht. Sonst hätte er doch wohl gespürt ob er geschalten hat oder nicht ?!  ;o)

1

Was möchtest Du wissen?