Motorrad geht bei Gasstößen im ersten und zweiten Gang einfach aus (bei gezogener Kupplung)?

1 Antwort

Da wird wohl etwas nicht mit der Spritversorgung stimmen. Aber nachdem du so aussagefreudig bist was dein Mofa angeht, kann man echt keine gescheite Antwort geben.

Oder dürfen wir hier erstmals raten was für einen Untersatz du hast, welches Modell, Baujahr, Vergaser oder Einspritzer, Hubraum usw.??????

44

Jetzt wird es schwierig,soviel Fragen und dann noch auf einmal...mal sehen ob das alles beantworten kann.

1
35
@Kaheiro

Vermutlich wieder: Ey hab ich doch schon geschrieben oder bissu blöd oder was... ;-)))

1
1

Suzuki DRZ 400 SM 2005 Vergaser, 399ccm

0
35
@fragenboy

Lass den Vergaser mal überprüfen, vielleicht passt da die Strömungsgeschwindigkeit nicht bei Vollgas bzw. reißt ab.

0

Erster Gang blockiert trotz gezogener Kupplung?

Guten Tag zusammen,

ich fahre eibe Kawasaki Ninja 650 bj. 2018 mit 8500km.

Heute wollte ich zu einer gemütlichen Runde aufbrechen. Wie gewohnt im 1. Gang angefahren, soweit ohne Probleme. In Neutral geschaltet, Garage geschlossen und wollte weiter.

Habe wieder den 1. Gang eingelegt und wollte anfahren. Kupplungshebel war über dem Schleifpunk aber es tat sich nichts. Auch mit Gas wollte sie sich nicht bewegen.

Habe die Maschine abgestellt und Herumprobiert. Selbst mit gezogener Kupplung lässt sie sich nur minimal schieben, bis sie blockiert. Bei laufendem Motor macht sie seid dem bei Neutralem Gang das klassische klackende Geräusch als wäre der Gang nicht eingelegt.

Bei Nachschau hat sich gezeigt, dass sich im Motoröltank Metallsplitter befinden. Ich bin leider ein absoluter Laie und daher die Frage, worum es sich hierbei handeln könnte?

Schon einmal Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?