Yamaha YZF-R 125 (2015) Radical Racing GP Carbon oder Mivv GP?

4 Antworten

Lex

be imir in der Nähe ist eine Berufsschule und so sehe ich mir die A1 Motorräder gerne mal an. Der Vorteil einer Nachrüst-Anlage ist das geringere Gewicht und sie sind oft billiger als das Original., Der Nachteil ist oft ein Leistungsverlust und in der Regel sind sie auch lauter. Dazu mag man stehen wie man will. Ich finde es eher peinlich, wenn die Gicke laut tönt, aber nicht wirklich vom Fleck kommt.

So eine Erfahrung habe ich in meiner Sturm und Drangzeit auch gemacht. Damals waren Doppeltüten der Bringer. Man konnte durch diese Tüten durchsehen und sie waren übelst laut. Die Leistung war aber bei weitem nicht mit der alten Anlage zu vergleichen und das Blöde, ich konnte nicht wieder zurück rüsten, da ich die alten Tüten vom Krümmer absägen musste. Mir war das eine Lehre.

Grüßle

Erinnert mich an eine Situation zu Hause. Meine Frau meint, dass da jemand angeheizt käme und ich schaute aus dem Fenster. Und schaute, schaute, schaute immer  noch und dann kam das Ungetüm. Ein Roller, schweinelaut, hart an der Drehzahlgrenze unterwegs und dabei keine 20km/h gefahren. Sollte ich den mal nachts erwischen, dann könnte zufällig ein Eimer Wasser aus dem Fenster gekippt werden. Wäre ja genug Zeit alles vorzubereiten ;-)))

1

Wenn du auf youtube den jeweiligen Auspufftyp eingibst, findest du Soundbeispiele, auch für dein Leichtkraftrad.

Wenn dich die Kratzer stören und dir ein anderer Sound besser gefällt als
der originale, dann kauf dir die Tüte. Mach deine eigenen Erfahrungen
damit, dann wirst du später einmal sagen können, ob es den Geldeinsatz
wert war.

Motorrad bremst bei 120 ab und geht bei der Ausfahrt aus?

Hallo,

ich bin gerade einfach nur fertig. Ich bin ganz normal mit dem Motorrad nach der Schule auf die Schnellstraße und war gerade bei 120 kmh, als es plötzlich (durch die Motorbremse?) auf 100 oder 90 kmh runtergeht. Ich hab echt schon gedacht jetzt bleib ich mitten auf der Straße stehen, aber das abbremsen hörte auf und ich konnte sogar wieder Gas geben. Da direkt dort auch meine Ausfahrt war rollte ich bis zur Ampel vor. Als ich zum stehen kam ging mein Motorrad aus :(

Ich habe es nicht mehr anbekommen. Dann der erste Einfall: Ich war schon 20 Km auf Reserve, vllt ist ja nur nicht genügend Benzin vorhanden. Also für 5€ etwas getankt, doch sie sprang immer noch nicht an. Bis zur Tankstelle waren es schon 200 Meter die ich geschoben hatte deshalb dachte ich mir schaff ich auch die 1500 Meter bis zur nächsten Werkstatt. Jedoch war das leider nur ein Händler, der mir nicht helfen konnte, jedoch half er mir. Er kam mit mir raus und schob das Motorrad (im ersten Gang?) sehr schnell, sodass es schon so ähnliche Motorrgeräusche machte. Zumindest bessere, als wenn ich nur im stehen auf den Anlasser drücke. Die Batterie war übrigens dann so gut wie leer und es machte immer weniger Geräusche wenn ich es Mal wieder probierte sie anzumachen. Ich machte mich auf dem Weg zu einer anderen Werkstatt. Was sind schon 6 KM mit einem halb vollgetankten Motorrad :D

Ich probierte auch auf dem Weg das mit dem, in den ersten Gang gehen schnell Rennen und die Kupplung loslassen nur ist das sehr schwer, da die Motorbremse sehr abbremst. Nach 1 1/2 Stunden schieben mit Motorradkleidung in der Sonne bei 20 Grad :D kam ich dann dort an. Bei der alten Werkstatt war ich echt noch gut drauf, er meinte nämlich nur Zündkerze oder so und sagte das kostet um die 6€, also eine neue. Ohne die 60€ Stundenlohn Kosten für den Mechaniker :D

Der Mechaniker dort meinte, es könnte auch der Motor sein :( Ich habe so gehofft dass da kein Verdacht drauf ist. Er meinte bei zu wenig Benzin würde es erst ruckeln und nicht gleich so stark abbremsen, oder das die Batterie auch nicht gleich leer sein kann oder so, also dass es auch nicht an ihr liegt. Er tauscht also auch erst Mal die Zündkerze aus und hofft das es nur sie ist, da es das günstigste ist. Doch wieso konnte ich nach dem starken abbremsen noch Gas geben :(

Die Frage geht weiter in den Kommentaren, da ich 3000 Zeichen verbraucht habe.

...zur Frage

Sportauspuff Kawasaki ER6-F?

Hallo zusammen,

ich bin relativ neu in der Motorradszene und habe mich etwas zu dem Thema Sportauspuff eingelesen. Sorry wenn die Frage dumm klingen sollte.
Händler von der Kawasaki ER6-F_ Erstzulassung 2013-2014 widersprechen sich gegenseitig und ich brauche Klarheit.

Ich erhielt die Info, dass man nicht zwangsläufig unter jedes Motorrad ein Slip On von einem Sportauspuff anbringen kann. Stimmt das nun?
Wenn das Anbringen möglich ist, gibt es Empfehlungen? Worauf muss ich achten?

Vielen Dank im Voraus!

LG,
Dennis

...zur Frage

Yamaha YZF-R125 Auspuffanlage - Radical Racing GP, Kat benötigt?

Zurzeit fahre ich eine YZF R125 Modell 2015 und möchte mir eine neue Auspuffanlage zulegen. Allerdings komm ich da nicht ganz mit wie es mit dem Kat aussieht. Auf Gearparts 24 kann man sich die Anlage ohne Kat kaufen, doch wie sieht es dann mit der Zulassung im Allgemeinen aus? Die Anlage hat eine EG-BE. Aber wie gesagt keinen kat. Und im Internet find ich nichts darüber diese Anlage mit Kat zu kaufen.

Wird denn ein Kat überhaupt benötigt? Wenn ja, woher kann man einen nachkaufen?

Ich wäre euch Dankbar für jede hilfreiche Antwort :)

...zur Frage

Yamaha YZF r125 Radical Racing Sportauspuff?

Hey leute ich hab mir vor kurzem eine Yamaha YZF r125 gekauft und will nun einen radical racing Sportauspuff einbauen. Ist das legal? und wenn ja wo muss man das eintragen lassen?

Ps ich haben einen A1 Führerschein und wohne in Bayern.

...zur Frage

Passt der MIVV GP für Bj. 2015 auch auf die mt 125 2014?

Ich möchte mir einen MIVV GP kaufen aber den gibt es nur für bj. 2015 ich habe aber eine MT 125 2014. Passt der auspuff trotzdem?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?